MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Abenteuer
Natur
Grenzen überwinden
Freunde
Spaß

Familienwandergruppe Oberland

Mit Kind und Kegel ins Gebirge! Wir sind eine offene Gruppe in der Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins und neben unserem "treuen Kern" von vierzig Familien sind neue Mitglieder jederzeit herzlichst willkommen.

Unsere nächsten Touren

Kommt doch auch mal mit!

03. und 04. Dezember: Jahresabschluss auf Haunleiten

04. Dezember: Nikolaus-Klettern in Bad Tölz

28. Januar: Auf schmalen Brettern unterwegs

29. Januar: Rodeln von der Partnach-Alm

29. Januar: Winterwanderung von Garmisch zum Gschwandtnerbauer

 

Mehr Infos

Jahresabschluss auf Haunleiten

03. und 04. Dezember 2016

Wie jedes Jahr treffen wir uns zu Jahresabschluss und Weihnachtsfeier auf Haunleiten. Am Samstagnachmittag besuchen wir den wohl schönsten Weihnachtsmarkt in Oberbayern, in Bad Tölz, und lassen den Abend bei Fondue und Raclette gemütlich ausklingen. Am Sonntag werden wir bei einer kleinen Wanderung die vorweihnachtliche Stimmung im Winterwald genießen. Bitte bis zum 21.11. verbindlich anmelden!

mehr...

Allgemeine Hinweise

Gemeinsam mehr Spaß haben

Bei Wochenendtouren sollten die Anmeldungen wegen der Übernachtungsreservierungen mindestens 4 Wochen vor der Tour beim Leiter der Tour eingehen. Bei Übernachtungen in Hütten ist ein Schlafsack erforderlich ...

Mehr Infos

Unsere Familienwandergruppe

Höhlenforscher im Einsatz
Gipfelmäßiger Spaß

Der Anfang des Weges war zäh – betonierte Straßen, langweilige Forstwege.

"Wie weit ist es noch? Müssen wir noch lange laufen? Ich habe Durst."

Viele Eltern kennen diese Quengeleien, meinen, bei Kindern müsse das immer so sein und geben ihnen nach. Aber dann wurde der Weg schmal und steil. Auf dem Jägersteig musste man schon aufpassen, um nicht ein paar Meter tiefer in einen Bach zu fallen, und der Wald begann, Geschichten zu erzählen. Ein verrotteter Baumstumpf sah aus wie eine verwunschene Burg, in einem abgestorbenen Baum wohnten bestimmt uralte Waldgeister, und mit den Schneeresten am Rand einer Waldlichtung konnte man doch tatsächlich im April noch eine Schneeballschlacht machen.
Alle Langeweile und Quengelei waren vergessen.

Die Erfindung der Langsamkeit und die Entdeckung von Freiräumen und neuen Erfahrungen in der Natur –
diese und ähnliche Erkenntnisse bestimmen unsere Touren mit der Familiengruppe. Kinder erfahren auf eine neue, sonst unbekannte Art und Weise beim Bergsteigen ihre Grenzen. Sie erobern sich neue Freiräume jenseits von Fernsehgerät, Handy und Computer. Kinder möchten Herausforderungen und neue Erfahrungen erleben, und sie machen ihre kompromisslosen Ansprüche geltend, dass ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten akzeptiert werden.

Manchmal ist es nicht leicht, den unterschiedlichen Erwartungen der Kinder und Familien gerecht zu werden, aber es macht gipfelmäßigen Spaß, eigene Erfahrungen weitergeben zu können und zu erleben, wie unsere Kinder die Natur erobern.

Unser Angebot

Auf Holztour

Unsere Angebote sind sehr vielfältig. Zu jeder Jahreszeit sind wir unterwegs. Im Sommer beim Bergwandern mit kindgerechten Anforderungen von der Kinderwagentour über Erlebnistouren am Bergbach bis ganz hinauf auf eine Hochtour.

Auch Radtouren mit dem Mountainbike oder dem Tourenrad, Bootstouren und selbstverständlich das Kletternv– ob in der Halle oder dem Klettergarten – gehören dazu.

