MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Kloaschaualm

887 m, Schlierseer Berge

Kloaschaualm 887 m

urig eingerichtet

Bergerlebnis Sommer

Wandern und Mountainbiken

Kloaschaualm 887 m

direkt an der Langlaufloipe

Ruhe und Entspannung

In einem Steitental gelegen

Kloaschaualm 887 m

ideal für Familien mit Kindern

Kloaschaualm 887 m

Bayerische Voralpen (Mangfallgebirge)


Die in einer halben Stunde bequem zu erreichende Alm liegt inmitten großer Wiesenflächen im Kloaschautal zwischen Ursprungpass und Elendsattel. Nach Bayrischzell sind es etwa 6,5 km. Vom Parkplatz beim Zipflwirt ungefähr 2 km.

Die familienfreundliche Hütte ist im Sommer ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen rund ums Hintere Sonnwendjoch oder Bergradltouren bis in die Valepp, ins Spitzinggebiet oder zur Erzherzog-Johann-Klause. Im Winter lädt die Umgebung zu Skitouren, (Schneeschuh-)Wanderungen und besonders zum Langlauf direkt von der Hütte aus rund ums Loipenparadies Bayrischzell ein.

Die gut ausgestattete Hütte und die weitläufige Umgebung sind bestens für Kinder geeignet.

Betreut wird die Kloaschaualm vom ehrenamtlichen Referenten Martin Graßl. Er schaut regelmäßig nach dem Rechten und führt mit viel Engagement zusammen mit seinen Helfern notwendige Arbeiten und Reparaturen aus.

Die Kloaschaualm im Überblick

Verfügbarkeit: ganzjährig
Kontakt & Buchung: Sektion Oberland, Tel. +49 89 290709-0
BelegungsübersichtOnline-Buchung
Schlafplätze: 1 Lager mit 12 Plätzen, 3 Lager mit je 4 Plätzen; gesamt: 24 Schlafplätze
Ausstattung: Strom-Minimalversorgung mittels Photovoltaik im Sommer
(im Winter eingeschränkt), Wasser am Brunnen, Holzherd, Küche, Geschirr
Aktivitäten: Wandern – Mountainbike – Langlauf – Skitouren – Schneeschuhtouren
Tarife: Sektions-Mitglieder: Erwachsene ab 18 Jahre 12 €, Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre 6 €, Kinder unter 7 Jahre sind kostenfrei — Gebühren & Buchung

Buchung

Eine Buchung der Kloaschaualm wird entweder

Schlafplätze buchen kann jedes volljährige Sektionsmitglied für sich als verantwortlichen Hüttenbesucher und begleitende Personen.

Bitte beachten Sie dafür die allgemeinen Bedingungen & Buchungshinweise.

Aktuell

Belegungsübersicht aller Selbstversorgerhütten

Mit der Belegungsübersicht aller Selbstversorgerhütten der Sektionen München & Oberland lässt sich auf einen Blick erfassen, wann in welcher Hütte noch wie viele Plätze frei sind. Somit können Sie bequem nachschauen, wann die gewünschte Hütte gebucht werden kann oder welche Hütten zum gewünschten Termin noch verfügbar sind.

mehr...

Wetter



Bilder

Video


Übernachten auf der Kloaschaualm

Der größere Schlafraum der Kloaschaualm

Die Kloaschaualm ist eine von 25 unbewirtschafteten Selbstversorgerhütten der Sektionen München & Oberland. Schnell und einfach erreichbar, ist die in einem Seitental in der Nähe von Bayrischzell gelegene Hütte ein hervorragender Familienstützpunkt.

Die Hütte verfügt über einen Holzherd, elektrisches Licht (Solarzellen im Sommer) und fließend kaltem Wasser in der Hütte. Im Winter führt die Langlaufloipe der Gemeinde Bayrischzell direkt an der Hütte vorbei.

ChecklisteAnmeldeformularGruppenanmeldung

Buchungsbedingungen Online-Buchung


Belegungsübersicht

Legende:
alle Plätze frei
x Plätze frei
alle Plätze belegt


Zur Belegungsübersicht aller Selbstversorgerhütten



Gebühren & Buchung

Alpenvereinsmitglieder schlafen günstiger

Bitte beachten Sie die allgemeinen Bedingungen & Buchungshinweise für Selbstversorgerhütten der Sektionen München & Oberland.

Gebühren

DAVplus-Mitglieder bei München & Oberland:
• Erwachsene ab 18 Jahre 12 €
• Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre 6 €
(Kinder unter 7 Jahren, die Mitglied bei den Sektionen München & Oberland sind, übernachten frei.)

