MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

17. bis 21.10.2016 Bergsteigen und Törggelen in Südtirol

Im Eisacktal angekommen, empfängt uns Radio Südtirol mit der Meldung, dass sich die Touristikzentren im Jahr 2016 darüber freuen, enorme Zuwächse von Gästen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland verzeichnen zu können. So werden wir gerne begrüßt.

Der erste Hungerast des Tages nach Ankunft wird mit Kleinmaterial wie Apfelschnitzen und Riegeln gedämpft. Dann geht es los zur familiengeführten Buschenschank Winkler in Villanders-Sauders, die uns seit einigen Jahren immer wieder mit herzlicher Gastfreundschaft, Spezialitäten und Eigenbauweinen erfreut. Vor uns liegt eine gut einstündige, leicht ansteigende Wanderung auf dem „Keschtnweg  Brixen – Klausen“ und dann ein Riesenbrettl mit Speck, Schinken und Käse.

Die Wetterprognose für den nächsten Tag signalisiert schnelles Handeln für die geplante Tour zu den Roßzähnen auf der Seiseralm. Für die Zufahrt in das Landschaftsschutzgebiet mit dem Auto gilt eine Sperrfrist von 9.00 bis 17.00 Uhr. Wird die Kontrollstelle in Kastelruth nicht vor 9.00 Uhr passiert, bleibt alternativlos die 17 € teure Bergbahn pro Person. In Kompatsch, auf der Seiseralm blecken die weißverschneiten Roßzähne aus weiter Ferne auf den weiten Almboden zum Sechszehn Euro teuren Tagesparkticket herunter. Die größte Hochalm Europas
mit 60 Quadratkilometern Fläche in einer Höhe zwischen 1800 und 2300 Hm verspricht einen nicht unerheblichen Anmarsch zu den bizarren Felsnadeln, die in eigentümlichem Kontrast zu den weiten Almböden in den Himmel ragen. Immer mit Blick auf den imposanten Schlern, am Goldknopf vorbei, auf Hilfsstegen über mooriges Gelände wird der Fuß der schneebedeckten Roßzähne erreicht. Die zahlreichen Kehren, moderat steigend, führen auf die 2490 m hohe Scharte mit eindrucksvollem Ausblick auf die wilden Nordwände des Rosengartens.

Die geschlossene Tierser-Alpl-Hütte war einkalkuliert, die Nullgradgrenze nicht. Das Tempo wird etwas forciert, um die bald in sichtbarer Ferne als geöffnet anvisierte Mahlknechthütte zu erreichen. Das "chiuso" kommt typisch italienisch unerwartet, und löst heftiges Protestknurren aus. Versöhnt mit einem sehr sonnigen restlichen Abstieg mit grandiosen Ausblicken auf Plattkofel und Raschötz verlassen wir die geschlossene Saison in Richtung Kastelruth. Dort bringt uns ein Schulweghelfer mit seinem Tipp auf den richtigen Weg in das Café Stern mit Panoramablick auf den Schlern.

Die Laubengänge in Brixen und der Dom mit berühmtem Kreuzgang machen den Dauerregen am nächsten Vormittag hinnehmbar. Von tiefhängenden Wolken begleitet, wird am Nachmittag erneut der Winkler angesteuert. Zusätzlich zum "Brettl" gibt es Schmalzgebäck mit unterschiedlich fruchtigen Füllungen. Als Höhepunkt erleben wir die Seniorchefin, die sich zu unserer Runde gesellt, und den "Staderern" aus ihrem arbeitsreichen Leben erzählt.

Die Villanderer Alm ist mit 20 Quadratkilometern Fläche, Höhen von 1700–2500 m, geöffneten Hütten bis Anfang November und wunderschönen Wanderwegen zwischen Zirbelwäldern, Latschenfeldern und Weideflächen unser Ziel nach dem frühen Wintereinbruch. Totenkirchl 2186  m und Villandersberg 2509 m mit 360°-Panorama fallen deshalb aus dem Programm. Meir in Plun ist das gemütlichste Ziel in 1860 m Höhe mit schönem Abschiedsblick auf die eindrucksvolle Kulisse der Dolomiten.

Die Gilfenklamm in der Gemeinde Ratschings, als Abstecher auf der Heimfahrt durchwandert, hat uns noch einen weiteren Kälte-Kick verpasst. Die durch steile Treppen und schmale Brücken bis in ihr Herz begehbare Schlucht mit Wasserfällen und Gumpen ist imposant und leicht vereist.

Herzlichen Dank an Rudi für die regionalen Kenntnisse, die wetterbedingt prima geplanten Touren, das Törggelen-Kontingent und an die zwei weiteren Autofahrer für das flotte Folgen.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Michael Martin, Anneliese Ramsauer
←Übersicht Tourenberichte