Besonders beliebt sind unsre Abenteuer-Hüttenwochenenden auf einer Selbstversorgerhütte und unsere Familienbergferien im Südtiroler Ahrntal.

Und auch vom Campingplatz aus lassen sich tolle Bergerlebnisse aus starten. Auch im Winter sind wir draußen unterwegs: beim Rodeln, Skifahren auf der Piste oder auf Tour. Das macht auch mit Schneeschuhen viel Spaß, genauso wie mit den Kindern im selbstgebauten Iglu zu übernachten.

Familie ist nicht nur Vater, Mutter, Kind. Auch Oma und Opa gehören bei uns inzwischen dazu. Besonders freut uns, dass die Jugengruppe "Draußen Daheim" mit ihren Jugendleitern und Mitgliedern aus unserer Familienwandergruppe hervorgegangen ist.

Kommt doch einfach mal mit!

Wichtiger Hinweis

Aufgepasst!

Die in diesem Programm genannten Touren sind Gemeinschaftsunternehmungen und keine Führungstouren. Die im Programm genannten Kontaktpersonen kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z. B. Zeit, Treffpunkt, Ort etc.). Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen. D.h., jeder Teilnehmer muss seine Fähigkeiten für die Tour selbst einschätzen. Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst.
Die Teilnehmer der Touren müssen Mitglieder der DAV-Sektion Oberland oder Plus-Mitglieder der Sektion München sein. Ausnahmsweise können einmalig Mitglieder anderer DAV-Sektionen oder Nichtmitglieder gegen eine Gebühr von 2,50 Euro pro Tag teilnehmen. Für diese "Schnupperteilnehmer" besteht kein ASS-Versicherungsschutz.

 

Veranstalter:
DAV-Sektion Oberland, Tal 42, 80331 München

 



Aktuelles Programm 2017

+++ Januar +++  Februar +++ März +++ April +++ Mai +++


Allgemeine Hinweise

  • Bei Wochenendtouren sollten die Anmeldungen wegen der Übernachtungsreservierungen mindestens 4 Wochen vor der Tour beim Leiter der Tour eingehen. Bei Übernachtungen in Hütten ist ein Schlafsack erforderlich.
  • Alle Unternehmungen hängen von den allgemeinen Verhältnissen und der Wetterlage ab. Das Tourenziel kann daher kurzfristig geändert oder abgesagt werden. Dies gilt auch bei zu geringer Beteiligung.
  • Wer sich für eine Tour anmeldet, muss bei Nichterscheinen eventuelle Kosten (z.B. für Übernachtung o.ä.) übernehmen. Bei wiederholten Abmeldungen oder Nichterscheinen am Treffpunkt kann die Familiengruppe eine neuerliche Anmeldung ablehnen. Die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer soll den Anforderungen der Tour entsprechen.
  • Teilnehmer, die die Gemeinschaftstour erheblich stören, gefährden oder ungenügend ausgerüstet sind, können ausgeschlossen werden. Den Weisungen des Tourenleiters ist Folge zu leisten. Wer sich von der Gruppe entfernt oder Anordnungen auf alpinen und organisatorischen Gebiet nicht befolgt, schließt sich damit von der Gruppe aus und hat keinerlei Ersatzansprüche.


Dezember

03. und 04. Dezember: Jahresabschluss auf Haunleiten

Wie jedes Jahr treffen wir uns zu Jahresabschluss und Weihnachtsfeier auf Haunleiten. Am Samstagnachmittag besuchen wir den wohl schönsten Weihnachtsmarkt in Oberbayern, in Bad Tölz, und lassen den Abend bei Fondue und Raclette gemütlich ausklingen. Am Sonntag werden wir bei einer kleinen Wanderung die vorweihnachtliche Stimmung im Winterwald genießen. Bitte bis zum 21.11. verbindlich anmelden!

Leitung: Frank-Uwe Reinhardt, E-Mail


04. Dezember: Nikolaus-Klettern in Bad Tölz

Am Sonntag wollen wir in der Kletterhalle gemeinsam klettern gehen, egal ob ihr nun schon öfters klettern wart, ein Update braucht oder einfach mal Reinschnuppern wollt.