Mitglieder anderer DAV-Sektionen:
• Erwachsene ab 18 Jahre 17 €
• Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren 10 €
(Mitgliedsnummer, Sektionsname und bei Kinder das Geburtsdatum bitte komplett angeben, da sonst Verrechnung wie Nichtmitglieder)

Nichtmitglieder aller Altergruppen:
• Alle Altersgruppen 25 €

 

Urlaubsbonus: 20 % bei Buchung von mindestens 5 Nächten

Kaution: Bei Gruppen mit mehr als 4 Personen (bzw. bei Familien mit Kindern mehr als 8 Personen) muss eine Kaution von 150 € hinterlegt werden, die 3 Wochen nach dem Hüttenbesuch wieder ausgehändigt wird, sofern keine Beanstandungen vorliegen.

 

Buchung

Die Kloaschaualm kann entweder online oder schriftlich per Anmeldeformular gebucht werden.

Achtung: Für die Weihnachtsferien sind jährlich ab August besondere Anmeldeformulare in den Servicestellen erhältlich!

Das muss mit

Der Hüttenschlafsack ist obligatorisch
  • Anmeldebestätigung

  • pro Person ein Hüttenschlafsack (aus Baumwolle oder Seide, z. B. erhältlich im DAV City-Shop)

  • Müllbeutel, um den gesamten anfallenden Müll und die Essensreste wieder mitzunehmen

  • Nahrungsmittel und Getränke für den gesamten Aufenthalt

  • Stirnlampe oder Taschenlampe (offene Lichtquellen sind in den Hütten nicht erlaubt!)

  • Hüttenschuhe in Form von leichten Schlappen mit möglichst fester Sohle, da die Schlafräume nicht mit Bergschuhen betreten werden dürfen

  • Handtuch und Waschzeug

  • ggf. Ohrstöpsel

Während des Aufenthalts

Eine der beiden Stuben der Kloaschaualm
  • Direkt vor der Hütte befindet sich ein kleiner Brunnen (fließend Wasser auch in der Küche).

  • Es gilt striktes Rauchverbot.

  • Jeder Nächtigungsgast muss sich in das Hüttenbuch eintragen.

  • Hüttenruhe ist um 23 Uhr.

  • Hunde und andere Haustiere sind nicht gestattet.

  • Mit den teilweise sehr knappen Ressourcen Energie, Heizmaterial und Wasser gilt es sparsam umzugehen.

  • Die Solaranlage liefert nur wenig Strom. Hier gilt besondere Sparsamkeit.

  • Lagerfeuer sind aufgrund der hohen Brandgefahr streng verboten.


Weitere Infos

In den Servicestellen können Sie weitere Informationen erhalten und die Hausordnung einsehen.


Lage

Der Weg zur Kloaschaualm

Die Kloaschaualm liegt im Kloaschertal (auch "Kloo Aschertal" geschrieben), einem Seitental in der Nähe von Bayrischzell. Die Hütte ist auf einem nahezu ebenen Forstweg einfach zu erreichen.

Talort: Bayrischzell, 800 m

GPS-Koordinaten: N 47°37'37'', E 11°59'20''

Alpenvereinskarten:

BY 16 "Mangfallgebirge Ost – Wendelstein, Großer Traithen", mit Wegmarkierung und Skirouten 1:25.000

BY 13 "Mangfallgebirge Mitte – Spitzingsee, Rotwand", mit Wegmarkierung und Skirouten 1:25.000 

Karte



Anreise mit der Bahn

Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) ab München bis Bayrischzell (ca. 1 Std. 15 Min.).

Anreise mit dem Bus

 
Im Winter verkehrt der Loipenbus zum Gasthof Zipflwirt. Informationen zum Fahrplan erhalten Sie über die Tourist-Information Bayrischzell.

Anfahrt mit dem KFZ

• A8 (München–Salzburg) – Ausfahrt Weyarn – Miesbach – Schliersee – Bayrischzell – Richtung Landl/Ursprungpass bis zum Parkplatz Langlaufzentrum

• von Österreich her über Kufstein – Thiersee – Landl – Parkplatz Langlaufzentrum

Achtung: Es bestehen keine Parkmöglichkeiten am Gasthof Zipflwirt!

