MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Herzlich willkommen

 

Herzlich willkommen bei einem Wandertag (Beispiel)!

 

 

Schlagen Sie das Gruppenprogramm der Seniorengruppe auf, dann werden Sie schnell feststellen, dass dem Berg- und S-Bahnwanderer, dem Radfahrer sowie dem Skipistenläufer ein bunter Strauß von unterschiedlichen Aktivitäten angeboten wird. Für den Kulturbeflissenen und entsprechend Interessierten findet sich ein breitgefächertes Angebot an Exkursionen.

 

Nun, was tun bei dieser reichen Auswahl? Ganz einfach, Sie haben sich beispielsweise für eine Bergwanderung entschieden. Ist die Wetterprognose für den nächsten Tag vielversprechend, melden Sie sich beim zuständigen Tourenleiter am Vortag telefonisch an.

Treff- und Zeitpunkt sind bereits aus dem Gruppenprogramm bekannt. Der Tourenleiter gibt bei der Anmeldung ein paar notwendige und nützliche Tipps zur Ausrüstung – z. B. Brotzeit, Getränke, Wanderstöcke und im Winter eventuell Grödeln sowie Gamaschen. Am nächsten Tag kommen Sie zum angegebenen Treffpunkt, an dem der Tourenleiter die Wanderlustigen herzlich begrüßt. Übrigens: Die Senioren sind immer pünktlich, oft sogar überpünktlich. "Mit den Senioren unternehme ich besonders gern eine Bergtour, denn sie sind meist unkompliziert, zuverlässig und pünktlich", so die übereinstimmende Meinung der Tourenleiter. Sind alle Teilnehmer eingetroffen, werden die Fahrgemeinschaften eingeteilt und so geht’s zum festgelegten Treffpunkt am Zielort. Vor dem Abmarsch erläutert der Tourenleiter in der Regel die einzelnen Streckenabschnitte anhand der AV-Wanderkarte. Danach geht es gemütlich los, der "Guide" voran und ein(e) Schlussmann/-frau am Ende der Gruppe. Die Teilnehmerzahl variiert zwischen 8 und 12 Wanderfreudigen, über die maximale Anzahl der Teilnehmer bestehen Richtlinien.

Die Mitglieder des Alpenvereins sind bekanntlich eine treue Gemeinschaft, ganz besonders gilt das für die Senioren. Man kennt sich seit Jahren von vielen Unternehmungen, es haben sich oft langjährige Wanderfreundschaften entwickelt, die auch im privaten Bereich gepflegt werden. Doch keine Sorge: "Senioren-Newcomer" sind stets willkommen und werden herzlich in die Gruppe aufgenommen. Die Senioren im Alpenverein haben zahlreiche Anknüpfungspunkte, so dass sich schnell ein gemeinsames Gesprächsthema findet.

Nach einer Weile Gehzeit wird die erste Trinkpause eingelegt. Gemeinsam wandert die Gruppe weiter, wobei der Tourenleiter jeden Einzelnen im Auge behält. Das Tempo ist so bemessen, dass alle beisammen bleiben. Die Runde ist fröhlich, sie freut sich am schönen Weg sowie über die grandiose Aussicht, die sich bereits auftut. Mittlerweile sind die Wanderer etwa eine Stunde unterwegs und haben dabei etwa 300 Höhenmeter zurückgelegt. Die ersten Kameras werden aus der Tasche genommen und schöne Blicke ins Tal oder bunte Blumen fotografiert. Nach rund zweieinhalb Stunden erreichen die Wanderer den Gipfel. Hier wird nun eine größere Pause eingelegt. Jeder packt seine mitgebrachte Brotzeit aus, trinkt seinen Tee und döst ein bisschen in der warmen Mittagssonne vor sich hin. Alle sind zufrieden und genießen den einmaligen Ausblick – eine majestätische Bergkulisse, so weit das Auge reicht.

Während die Teilnehmer ihre Bergstiefel wieder fest binden und ihren Rucksack schultern, telefoniert der Tourenleiter manchmal noch per Handy mit einem Gasthof, um die Wandergruppe für die Einkehr anzumelden.

Die im Gruppenprogramm ausgeschriebene Wanderung ist oft eine erlebnisreiche Rundtour, so dass der Abstieg mit einem anderen Wegverlauf weitere imposante Aussichten bietet.

Nach etwa 2 Stunden trifft die zünftige Runde am Gasthof ein. Dort kann sich jeder für die Heimfahrt stärken.

Am Schluss wird es noch ein bisschen "geschäftlich". Der Tourenleiter hat bereits bei der Hinfahrt die mit dem PKW zurücklegte Strecke ermittelt und den Fahrpreis pro Teilnehmer errechnet, den die Fahrer pro mitgenommenen Teilnehmer erhalten. Hinzu kommt noch die Teilnahmegebühr.

Es geht zurück zum Ausgangspunkt nach München. Während der Rückfahrt wird oft das Programmblatt studiert, und mancher Teilnehmer erzählt vom nächsten Wandertermin, an dem er teilnehmen möchte.

So wird die von der Sektion München geschaffene Seniorengruppe als eine bereichernde Einrichtung empfunden, die vielfach gelobt wird.

 

Am 14.12.2009 fand das Jubiläum zum 30-jährigen Bestehen der Seniorengruppe der Sektion München statt. Fritz Pecher würdigte die unermüdlichen Leistungen der Tourenbegleiter der letzten drei Jahrzehnte. Er skizzierte schließlich den Idealtyp eines Betreuers, freilich mit einem gewissen Augenzwinkern.