Geeignet für Familien mit Kindern ab 9 Jahren. Anmeldung bis 28.11.2016.

Leitung: Martin Reinhardt, E-Mail



Januar

28. Januar: Auf schmalen Brettern unterwegs

Für alle, die schon etwas Erfahrung im Langlaufen (klassisch) haben, bietet das LL-Gebiet Klais (zwischen Garmisch und Mittenwald) einiges an. Die Tour ist für Familien mit Kindern ab 9 Jahren mit LL-Erfahrung und entsprechender Kondition geeignet.

Je nach Gruppe und Wetterverhältnissen, werden wir abseits der Straßen die Kaltenbrunnrunde 10,9 km; 216 Hm am Biathlonschießstand vorbei oder die Tour zum/um den Geroldsee machen.

Leitung: Holger Landmann, E-Mail


29. Januar: Rodeln von der Partnach-Alm

Vom Olympiastadion in Garmisch-Partenkirchen steigen wir knapp 300 Höhenmeter auf zur Partnach-Alm. Dort stärken wir uns mit einer Brotzeit, und diese können wir gut gebrauchen. Wir fahren dort ab, wo alljährlich das Hornschlittenrennen stattfindet. Es darf gebremst werden!

Bei ungünstigen Bedingungen weichen wir auf eine andere Strecke aus.

Schwierigkeitsgrad „mittel“ – Kinder sollten für diese Strecke ihr Fahrzeug gut beherrschen.

Leitung: Wolfram Funk, E-Mail


29. Januar: Winterwanderung von Garmisch zum Gschwandtnerbauer

Schöne ausgedehnte Tages-Wanderung (mit entsprechenden Pausen) von ca. 10 km Länge von Garmisch zum Gschwandnerbauern mit Einkehrmöglichkeit. Weiter geht es über die Gamshütte, mit schöner Aussicht auf Garmisch-Partenkirchen und seine Bergwelt, zurück zum Ausgangsort.
Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren bei entsprechender Kondition.
ca. 570 Hm

Leitung: Holger Landmann, E-Mail



Februar

11. Februar: Rodeln am Pürschling

Von Unterammergau aus wollen wir uns gemeinsam auf den knapp 8,6 km langen Weg hoch zum Pürschlinghaus machen. Von dort genießen wir einen herrlichen Ausblick in die Ammergauer Alpen. Die lange Abfahrt auf der Naturrodelbahn ist natürlich der Höhepunkt an diesem Tag.

Aufstieg: 666 Hm

Leitung: Petra Ritter, E-Mail


12. Februar: Skitour zur Rofanspitze

Mit der Rofanbahn zur Erfurter Hütte, von dort über die Mauritzalm und die Grubascharte zur Rofanspitze. Bei guten Verhältnissen fahren wir direkt ins Inntal ab und anschließend mit dem Bus zurück zum Auto.

Aufstieg: 450 hm / Abfahrt 450 hm bis 1600 hm

Geeignet für Kinder ab 12 Jahren

Leitung: Waltraud und Sebastian Baumgartner, E-Mail


17. bis 19. Februar: Hüttenwochenende auf der Wildfeldalm

Die urig eingerichtete, bestens ausgestattete Wildfeldalm liegt wildromantisch am breiten Südhang der Rotwand. Wir steigen am Freitagnachmittag auf und machen es uns abends am warmen Ofen gemütlich. Am Samstagmorgen ziehen wir unsere Tourenskier und Schneeschuhe an und machen einen Ausflug in die Winterlandschaft.

Geeignet für Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt – bitte spätestens drei Wochen vorher verbindlich zusagen

Leitung: Wolfram Funk, E-Mail


17. bis 19. Februar: Wintertage rund um den Spitzingsee

Wir verbringen ein Wochenende im Schnee rund um den Spitzingsee. Wir schlafen im DAV Haus Spitzingsee und werden tagsüber die Wintersportmöglichkeiten genießen. Wer möchte geht Skifahren oder Langlaufen, wir werden eine gemeinsame Rodeltour unternehmen oder vielleicht auch eine Schneehöhle bauen. Auch rund um das Haus gibt es viele tolle Möglichkeiten im Schnee zu spielen.