 

Anfahrtsroute bei Google Maps



So geht's zur Hütte


Zugang: Parkplatz an der Staatsstraße 2075 am Langlaufzentrum (Achtung: Es bestehen keine Parkmöglichkeiten am Gasthof Zipflwirt!) – auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf dem Wanderweg bis zum Zipflwirt – über den fast ebenen Forstweg Richtung Forsthaus Valepp kommt man in 45 Min. zur Kloaschaualm.
Die Zufahrt auf dem Forstweg ist verboten und führt zur Anzeige durch die Forstverwaltung.

Im Winter geht's auch direkt über die Langlaufloipe zur Hütte.


Die Kloaschaualm ist schnell und einfach zu erreichen


Touren rund um die Kloaschaualm

Die Kloaschaualm bietet interessante Tourenmöglichkeiten

Die Kloaschaualm ist vom Wanderparkplatz an der Stockerhütte / Zipflwirt in etwa 30 Minuten erreichbar.

Broschüre Selbstversorgerhütten

 

In den Servicestellen der Sektionen München & Oberland erhalten Sie kostenlos eine umfangreiche Broschüre mit den wichtigsten Angaben zu allen unbewirtschafteten Berghütten der Sektionen München & Oberland.
 

Die Broschüre steht auch zum kostenlosen Download bereit.



Übergang


Von der Kloaschaualm zum Rotwandhaus, 1737 m

Das Rotwandhaus

Markiert. Mittelschwere Wanderung.

Dauer: 3 Std.

Wegskizze: Von der Kloaschaualm auf dem Forstweg weiter taleinwärts bis in den Elendsattel. Hier rechts auf dem Wanderweg Richtung Norden (Nr. 647a). Zunächst durch den Wald, anschließend über die Kümpflalm bis hinauf in die Kümpflscharte. Von hier aus sind es nur noch wenige Meter zum Rotwandhaus.

Tipp: der vom Rotwandhaus in ca. 30 Min. erreichte Aussichtsgipfel der Rotwand



Bergwanderungen

Wandernd durchs Kloaschertal

Rotwand, 1884 m

Markiert. Mittelschwere Wanderung auf einen tollen Aussichtsgipfel. 

Dauer: ca. 3,5 Std.

Aufstieg: Von der Kloaschaualm auf dem Forstweg weiter taleinwärts bis in den Elendsattel. Hier rechts auf dem Wanderweg Richtung Norden (Nr. 647a). Zunächst durch den Wald, anschließend über die Kümpflalm bis hinauf in die Kümpflscharte. Von hier aus sind es nur noch wenige Meter zum Rotwandhaus. Direkt von der Hütte aus führt ein Wanderpfad auf den Gipfel.

Hinteres Sonnwendjoch, 1986 m

Markiert. Mittelschwere Wanderung. Nicht bei Nässe oder nach längeren Regenfällen. Sehr aussichtsreich.

Dauer: ca. 5 Std.

Aufstieg: Taleinwärts und an der Weggabelung kurz vor der Wildfütterung links Richtung Grundalm. An der Alm führt links ein Weg zu einer Jagdhütte mit Grenztafel. Diesen hinauf und an der Hütte vorbei dem Weg folgend zur Hintertoralm. Der markierte Pfad führt durch Lärchen und über Gräben steil hinauf zum Wildenkarsattel. Nun hinab zur schon sichtbaren Wildenkaralm. Ab der Alm Richtung Westen in den Schnittlauchgraben und steil hinauf in den Sattel. Von hier nach rechts in 20 Minuten zum Gipfel.

Auerspitz 1810 m und Maroldschneid

Nur teilweise markiert. Mittelschwere Wanderung auf selten begangenen Wegen. 

Dauer: ca. 4 Std.

Aufstieg: Von der Kloaschaualm auf dem Forstweg weiter taleinwärts bis in den Elendsattel. Hier rechts auf dem Wanderweg Richtung Norden (Nr. 647a). Zunächst durch den Wald, anschließend über die Kümpflalm bis hinauf in die Kümpflscharte. Hier rechts abbiegen und der Beschilderung zur Auerspitz folgen.

Für Entdeckungslustige geht es nun weglos weiter zur Maroldschneid (1688 m). Dazu vom Gipfel der Auerspitz aus direkt nach Osten den Wegspuren zwischen den Latschen folgen. An einer kleinen Weggabelung nicht links in die Nordflanke absteigen. Südseitig weiter zwischen den Latschen hindurch und nach wenigen Metern wieder links zum kreuzlosen Gipfel.



Mountainbiken


Rund um die Rotwand

Distanz: ca. 45 km. Höhenunterschied: 800 Hm.

