MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

05.–10.09.2016 Pragser und Sextener Dolomiten, Südtirol

Mo 05.09.2016
Nach der Anreise geht es nachmittags "zum Brückele". Bei Sonne, aber frischem Wind genießen wir die Aussicht auf die herrliche Bergwelt. Die malerische Umgebung und ein Glaserl "Roter" steigern die Vorfreude auf die kommenden Tage.

Di 06.09.2016
Vom Pragser Wildsee wandern wir ins landschaftlich romantische Grünwaldtal. An der gleichnamigen Alm vorbei beginnt ein teilweise steiler Steig, der uns zu den in einem weiten Hochtal gelegenen Hochalpenhütten bringt. Weiter hinauf nach Westen erreichen wir über das Lapaduresjoch die Flatschkofelscharte. Auf dem Wiesenkar zwischen Maurerkopf und Hochalpenkopf steigen wir auf den sichtbaren Gipfel des Hochalpenkopfs 2542 m. Ein kräftiger Wind bläst uns fast nach oben, so wird die Gipfelrast sehr kurz. Der Abstieg erfolgt über Pragser Furkel und die Kaserhütten zurück zum Pragser Wildsee. Eine schöne, aber auch lange Tour, die Ausdauer erfordert.

Mi 07.09.2016
Heute steht die Umwanderung des "Einser" in den Sextener Dolomiten auf dem Programm. Vom Fischleinboden wandern wir zur Talschlußhütte, dann auf felsigem Gelände zügig hinauf zur Zsigmondyhütte. Nach kurzer Rast geht's weiter zum Oberbacherjoch und dort rechts zu der in einer Mulde gelegenen Büllelejochhütte. Einige von uns haben noch genügend Energie und Lust für den Aufstieg zur Oberbachernspitze 2675 m, deren Nordwand direkt hinter dem Gipfelkreuz ca. 800 m senkrecht in die Tiefe abfällt. Im Liegen kann man über den Wandrand nach unten blicken, ein wahrhaft kribbelnder Ausblick. Nach gemütlicher Einkehr wandern wir im felsigen Hochtal an der Nordseite des Paternkofels entlang Richtung Dreizinnenhütte, die wir links liegen lassen. Rechts an den Bödenseen vorbei folgen wir dem teils felsigen Steig durch das Altensteiner Tal hinab. Das Wetter war wolkiger als angekündigt, trotzdem ein Super-Tag.

Do 08.09.2016
Als Höhepunkt war heute der Höhenweg/Klettersteig "Ivano Dibona" in der Cristallo-Gruppe geplant. Am Sessellift Rio Gere kurz vor dem Tre-Croci-Pass angekommen, mussten wir feststellen, dass die weiterführende Stehgondelbahn zur Forcella Staunies, unserem Ausgangspunkt, wegen Ablauf der Konzession nicht mehr in Betrieb ist. So wurde der heutige Tag kollektiv zum "Ruhetag" erklärt. Wir steigen auf einem Pfad unterhalb der Sesselbahn bis auf ca. 2100 m und wandern in westlicher Richtung zur Forcella Zumeles. Dort genießen wir den Blick auf das Cristallo-Massiv. Auf felsigem Steig geht es abwärts zum Rifugio Mietres und nach ausgiebiger, gemütlicher Einkehr wandern wir zurück zum Ausgangspunkt.

Fr 09.09.2016
Nach Bad Altprags ist es ein Katzensprung. In morgendlicher Kühle beginnen wir die Tour zum Sarlkofel 2378 m. Zunächst durch dunklen Wald, dann auf einem Pfad durch lichten Lärchenwald erreichen wir den Sattel des Buchsenriedl und alsbald die Putzalm. In Kehren geht es durch felsiges Gelände steil aufwärts, und nach einem querenden Weg unterhalb der Wände des Sarlkofels erreichen wir dessen Westschulter. Nach erneuter Querung auf der Südseite über Felsstufen und schmalen Wiesenpfad stehen wir auf dem Gipfel. Wir genießen den prächtigen Rundblick und sind ganz unter uns. Den gegenüber gelegenen Koloss des Dürrenstein haben wir schon für nächstes Jahr ins Auge gefasst. Nach erholsamer Rast steigen wir über den Sarlsattel und eine grasige Senke zum Sarlriedel. Von da weiter durch den Sarlwald abwärts, bis wir nach der Überquerung der gemähten Kameriotwiesen wieder in Altprags sind. Ein schöner Abschluss, der im dortigen Gasthof noch gefeiert wird.

Eine abwechslungsreiche, von durchwegs gutem Bergwetter begleitete Woche geht zu Ende. Mit vielen neuen Eindrücken fahren wir wieder heim. Guad g´macht Rudi!

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text, Foto: Wolfgang Kraft
Foto: Michael Martin, Axel Philipp, Anneliese Ramsauer, Siegfried Rauch

←Übersicht Tourenberichte