Viel Spaß und Zeit zum Spielen für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

Leiterin: Christiane Heinz, E-Mail


27. Februar bis 01. März: Winterabenteuer auf Blankenstein

Ein Winterbiwak im selbstgebauten Iglu − das wird der Höhepunkt dieser Tour! Der Aufstieg wie die Sherpas mit allem was wir auf der Selbstversorgerhütte brauchen lässt uns ins Schwitzen kommen. Mit Schneeschuhtouren, Iglu oder Schneehöhle bauen, gemeinsamen Kochen und gemütlichen Abenden auf der Hütte wird uns die Zeit nicht lang werden.

Verbindliche Anmeldung bis 10.02.2017

Leitung: Frank-Uwe Reinhardt, E-Mail



März

04. März: Familienklettern in der Kletterhalle Bad-Tölz

Am Samstag wollen wir in der Kletterhalle gemeinsam klettern gehen, egal ob ihr nun schon öfters klettern wart, ein Update braucht oder einfach mal Reinschnuppern wollt.

Geeignet ab 9 Jahren. Anmeldeschluss am 24.02.2017.

Leitung: Martin Reinhardt, E-Mail


10. bis 12. März: Wochenende auf der Gründhütte

Klein, aber umso gemütlicher ist die Gründhütte am Hirschberg. Am Freitagnachmittag steigen wir zur Hütte auf und gestalten die folgenden zwei Tage je nach Schnee- bzw. Wettersituation.

Geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Die Kinder sollten schon gut auf Skiern stehen.
Es gibt nur zehn Plätze – Anmeldeschluss am 10. Februar 2017

Leitung: Petra Ritter, E-Mail


11. März: Winterwanderung und Rodeltour am Hirschberg

Wir starten die Tour am Wanderparkplatz vom Ortseingang Scharling und folgen dem Hirschbergweg, der sich in Serpentinen den Berg hinaufschlängelt, an der Hirschpointalm vorbei bis zur Hirschlache, wo wir die Rodel stehen lassen. Anschließend erklimmen wir, bei geeigneter Witterung noch den Gipfel des Kratzers (1517m) mit toller Aussicht zum Tegernsee, bevor wir uns bei einer Einkehr im Hirschberghaus stärken können. Anschließend gehen wir zurück zu unseren Rodeln um den Rest des Weges mit diesem wieder ins Tal zu fahren.

Geeignet für Familien mit Kindern ab 9 Jahren bei entsprechender Kondition.
ca. 800 - 1000Hm

Leitung: Holger Landmann, E-Mail


12. März: Rodeltour zur Dafneralm

Bei hoffentlich bester Schneelage werden wir mit Schlitten zur Dafneralm aufsteigen und uns von dort auf eine tolle Rodelabfahrt machen. Vorher werden wir uns mit der mitgebrachten Brotzeit und mit warmen Tee stärken.
Leichte Wanderung mit ca. 560 hm für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Leiterung: Christiane Heinz, E-Mail


19. März: Skitour in den Schlierseer Bergen auf den Jägerkamp

Vom Parkplatz der Taubensteinbahn brechen wir zum Jägerkamp auf. Während des Aufstiegs lädt die Schönfeldhütte zu einer Pause ein. Weiter geht´s Richtung Schnittlauchmoosalm zum Gipfel des Jägercamp. Je nach Können der Teilnehmer werden wir entlang der Aufstiegspur oder rasant über die Benzingalm ins Aurachtal abfahren.

Geeignet für Kinder ab 12 Jahren.

Leitung: Waltraud und Sebastian Baumgartner, E-Mail



April

08. April: Zum Eibelkopf

Vielleicht werden wir durch den Steingraben noch durch Schnee stapfen müssen aber auf der Sonnenseite des Eibelkopfes blühen ganz sicher schon die Krokusse und Schlüsselblumen. Aus dem Bärlauch den wir unterwegs ernten können wird zu Hause ein leckeres Pesto. Bevor wir wieder nach Hause fahren -  ein Riesenstück Kuchen im Café Winklstüberl!