Dauer: 3–4 Std. 

Wegskizze: Von der Hütte weiter taileinwärts und steil bergauf über den Elendsattel. Rechts steil bergauf Richtung Waitzinger Alm/Pfanngraben und an der Waitzinger Alm über die Valepp und auf der westlichen Bachseite weiter. Über das Blecksteinhaus und die Albert-Link-Hütte zum Spitzingsee. Auf der Westseite um den See und hinauf zum Spitzingssattel. An diesem leicht links haltend auf dem Forstweg hinab nach Neuhaus. Von dort auf dem Bodensee-Königssee-Radweg ins Leitzachtal nach Bayrischzell und von dort ins Ursprungtal zum Zipflwirt. Von hier zurück zur Hütte.

Rund ums Sonnwendjoch

Distanz: 38 km. Höhenunterschied: 1100 Hm.

Dauer: 3,5 Std. 

Wegskizze: Von der Hütte talauswärts zum Zipflwirt. Auf dem Forstweg und der Landstraße Richtung Süden bis nach Landl. Von Landl hinauf zur Ackernalm (nicht die Mautstraße, sondern besser auf dem Forstweg bei Landl). Von der Ackernalm nehmen wir die lange Abfahrt vorbei an der Reichsteinalm in Richtung Valepp. Vor dem Forsthaus Valepp rechts weg hinauf auf den Elendsattel. Vom Sattel durch das enge Felstal zurück zur Hütte. 



Langlaufen


Im Winter ist das Kloaschautal in fester Hand der Langläufer. Die gespurte Langlaufloipe zieht direkt an der Hütte vorbei weiter ins ruhige Talinnere.
Die Loipe ist Teil des Streckennetzes des Langlaufzentrums Bayrischzell, das von Geitau am Fuße des Wendelsteins bis zur Bäckeralm im Ursprungtal reicht.

Mit insgesamt 96 Kilometer für klassisches Langlaufen und Skating in jedem Schwierigkeitsbereich kommt hier jedermann auf seine Kosten.



Karten

Alpenvereinskarte BY 16 "Mangfallgebirge Ost – Wendelstein, Großer Traithen", mit Wegmarkierung und Skirouten 1:25 000

Alpenvereinskarte BY 13 "Mangfallgebirge Mitte – Spitzingsee, Rotwand", mit Wegmarkierung und Skirouten 1:25 000 

Hinweis: Alle Alpenvereinskarten sind erhältlich in unseren Servicestellen am Hauptbahnhof, am Isartor im Globetrotter und in Gilching.


DAV City-Shop

Kleidung, Bücher, Karten und mehr zu günstigen Preisen

In unseren Servicestellen am Hauptbahnhof und am Isartor im Globetrotter mitten in München erhalten Sie eine Auswahl der DAV-Kollektion und weitere tolle Artikel wie unsere Hüttenschuhe aus Filz. Mitglieder erhalten auf ausgewählte Produkte wie Alpenvereinskarten und Kleidung einen Preisnachlass.

mehr...

Alle SV-Hütten im Überblick!

Broschüre mit allen 25 SV-Hütten der Sektionen München & Oberland

In der Broschüre "Selbstversorgerhütten" sind alle unbewirtschafteten Berghütten der DAV-Sektionen München & Oberland enthalten – mit allen wichtigen Ausstattungsmerkmalen und Hinweisen zu Lage, Anreise und möglichen sportlichen Aktivitäten. Die Broschüre ist kostenlos in den Servicestellen erhältlich.

Kostenlose Broschüre...

Hüttenbonusheft

10 Stempel sammeln und eine Gratis-Übernachtung zusätzlich gewinnen

Mit dem Hüttenbonusheft bekommen Sie für jeden Hüttenaufenthalt auf einer Selbstversorgerhütte der Sektionen München & Oberland einen Edelweiß-Stempel. Haben Sie 10 Stempel gesammelt, erhalten Sie eine Übernachtung auf einer der Selbstversorgerhütten der Sektionen München & Oberland für eine Person gratis.

mehr...

Leihbibliotheken

Wanderkarten, Führer und Bildbände im Verleih

In unseren vier Servicestellen verleihen wir an die Mitglieder der Sektionen München & Oberland Gebiets- und Spezialführer, Karten, Lehrbücher, alpine Literatur, Bildbände sowie außeralpine Reise- und Wanderführer für weltweite Bergsportaktivitäten. Zahlreiche Bergmagazine liegen zur Ansicht aus.

mehr...