MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 06/33 Busfahrt nach Wien

Tourenbericht 06/33: Busfahrt nach Wien

Durchführung: 30. 9. - 3. 10. 2006,  Transportmittel zur Anfahrt: Bus,  Teilnehmeranz: 28+2

 

Bauer ManfredFleischmann AnneliesePaul ErnstSchmid Werner
Bauer MagdalenaFleischmann HansPaul Marianne+ Schmidt Gerhard *)
Bechteler RuthGrimm KätheRuminy Arno+ Schmidt Ursula
Bechteler Martin*)Grimm SiegfriedRuminy MonikaSchultze Werner
Bohner ErwinHirsch RosaRupprecht IlseTremmel Renate
Bohner EdithHoyer UteRupprecht StefanWermuth Elisabeth
Busse AnnemarieKalchreuter ChristelSchmid FiniWermuth Klaus
Busse GünterKalchreuter Hans*) Organisation+ in Wien


Torenverlauf:
Die Führung und Organisation in Wien hatte Gerhard Schmidt aus Wien
(Mitglied AM-Nord Erlangen)

Pünktlich wie immer waren alle Teilnehmer am Samstag um 7.30 Uhr am Parkplatz Domagkstraße. Zunächst fuhren wir von München nach Melk. Dort erwartete uns Gerhard Schmidt, der uns die ganzen Tage begleiten sollte und neben der Organisation auch die Führung übernommen hatte. In Melk wurde das renovierte Stift besichtigt. Gerhard erläuterte, unterstützt von einem einheimischen Führer, die wesentlichen Teile des Stifts. Dabei legte er besonderen Wert auf die kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten. Anschließend ging es in unser Quartier im Sportcenter - Donau City. Das Wetter war warm und sonnig.

Am Sonntag holte uns Gerhard ab und begann mit einer Stadtrundfahrt in unserem Bus, die uns von der UNO City über die Reichsbrücke, vorbei am Praterstern mit Tegethof-Denkmal zum Kriegsministerium, zum Stadtpark, Schwarzenbergplatz, Hochstrahlbrunnen mit Sowjetdenkmal, der Staatsoper, weiteren Museen vorbei zur Hofburg führte. Mit etwas Mühe konnten wir den Bus parken und danach wurden Details im Wiener Zentrum zu Fuß erkundet: die Einkaufsmeile, der Stephansdom (von Gerhard hervorragend erläutert) der Graben mit der Pestsäule, der Kohlmarkt und der Josefsplatz mit Nationalbibiliothek und abschließend die Hofburg. Auch war das Wetter wieder warm und größtenteils sonnig.

Montag Vormittag war der Himmel bedeckt. Angesichts der Parkschwierigkeiten fuhren wir mit der U-Bahn ins Zentrum, um durch den Naschmarkt zu bummeln. Erst regnete es , aber bald besserte sich das Wetter und wir konnten eine gemütliche Mittagspause im Freien machen. Der Nachmittag gehörte dem Schloß Schönbrunn. Hier war eine große Führung reserviert, und der Besuch war ein großer Erfolg. Danach besichtigten wir Schloß Belvedere mit fachkundigen Erläuterungen durch Gerhard. Danach holte uns der Bus ab und wir fuhren zu einem Lokal bei Nußdorf zum Heurigen. Hier trafen wir den ehemaligen Direktor des Gerätewerks Siemens Wien, Herrn Kurt Straub, mit Gemahlin. Auch Ursula Schmidt begleitete uns an diesem Abend und so verbrachten wir mehrere Stunden bei Wein, Weibern und Schrammelmusik.

Der Heimreisetag begann (nach Nebelauflösung) sehr sonnig mit freier Gestaltung. Nein, vorher wurde der Tag eingeleitet mit einem von Hans Kalchreuter dirigierten Ständchen für das Geburtstagskind Elisabeth Wermuth. Erst dann ging es los: Einige besuchten die Reitschule der Hofburg, andere fuhren im Prater Riesenrad und stattliche 14 Teilnehmer folgten Gerhard, der uns die Karlskirche erklärte. Mit einem Aufzug und einigen Treppen kamen wir bis unter die Kuppel in schwindelnder Höhe. Auch die Kaisergruft wurde von einigen besucht andere gingen mit Gerhard ins Kunsthistorische Museum. Gegen 14.30 Uhr versammelten wir uns in unserem Quartier und nach einem Gruppenfoto verabschiedeten wir uns von Gerhard. Abgesehen von einem Autobahnstau kamen wir gegen 21.45 Uhr wohlbehalten - aber bei strömendem Regen - in München Freimann an.

Gerhard und seiner Frau Ursula möchten wir auch an dieser Stelle herzlich für diese sehr aufwendige, hervorragend organisierte, fachlich kompetente und immer stressfreie Führung danken.

Martin Bechteler

Bilder zu Tourenbericht - zurück zur Übersicht Berichte u. Bilder