Leitung: Frank-Uwe Reinhardt, E-Mail



Mai

13. Mai: Frühjahrstour auf den Rißer Hochkopf 

Von Vorderriß an der Isar geht es in Serpentinen hoch zum „Kanapee“. Von dort marschieren wir weglos weiter zum Rißer Hochkopf. Auf unserer Wanderung werden wir immer wieder schöne Ausblicke ins Rißtal und Karwendelgebirge haben.

Rund 600 Höhenmeter - geeignet für Familien mit Kindern ab ca. 7 Jahren.

Leitung: Wolfram Funk, E-Mail



Zwerg am Berg - Touren für die "noch" ganz Kleinen

Ob nun mit Kinderwagen, in der Trage oder schon zu Fuß, auch unsere ganz Kleinen erkunden gerne die Berge. Die Zwerg am Berg Touren richten sich hauptsächlich an Familien mit Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren.


22. April: Zwerg am Berg – Naturlehrpfad & Kuhflucht-Wasserfälle

Vom Freibad in Farchant wollen wir den Naturlehrpfad hinüber zu den Kuhfluchtfällen erkunden, im Wald spielen und so weit springen wie die Hasen. Am Wasser angekommen sind es noch spannende 100 Höhenmeter zu den großen Wasserfällen. Nach einem hoffentlich schneereichen Winter und einen warmen Frühling können wir eindrucksvoll die Schneeschmelze bestaunen.

Ab 6 Monaten – der Weg ist auch für outdoortaugliche Kinderwagen geeignet. Insgesamt sind es 150 hm & 4 km. Anmeldeschluss am 12.04.2017.

Leitung: Martin Reinhardt, E-Mail


03. Juli: Zwerg am Berg – Kochelseewanderung & Schifffahrt

Von Schlehdorf aus wandern wir erst noch etwas mühselig am See entlang, bevor wir über den spannenden Felsweg nach Altjoch kraxeln & wandern. Selbst ein Gipfelkreuz ist garantiert! Zurück fahren wir gemütlich per Schiff – ahoj!
Ab 6 Monaten in der Kraxe – der Weg ist nur sehr bedingt für outdoortaugliche Kinderwagen geeignet (Tragestellen).

Insgesamt sind es ca. 50 hm & 4 km. Anmeldeschluss am 24.05.2017.

Leitung: Martin Reinhardt, E-Mail



Vorankündigung für den Sommer 2017

21. bis 23. Juli: Hochtour von der Franz-Senn-Hütte aus

Mitten im Stubai, umgeben von viel Fels & Eis, liegt die Franz-Senn-Hütte. Am späten Freitag Nachmittag geht es hinauf zu Hütte (ca. 1:30 Std.), am Samstag üben wir die Spaltenbergung und am Sonntag geht es hinein in die Gletscherwelt.

Geeignet für Kinder ab 12 Jahren, die schon Erfahrung auf dem Gletscher gesammelt und die Ausdauer für Touren um die 1500 hm haben.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldeschluss am 30.06.2017

Leitung: Martin Reinhardt, E-Mail


 

26. August bis 02. September: Familienbergferien in Südtirol

Es ist schon eine schöne Tradition geworden, unsere Familienferien in Südtirol. Wir fahren wieder ins Ahrntal und werden dort viele erlebnisreiche Touren unternehmen können. Diese Freizeit wird von 5 Tourenleitern betreut und so werden Familien mit Kindern aller Altersgruppen viel Spaß und schöne Erlebnisse haben.

Leitung: Frank-Uwe Reinhardt, E-Mail


Treffen

Mit unseren Angeboten richten wir uns an Familien und Alleinerziehende. Einzige Voraussetzung sind Kinder.
Die Gemeinschaft ist uns wichtig, deshalb gehören nach Absprache auch Gruppentreffen zu unseren Aktivitäten.

Lust bekommen? Dann meldet Euch doch bei uns!

Kontakt...

Leiter der Gruppe

Neue Mitglieder und Gäste sind uns jederzeit willkommen!

Leitung:
Frank-Uwe Reinhardt
Tel: +49 89 60851495

E-Mail

Unser Team

Lernt unser Team in Wort und Bild kennen.

mehr...