MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 07/25 Reichenspitze

Tourenbericht 07/25: HT Gabler (3260m) u. Wildkarspitze (3076m) 

vom 13. – 15. 7. 2007 geplant Reichenspitze

Teilnehmer:

Fenkart Marcel  Kaufmann Juergen Semar Markus Telfer Phil *)
*) Organisator   

Torenverlauf:

Flexibilität ist beim Bergsteigen sehr wichtig und die Gruppe hat auf die Bedingungen im Zillertal sehr gut und flexibel reagiert. Geplant waren Reichenspitze und Wildgerlosspitze, gemacht haben wir Gabler und Wildkarspitze! Das Wetter am Wochenende war prima, aber die Gegend hatte noch während der Woche viel Neuschnee bekommen, 40cm in der Nähe der Hütte (2300m) und vermutlich fast 1m auf 3000m.

Am Freitag sind wir planmässig nach Finkau gefahren. Markus hatte einen Smart als Testwagen für ein paar Tage bekommen und musste viele Kilometer damit fahren, um anschliessend einen vernünftigen Testbericht erstellen zu können. In einen Smart passen leider gerade mal zwei Bergsteiger und deshalb sind wir mit zwei Autos gefahren.

Von Finkau sind wir in zweieinhalb Stunden auf die Zittauer Hütte gestiegen. Drei von uns haben das Gepäck die letzten 400 Hm mit Seilbahntransport nach oben bringen lassen. Einer (kommt aus der Nähe Stuttgart) blieb stark und hat das Geld für ein Bier gespart! Marcel stellte auf der Hütte fest, dass ihm Phil - versteckt im Seilsack - nicht nur ein, sondern 2 Seile in den Rucksack gepackt hat. Somit hat sich der Gepäcktransport für Ihn wirklich gelohnt.
Die Hütte wurde 2001 renoviert und ist sehr modern mit schönen Aufenthaltsräumen und Lagern. Es gibt sogar Duschen und die Hütte besitzt ein eigenes Wasserkraftwerk.

Am Samstag sind wir um 6:30 Richtung Gabler/Reichenspitze aufgebrochen. Nach einer Stunde sind wir zum Gletscher gekommen und haben angeseilt. Es gab keine Spur und wir mussten durch die Neuschneeauflage, teilweise knietief, den Weg bahnen. Als wir den Fuss des Gabler erreicht hatten, mussten wir über den weiteren Weg entscheiden. Der Weg zur Reichenspitze geht in der Südwand des Gabler vorbei. Diese Route sah aber extrem heikel aus, weil die Bänder alle brüchig und voller Schnee waren. Wir haben uns deshalb für eine Besteigung des Gabler über den Nordostgrat entschieden. Eine schöne Kletterei im II.Grad. Wunderschönes Wetter und eine fantastische Sicht haben uns zu einem sehr langen Aufenthalt auf dem Gabler bewogen.

Unten auf der Hütte konnten wir den Nachmittag im Sonnenschein geniessen und die ganze Zeit unsere frisch gelegte Spur anschauen.

Am Sonntag haben wir uns für die Wildkarspitze entschieden. Die Route sollte über den Südwestgrad (III) auf den Hoher Schaflkopf gehen, von dort über den Grat zur Wildkarspitze. Als wir circa das erste Drittel des Südwestgrats hinter uns hatten, haben wir festgestellt, dass die Route ohne Sicherungsmassnahmen (wir hatten nur ein Seil mitgenommen) nicht so spassig ist. Wir sind ein Stück abgestiegen und über eine steile Rinne wieder Richtung Grat aufgestiegen, welchen wir etwa in der Mitte zwischen Hoher Schaflkopf und Wildkarspitze erreichten. Danach gab es eine schöne Kletterei in II Grad zur Wildkarspitze. Wieder schönes Wetter und tolle Aussicht.

Insgesamt ist die Gegend wunderschön, aber eher von Wanderern als von Hochtouristen besucht. Die Routen sind schwer und generell nicht markiert oder gespurt. Gutes Training!
mfG

Phil