MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Bilanz 2008

Kletterteam 2008 – ein Rückblick

von Nils Schützenberger

Die Erfolgsstory des Kletterteams München & Oberland geht weiter – diese Kurzfassung kann man dem Rückblick auf 2008 vorausschicken. Die Früchte jahrelanger Aufbauarbeit im Kletterfördersystem der Sektionen München & Oberland werden nun "geerntet": Insgesamt 69 (!) Finalteilnahmen und 28 (!) Podestplätze bei deutschen und bayerischen Wettkämpfen wurden von Wettkämpfern der Startgemeinschaft München-Oberland in 2008 erklettert (s.a. Liste unten). München & Oberland stellt 2008 einige bayerische Meister in den unterschiedlichen Altersklassen und Disziplinen, von den ganz Jungen bis zu den Erwachsenen. Die Finalteilnahmen und Siege bei lokalen Großveranstaltungen wie der Münchner Meisterschaft sind ähnlich umfangreich.

 

Die Griffe sind bunt

Dabei ist der ganz große Wurf, ein deutscher Meister oder ein Podestplatz bei einem internationalen Jugendwettkampf bisher noch nicht gelungen. Das kann auch noch einige Jahre dauern, denn um solche Ziele zu erreichen braucht es mehr als "nur" Fleiß und langen Atem. Im Fußball sagt man: "Der Ball ist rund". Dementsprechend könnte man beim Klettern formulieren: „Die Griffe sind bunt", denn neben der Grundvoraussetzung eines großen Talents und den genannten Tugenden ist auch eine gute Portion Glück im Individualsport Nr. 1 entscheidend, um auf die vordersten Plätze zu gelangen. Davon einmal abgesehen bestätigen der stetige Zuwachs im Jugendnational- und bayerischen Landeskader aus dem Wettkampfkader München & Oberland und die insgesamt hervorragenden Platzierungen den anhaltenden Erfolg des Kletterfördersystems (s.a. Liste unten). Aktuell sind inzwischen um die 200 Kinder und Jugendliche im Kletterteam München & Oberland aktiv. Über 100 junge Kletterbegeisterte trainieren in Klettertrainings, ca. 80 in Sichtungskadern und Leistungstrainings und ca. 15 in Wettkampfkadern.

 

Erfolge am Fels

Aber nicht nur am Plastik wurde 2008 fleißig gezogen, sondern auch der "Urform des Kletterns", dem Bewegen am Fels wurde mit viel Freude eine Menge Zeit geopfert. Insbesondere im Wettkampfkader 1 und in den Leistungstrainings wurden viele schwere bis sehr schwere Felsmeter bewältigt. Etliche 9er und sogar Routen bis in den 10ten Grad wurden rotpunkt "abgehakt" (s.a. Liste unten). Im sektionseigenen Klettergebiet Vorderkaiserfelden eröffneten Mitgliedern des Kletterteams München & Oberland sogar ca. 20 Neutouren. Damit engagierten sich Kletterteamer, die schwerpunktmäßig eigentlich in den modernen Kletterhallen unterwegs sind, erstmals in einem Bereich, der zur "traditionellen Betätigung" in DAV-Sektionen zählt: Erschließungen in der Umgebung sektionseigener, alpiner Hütten.

 

Integration in das Vereinsleben?

Einzelne ältere Jugendliche des Kletterteams befinden sich im Moment in der Ausbildung zum Jugendleiter und/oder wollen sich zum Trainer C ausbilden lassen. Diese genannten Entwicklungen sind erste Indizien dafür, dass das Fördersystem in Zukunft auf einen weiteren Erfolg hoffen lässt: die Anbindung und Integration von aktiven, jungen Menschen an/in das Vereinsleben der Sektionen. Die mehr als zwei Dutzend Trainer, die im Fördersystem im Moment mitarbeiten (einige davon aus Jungmannschaft und Jugendgruppen von München und Oberland) wirken dabei als Impulsgeber und Vorbild für eine aktive Beteiligung in der Sektion.


Aussichten 2009

Insgesamt vier große Wettkämpfe stehen 2009 allein im Raum München an:

01.02. Deutscher Bouldercup (DBC) auf der ISPO (Erwachsene)

28.02. CLIMB FREE im Rahmen des Oberlandcups auf der "neuen" CBR, der Messe F.RE.E.
(Anmeldung auf www.climbfree.de)

20.06. 7. Münchner Stadtmeisterschaft im Kletterzentrum in Thalkirchen

12./13.09. European Youth Series (EYS) im Kletterzentrum in Thalkirchen

Mindestens zwei München-Oberländer (Sammy Adolph und Luisa Deubzer, beide Jugendnationalkader) werden bei weiteren internationalen Jugendwettkämpfen und bei der WM 2009 an den Start gehen.

7 Mitglieder des Wettkampfkaders 1 sind mittlerweile im bayerischen Landeskader aufgenommen worden und tragen dazu bei, dass die bayerischen Wettkampfergebnisse bundesweit Spitze sind. Interessant wird auch, wie sich die Nachrücker aus dem Wettkampfkader 2 bei den bayerischen und in Einzelfällen bei den deutschen Wettkämpfen behaupten werden. Sicherlich wird 2009 ein anspruchsvolles und nicht ganz einfaches Kletterjahr werden. Wünschen wir "unseren München-Oberländern" das Beste für 2009!


Die größten Wettkampferfolge in 2008:

Samuel Adolph (Jugend B): 14. Platz Jugend-WM in Sydney, deutscher Vizemeister im Bouldern, 3. Platz DAV Jugendcup, bayerischer Bouldermeister, bayerischer Vizemeister im Vorstieg

Monika Retschy (Jugend A): deutsche Vizemeisterin im Bouldern, 3. Platz DAV Jugendcup, bayerische Meisterin im Vorstieg, bayerische Bouldermeisterin, 3. Platz bayerische Meisterschaften Vorstieg (Erwachsene)

Luisa Deubzer (Jugend B): deutsche Vizemeisterin im Vorstieg, 3. Platz DAV Jugendcup

 

Die größten Felserfolge in 2008:

Lukas Bolesch (Jg. 94):
Routen: "Witchcraft" (Frankenjura) 10-; Boulder: "XP" (Tessin) 10-/10

Samuel Adolph (Jg. 94):
Routen: "Manana" (Osp) 9+, Boulder: "Grotte des soupirs" (Tessin) 10-/10

Christoph Hanke (Jg. 94):
Routen: "Vögeln verboten" (Frankenjura) 9+

Thomas Lindinger (Jg. 90):
Routen: "Vögeln verboten" (Frankenjura) 9+; Boulder: "Autopilot" (Tessin) 10-

Maximilian Zwicklbauer (Jg. 94):
Routen: "Slimline" (Frankenjura) 10-

Simon Lang (Jg. 93):
Boulder: "Autopilot" (Tessin) 10-

Leo Moser (Jg. 92):
Boulder: "Dr. Crimp" (Frankenjura) 10-

Luisa Deubzer (Jg. 94):
Routen: "Zaquete" (Ceredo) 9-/9

Johannes Stepper (Jg. 93):
Routen: "Panda" (Frankenjura) 9-

Sarah Schützenberger (Jg. 94):
Routen: "Scaldaia" (Sardinien) 9


Jugendnationalkader 2009:

Samuel Adolph
Luisa Deubzer

 

bayerischer Landeskader 2009:

Samuel Adolph
Luisa Deubzer
Monika Retschy
Lukas Bolesch
Julia Bolesch
Sarah Schützenberger
Christoph Hanke