MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Aktionstag Spitzingsee 2016

"Natürlich auf Tour"

2. Aktionstag am Spitzingsee

Abschlussveranstaltung
Natürlich auf Tour

Am Samstag, den 20. Februar 2016, fand im Mangfallgebirge der zweite Aktionstag des Projektes "Natürlich auf Tour" unter Federführung des DAV und der Gebietsbetreuung Mangfallgebirge am Landratsamt Miesbach statt. Ziel war es, alle, die abseits befestigter Pisten und Forststraßen unterwegs sind, vor Ort zu rücksichtsvollem Verhalten gegenüber der Natur anzuleiten. Dabei unterstützten die  örtlichen Bergwachten, Alpenvereinssektionen, Forstbetriebe und Skiclubs tatkräftig.  Auch die Naturschutzreferenten der Sektionen München, Oberland und Turner Alpenkränzchen waren aktiv. Insgesamt fanden sich mehr als 40 Freiwillige, die an Ständen, im Gelände und auf Hütten Informationsmaterial rund um das Thema "Naturverträglicher Wintersport" verteilt haben.  An markanten Punkten entlang der gängigen Skirouten stellten sich  sachkundige Streckenposten, die in ihren grünen "Natürlich auf Tour"-T-Shirts auch  bei schlechter Sicht nicht zu übersehen waren, den Tourengehern regelrecht in den Weg und sprachen jeden Vorbeikommenden an.

Bis Donnerstag war unklar, ob die groß angelegte Aktion überhaupt stattfinden kann. Zu unsicher war die Wetterprognose für den Samstag. Doch dann gaben die Koordinatoren, der DAV und das Landratsamt Miesbach, wenigstens für einen Teil grünes Licht. Die ursprüngliche Planung, den Aktionstag in diesem Jahr schwerpunktmäßig am Hirschberg durchzuführen, konnte wegen der schlechten Schneeverhältnisse nicht eingehalten werden. Stattdessen wurden die Aktivitäten ins Spitzingseegebiet verlagert, wo die Schneebedingungen besser waren. Der Aktionstag war der Zweite seiner Art. Auf den Tag genau vor einem Jahr waren wir zum ersten Mal im Spitzinggebiet aktiv, um die Wintersportler für bedrohte Tierarten zu sensibilisieren. Bereits 1986 haben die zuständigen DAV-Sektionen, das Forstamt Schliersee, das Landratsamt Miesbach, Bergwacht, Skiclubs, Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz, Landesjagdverband, Schutzaktion Rotwandgebiet, Naturfreunde etc. die Aktion "Skifahren und Natur schützen" ins Leben gerufen und damit einen wichtigen Beitrag für naturverträgliches Skifahren geleistet. "Skifahren und Naturschutz" schuf die Grundlage für das Projekt "Skibergsteigen umweltfreundlich" in dieser Region. Alle diese Vereinigungen haben auch in diesem Jahr wieder teilgenommen.

Im Mangfallgebirge ist die Situation deshalb so kritisch, weil die bedrohten Tiere hier einem besonders hohen Besucherdruck ausgesetzt sind. Trotz jahrelanger und intensiver Aufklärung über die Medien und einer stetig verbesserten Beschilderung der naturverträglichen Routen ist die Einhaltung der Schongebietsgrenzen immer noch unbefriedigend. Deshalb wollte man nun das direkte Gespräch mit den Wintersportlern suchen. Die meisten der angesprochenen Tourengeher waren für das Thema offen, ab und zu hörte man auch: "Ich hab keine Zeit", oder: "Mir san a ganz brav". Bei so manchem Spruch konnten wir uns aber das Schmunzeln nicht verkneifen. Besonders gut war: "Mit dene Vegeln hob in nix am Huat; I bin va Miasbach!"

Bei der Abschlussrunde auf der Wurzhütte stellten sich Vertreter von Landkreis, der Jägerschaft und der bayrischen Staatsforsten in ihren Reden hinter das Projekt und sagten auch für die Zukunft ihre weitere Unterstützung zu. Skitourenweltmeister Sepp Rottmoser, der als prominenter Extremwintersportler für die Sache gewonnen werden konnte, sagte, dass er früher oft  "nachts, wenn der Schnee am besten ist, mit der Stirnlampe die ideale Linie abgefahren" sei. Mittlerweile verzichte er aber aus Rücksicht auf die Natur auf solche nächtlichen Aktionen.

Skiabfahrten bei Nacht, die unter dem Namen Feierabend- , Mondschein- oder Sonnenaufgangsskitouren immer beliebter werden, sind im Spitzingseegebiet ein besonders großes Problem. An manchen Abenden kämen "hunderte von Stirnlampen" die Hänge herunter, erzählte mir ein Angestellter vom Hüttenpersonal der Schönfeldhütte. Für die Birkhühner, deren Aktivitätszeiten gerade vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang liegen, können solch extreme Ruhestörungen den Tod bedeuten.  

Was den aktuellen Bestand an Raufußhühnern angeht, sind die Aussagen der Fachleute uneinheitlich. Sei reichen von "konstant und solide" bis "senkrecht abgestürzt". Waldemar Ziegler vom Bayrischen Jagdverband, der jahrzehntelang das Gebiet jagdlich betreut hat, glaubt sogar, dass der Bestand nicht mehr zu halten sei. Wie viele Tiere es genau sind, weiß niemand sicher, denn die Beobachtung ist sehr aufwendig. Man kann aber davon ausgehen, dass die Zahl der Birkhähne im Spitzing/Rotwandgebiet im einstelligen Bereich liegt.

Nach dem Aktionstag waren alle positiv gestimmt, denn Spaß gemacht hat die Sache auf jeden Fall. Wenn solche Aktionstage diejenigen zur Umkehr bringen, die bis jetzt aus bloßer Unwissenheit in die Schutzgebiete eingedrungen sind, dann müsste im Laufe der Zeit die Zahl der Spuren durch die Schongebiete kleiner werden. Dass das nicht von heute auf morgen geht, darüber waren sich alle einig. Dr. Thomas Eichacker, der Leiter der Umweltabteilung am Landratsamt Miesbach, rief daher zur Geduld auf und sagte zuversichtlich: "Ein steter Tropfen höhlt den Stein".

Dr. Georg Kaiser
Naturschutzreferent der Sektion München