MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

L’itinerario del Chiemgau

Il piacere del trekking tra Hochries e Kampenwand

Vista dalla Spitzsteinhaus montagne Kaiser

Questo itinerario vi porta attraverso i monti del Chiemgau in quattro comode tappe. Malghe inondate dal sole, emozionanti sentieri in cresta, vette panoramiche... e accoglienti rifugi con specialità regionali!

Nota importante!

Il Riesenhütte è attualmente chiuso per lavori di ristrutturazione.

Si consiglia pertanto, come parte del tour Chiemgau invece di stare sul Riesenhütte alternativa sul Hochrieshütte.

 

Il Riesenhütte è attualmente chiuso

1° Giorno: Hohenaschau – Riesenhütte

Si parte lungo prati alpini

Disegnare il percorso: Hohenaschau – Hofalm – Riesenhütte

↑ 730 Hm, 2,5–3 h*

Si arriva comodamente in treno ad Aschau, nel Chiemgau, da dove potete giungere a piedi o in bus al punto di partenza di Hohenaschau. Da lì proseguite per la Schlossbergstraße sul ponte di Prien, girate a sinistra e seguite le indicazioni “Hammerbach, Weg Nr. 10” a destra. Passando per la vecchia fonderia che ricorda l’industria del ferro fiorita qui per secoli, si giunge alla “Kohlenbarrenhaus” restaurata, da dove ha inizio l’itinerario. Attraverso il letto di un torrente e un bosco di latifoglie si sale fino a un bivio (scivoloso in caso di pioggia). Prendendo a destra giungete comodamente alla malga Hofalm (970 m), con specialità di malga nella stagione del pascolo. Dopo esservi rifocillati seguite il sentiero 26 per i prati, costeggiando un vecchio forno per la calce, fino alla carreggiabile per la Riesenhütte (1346 m), la fine della prima tappa giornaliera. Si possono esplorare i dintorni sulla malga o fino alle due facili cime (con rifugio) di Spielberg (1440 m) e Riesenberg (1449 m).

Perché la cabina gigante è chiuso fino a nuovo avviso, si consiglia invece di stare all'interno del tour Chiemgau sulla Riesenhütte alternativamente Hochries capanna.

2° Giorno: Riesenhütte – Spitzsteinhaus

Spitzsteinhaus, 1252 m

Disegnare il percorso: Riesenhütte – Predigtstuhl – Klausenberg – Brandelberg – Spitzsteinhaus

ca. 400 m, 4–5 h*, è necessaria una certa sicurezza

Dopo una generosa colazione proseguite per la carreggiabile e dopo la Riesenalm a sinistra per il sentiero 26 scendendo alla Holzerhütte, tenendovi a destra circa 200 m dopo il rifugio. Superando la rifugio della guardia alpina salite lungo un pendio erboso fino alla cresta e prendete a destra per la cima del Predigtstuhl (1494 m). A questo punto vi attende uno splendido sentiero in cresta panoramico che conduce al Klausenberg (1554 m) attraversando in parte pendici erbose scoscese. Il rifugio Klausenhütte purtroppo non è gestito (primavera 2008). Il sentiero (n. 10) prosegue a ovest costeggiando il Zinnenberg sugli ampi prati di malga del Feichtenalm, fino a salire alla cresta del Brandelberg. A ovest sotto alla cima si scende alla sella per poi risalire camminando su un terreno pietroso fino a giungere al lato orientale dello Spitzstein, sotto alle sue imponenti pareti rocciose, che costeggerete fino alla Aueralm e di qui, in pochi minuti, al rifugio Spitzensteinhaus (1252 m), dove vi siete meritati una cena ricostituente.



3° Giorno: Spitzsteinhaus – Priener Hütte

Sulla strada Spitzstein

Disegnare il percorso: Spitzsteinhaus – Spitzstein und zurück – Sachrang – Priener Hütte

dallo Spitzensteinhaus 510 m in discesa, 700 m in ascesa, 4 h*

Una volta riposati arrampicate – meglio se prima dell’alba – lo Spitzstein (1596 m) con uno zaino leggero e godetevi lo splendido panorama. La salita ripida e rocciosa non è difficile (340 m di dislivello, 2 h). Dal rifugio procedete a est per malghe e boschi fino alla Mesneralm per poi scendere rapidamente fino a un sentiero di malga che termina su una carreggiabile la quale a sinistra porta a Sachrang (738 m). Nella valle attraversate la statale e seguite la carreggiabile verso il rifugio Priener Hütte. Dopo 20 minuti buoni e una stretta curva a destra con rifugio prendete a sinistra al bivio. Al bivio seguente potete scegliere: a destra, passando per la malga di valle, tornate sulla carreggiabile e la seguite fino al rifugio Priener Hütte (1411 m). A sinistra, per malghe, si giunge alla Schreckalm (1400 m) per poi proseguire anche in questo caso fino al rifugio dell’Alpenverein. Qui potete gustare le specialità della cucina sulla terrazza soleggiata o nell’accogliente sala da pranzo.

 

4° Giorno: Priener Hütte – Kampenwandbahn

Sulla cima del Monte Geigelstein, 1813 m

Disegnare il percorso: Priener Hütte – Geigelstein – Weitlahnerkopf – Dalsensattel – Bergstation der Kampenwandbahn

ca. 820 m in ascesa, ca. 750 m in discesa, 4,5–5 h* è necessaria una certa sicurezza

Nella quarta tappa attraverserete la riserva naturale del Geigelstein. Dal rifugio andate verso nord costeggiando la piccola rifugio della guardia alpina e, girando attorno alle pendici del Geigelstein, arrivate alla sella sotto alla cima (non saliteci, vi sono danni provocati dall’erosione!). Dopo altri 10 minuti vi trovate davanti la croce della vetta (1813 m), punto più alto dell’itinerario. Ora potete camminare comodamente in quota e senza grandi salite lungo la Roßalm (1680 m, bevande in estate) fino al Weitlahnerkopf (1615 m). Dalla sua cima una stretta e ripida scalinata con funi di sicurezza conduce alla sella Dalsensattel (1050 m). Ora davanti a voi c’è l’ultima ascesa: lungo il sentiero n. 20 c’è un po’ da sudare fino a giungere alla Stazione montana della funivia Kampenwandbahn (1467 m). Lì potete rifocillarvi nella locanda Sonnenalm o sulla malga Möslarnalm prima di scendere in funivia verso Hohenaschau.

*Sono riportati i metri di dislivello in ascesa e in discesa e le ore di cammino senza pause.


Cartina

Cartine

DAV-Cartina BY 17 "Chiemgauer Alpen West – Hochries, Geigelstein" 1:25.000

 

Nota: Tutti i DAV-cartine possono essere acquistate nel nostro servizio punti a Monaco, che si trova vicino alla stazione centrale, nel Globetrotter a Isartor, nello Sport Schuster a Marienplatz o la DAV Kletter- und Boulderzentrum a Gilching.

Con il treno

In treno circa ogni ora da circa 06:40 orologio a seconda del composto in da 1,5 a 2 ore. Da Monaco via Prien am Chiemsee a Aschau.

Con il pullman

Continuare con il RVO-bus in direzione Sachrang al punto di partenza Hohenaschau, fermata "Schloss ristoro / Kampenwand" (a piedi circa 25 min.).

Il viaggio di ritorno è svolta anche da Hohenaschau.

Regionalverkehr Oberbayern