MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 07/29 Rad Bruckmühl - Wasserburg

Tourenbericht 07/29 Rad Bruckmühl – Wasserburg

am 4. 8. 2007

Teilnehmer:

Biedermann Klaus Schmid Fini Wermuth Elisabeth  Walter Roland
Kühn Erich Schmid Werner *)  Wermuth Klaus  
*) Organisator   

Tourenstatistik:
Route:Bruckmühl – Rosenheim – WasserburgTeiln.: 7Anst. Hm: 70Weg: 55 km
Tourenverlauf:
Um 8.58 Uhr startete die Gruppe planmäßig und bei schönem nicht zu warmen Wetter am Ostbahnhof. Zuerst bis Kreuzstraße mit der S6 und weiter mit der Bahn bis Bruckmühl. Dort beim Aussteigen überkam dem Organisator aber ein gewaltiger Schreck. Seinen Rucksack mit allen Ersatz- und Kartenmaterial hatte er in der S-Bahn beim Umsteigen im der Gepäckablage vergessen. Hier muß nun unbedingt dem Bahnpersonal gedankt werden. Der erfreulicherweise in Bruckmühl noch vorhandene Stationsvorstand telefonierte, nachdem ich ihm mein Missgeschick geschildert hatte, mit seinem Kollegen an der Kreuzstraße. Dort hatte der Fahrer der S-Bahn den Rucksack bereits gefunden und der Lockführer des bereits in einer halben Stunde nachfolgenden Zuges brachte ihn dem Organisator nach Bruckmühl.
Nach dieser, so glücklicherweise nur kleinen Startverzögerung, verlief die Tour dann aber ohne weitere Probleme nach Plan. Erst ca 20km bis Rosenheim an der Mangfall, mit fahrterleichterndem Gefälle. Dort wechselten wir vom Mangfall- auf den Innradweg. Auf einem Damm am linken Innufer ging die Fahrt mit etwas weniger Gefälle und einem schönen Blick auf die Uferlandschaft weiter.
Zur Mittagseinkehr hatte der Organisator eine idyllische Kiosk-Gastwirtschaft, an dem gleich unterm Damm gelegenen kleinen Waldsee ausgemacht. Dort rasteten wir bei gutem Essen und Trinken mit einem schönen Blick auf den ruhigen Badesee.
Die Weiterfahrt am linken Innufer hätte eigentlich mit dem ausgeschilderten "Inn-Radweg" ca 10 km vor Wasserburg geendet. Denn dieser führt vor Griesstätt ans rechte Ufer und dort abseits vom Inn mit zwei steilen Anstiegen von je 60 Hm über Griesstätt und Kerschdorf nach Wasserburg. Dank eines Tipps hatte der Organisator bei seiner vohergehenden Erkundung einen nicht ausgeschilderten Weg am linken Ufer erkundet. So konnten wir uns die Steigungen sparen und auf einer landschaftlich besonders schönen Strecke, gemütlich immer am linken Innufer entlang bis nach Wasserburg weiterfahren. Dort folgte nach einer längeren Besichtigung der schönen Stadt, nochmals eine gemütliche Einkehr in einem Biergarten, mit einer nochmaligen Stärkung für die letzten 4 km zum Bahnhof von Wasserburg. Die Bahnverbindung von der Stadt hinauf zum jetzigen Bahnhof wurde leider schon vor vielen Jahren durch einen Bus ersetzt. Dabei hatten wir dann den einzigen aber dafür besonders steilen Anstieg dieser Tour von ca 70 Hm zu bewältigen.
Ziemlich spät abends bestiegen wir dort wieder den Zug, der uns nach Ebersberg zur weiteren Heimfahrt mit der S4 nach München brachte. So endete die Tour erst ziemlich spät mit der Ankunft in München so gegen 8.30 Uhr, wo sich zufriedene Teilnehmer zur weiteren Heimfahrt verabschiedeten.
Werner Schmid