MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Deutscher Leadcup und der Deutsche Jugendcup Lead in Freimann

Klettern in gewittriger Atmosphäre

30 Athleten von München & Oberland am Start

Zum zweiten Mal fanden in der modernen Kletter- und Boulderanlage in Freimann deutsche Leadcups (Vorstiegswettkämpfe) statt. Am 25. und 26. Juni traten die aktuell besten deutschen Kletterer aus der Jugend und den Erwachsenenklassen gegeneinander an. Der Deutsche Alpenverein, der in seiner Funktion als Dachverband die deutschen Wettkämpfe veranstaltet, hatte ein erstklassiges Schrauberteam um den Altstar Chris Bindhammer nach Freimann geschickt, um die Qualität der Wettkampfrouten vor Ort zu gewährleisten. Als Ausrichter stellte die DAV-Sektion Oberland mit Unterstützung der DAV-Sektion München knapp 30 kompetente Helfer, die das üblicherweise sehr hohe Niveau der Deutschlandwettkämpfe garantierten. Am Samstag fand sich die deutsche Elite der Kletterer ab 16 Jahren in Freimann ein. 30 Mal gingen Athleten des Kletterteams München & Oberland an den zwei Wettkampftagen an den Start. Damit stellte die Startgemeinschaft München & Oberland erneut die größte Teilnehmergruppe auf einem Deutschlandwettkampf. Sieben Athleten unseres Kletterteams erreichten das Finale. Dreimal stand zuletzt ein Athlet beziehungsweise eine Athletin auf dem Podium, zwei zweite und einen ersten Platz haben wir zu verzeichnen.


Unser Jungtalent Romy Fuchs
Romy Fuchs wird Zweite bei den Damen

Bereits am Samstag bewies unser fünfzehnjähriges Nationalkadermitglied Romy Fuchs einmal mehr, dass sie nicht zu Unrecht zum besten deutschen Kletternachwuchs zählt. Obgleich ihre Spitzendisziplin eigentlich das Bouldern ist, gelang es ihr als jüngster Teilnehmerin (die Jugend A darf bei den Erwachsenen starten) ins Finale der Damen vorzustoßen. In dem Finale, das von dem in der Umgebung Freimanns heftig wütenden Gewitter zum Glück weitgehend verschont wurde, musste Romy sich schließlich von der alles überragenden und ein Jahr älteren Johanna Holfeld (Sachsen/SBB) geschlagen geben. Dennoch lieferte unsere Romy damit eines ihrer bisher besten Wettkampfergebnisse ab. Erst in den Osterferien hatte Romy ihre erste 8b im slowenischen Osp geklettert – von dieser jungen Dame wird man voraussichtlich noch hören! Bei den Herren siegte übrigens der aktuell beste deutsche Routenkletterer, Sebastian Halenke.


Strahlende Sieger

Elias Heinemann siegt überragend in der Jugend B

Am Sonntag trat dann der Nachwuchs der Jugend A und B gegeneinander an. Lisa Pollinger (Wettkampfkader 2), die schon auf dem Deutschen Jugendcup Lead in Stuttgart eine Woche zuvor mit einer Finaleteilnahme in der Jugend B überraschte, gelang es in Freimann erneut, ins Finale zu klettern. Dort machte sie den für sie persönlich nicht ganz zufriedenstellenden neunten Platz, wobei aber die Hoffnung auf eine Verbesserung ihrer Wettkampfergebnisse bestehen bleibt: Lisa verzeichnet mit einem hervorragenden zweiten Platz vor drei Wochen in Berchtesgaden (Bayernliga) und den zwei vorgenannten Finaleteilnahmen eine auffällig rapide Leistungssteigerung. In der männlichen Jugend B trumpfte Elias Heinemann, das zweite Mitglied des Jugendnationalkaders von München & Oberland, auf. Elias siegte souverän, nachdem sein großer Konkurrent Christoph Schweiger (Ingolstadt) in der Finalroute patzte. Sein Kollege aus dem Wettkampfkader 2 von München & Oberland, Luis Funk kam im Finale auf einen guten neunten Platz. Das ist auch deshalb bemerkenswert, weil Luis noch zu den jüngsten Teilnehmern des Finales zählt und deswegen auch noch ein ganzes weiteres Jahr in der Jugend B antreten wird. In der Jahresgesamtwertung liegt Luis aktuell sogar auf dem 4. Rang.


Angespannte Konzentration vor dem eigenen Start

Romy Fuchs auch in der Jugend A auf Platz 2

Bei der weiblichen Jugend A war es keine Überraschung, dass Romy Fuchs neben Johanna Holfeld erneut im Finale antrat. Aber auch Leonie Lochner, die noch am Vortag nur relativ knapp am Damenfinale vorbeigeschlittert war, startete in der Endrunde am Sonntag. Hier wiederum ergab das Ergebnis eine Kopie des Vortages. Johanna Holfeld siegte erneut verdient, sodass Romy Fuchs sich wieder mit dem ausgezeichneten zweiten Rang zufrieden geben musste. Leonie Lochner, die wie Romy Fuchs im Wettkampfkader 1 von München & Oberland trainiert, kam auf einen hervorragenden vierten Platz. Auch Leonie kann auf eine bisher äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. Wiederholt war sie bis ins Damenfinale vorgestoßen. In Stuttgart, eine Woche zuvor, hatte sie sogar den zweiten Stockerlplatz errungen. In der Jahresgesamtwertung liegen die beiden jungen Athletinnen von München & Oberland aktuell vorne. Romy belegt dabei dicht gefolgt von Leonie noch den ersten Platz. Auch der Kaderkollege der beiden Mädels, Florian Hecht ist in dieser Saison überaus erfolgreich. Er schaffte am Sonntag einen sehr guten sechsten Platz und steuert in der Gesamtwertung ebenso wie Leonie Lochner auf den deutschen Vizemeistertitel in der Jugend A zu.

Bericht des Dachverbandes

Aktuelle Ranglisten



 


Bilder

Kommende Veranstaltungen

Noch zwei große Kletterevents stehen in München an. Am 16. Juli findet im DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Nord in Freimann die 14. Münchner Stadtmeisterschaft, das Finale des Oberlandcups, statt. Die besten Kletterer und Boulderer Südbayerns und darüber hinaus eine Menge Freizeit- und Spaßkletterer werden sich in der hervorragend geeigneten Anlage treffen, um die Wettkämpfe zusammen zu begehen. Dabei gilt es, sich in einem attraktiven Finale an einer Route und rund zwei Dutzend Bouldern zu messen. Die Jugend wird erstmals auch eine Speedroute mit im Programm haben.
Infos und Anmeldung

Nachdem die Sieger des Oberlandcups gekürt wurden, wartet der Jahreshöhepunkt auf die Freunde des Kletter- und Bouldersports. Der Boulderweltcup unter den Dächern des Olympiastadions wird nicht wenige Zuschauer anziehen, denn dort werden nur die absolut Besten aus der Welt des Boulderns im letzten Boulderweltcup der Saison gegeneinander antreten.
mehr...