MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Zu viele Zeichen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 2/2014

"Weiter gehen – Fernwander- und Pilgerwege in Europa"

Immer mehr Menschen brechen auf, um in die Ferne zu wandern: Die Weitwander-, Fernwander- und Pilgerwege in Europa sind beliebt wie nie zuvor.

Die klassische Alpenüberquerung von München nach Venedig, der über 1000 Jahre alte Jakobsweg nach Santiago de Compostela, auf einem Europäischen Fernwanderweg längs durch Deutschland oder auf den Spuren des heiligen Franziskus in Italien:

Die Bandbreite der weiten Wege ist riesig, und sie alle bieten eine Fülle von Erlebnissen, die man nur erleben, aber nie erschöpfend weitererzählen kann. Manch einer trägt sich jahre-, ja jahrzehntelang mit dem Gedanken aufzubrechen, andere pilgern wie selbstverständlich jedes Jahr, und viele schreiben ihre Erfahrungen als Reisebericht nieder.

Was treibt sie an, welche Faszination steckt hinter den Wegen?

alpinwelt 2/14
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Fernwander- und Pilgerwege in Europa

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Wege, so weit das Auge reicht

Weitwandern und Pilgern haben Tradition – und sind aktueller denn je. Ein Netz von Routen spannt sich über ganz Europa: Es gibt moderne Rundwanderwege ebenso wie uralte Pilgerwege und markierte Fernwanderwege mit über 1000 Kilometer Länge.

Wege, so weit das Auge reicht

Wegmarkierung am Goldsteig

Aufbruch ins Unbekannte

Wenn Menschen weite Wege gehen, stellt sich oft die Frage nach dem Warum. Hinter dem Aufbruch kann der Wunsch nach einer Auszeit stehen, nach Neuorientierung, Glaubenserlebnissen, Langsamkeit, sportlicher Herausforderung – und noch vieles mehr.

Aufbruch ins Unbekannte

Immer mehr Menschen brechen auf ins Unbekannte

Schritt für Schritt

Wer zu einem fernen Ziel aufbricht, hat intensive Erlebnisse zu erwarten: Erfolge und Rückschläge, Sonnenschein und Regen, Euphorie und Zweifel. Schließlich kommt der Moment, in dem die Weitwanderung plötzlich endet – und wie geht’s dann weiter?

Schritt für Schritt

Beim Weitwandern steht das Naturerlebnis im Vordergrund

Von Sternenwegen und Traumpfaden

Die Reiseliteratur boomt, immer mehr Bücher berichten von Pilgerfahrten und Fernwanderungen und lassen den Leser mitträumen. Es sind Geschichten, die so grundverschieden und doch auch wieder so ähnlich sind wie die Persönlichkeiten, die sie geschrieben haben.

Von Sternenwegen und Traumpfaden

Auf dem Pilger-Büchertisch gibt es nichts mehr, was es nicht gibt


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Die Rockfrogs in den Dolomiten

Dauergrinsen auf dem Zipflbob

Tagelang keine Klingeltöne

Pizzaparty am Klettersteig

Neuwahlen im Kriechbaumhof

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Ausblick vom Jochberg

Bleibt der Jochberg unberührt?

Die Energiewende braucht effektive Speichermöglichkeiten, z. B. Pumpspeicherkraftwerke wie das am Jochberg geplante. Doch was wirtschaftlich und technisch interessant ist, ist noch lange nicht gut. Vieles spricht dagegen.

Bleibt der Jochberg unberührt?

Bergwärts unterwegs 1

"Fensterblick" auf die Drei Zinnen

Umweg über die große Zinne

Der Dolomiten-Höhenweg 4 führt durch eine wilde, hochalpine Berglandschaft voller Überraschungen. Klettersteige, Felstürme und gemütliche Hütten säumen den Weg – und manchmal ist das Wetter unberechenbar ...

Umweg über die große Zinne

Bergwärts unterwegs 2

Es lockt glasklares Wasser

Gumpening in Korsika

Bergsteiger denken bei Korsika oft an den Weitwanderweg GR20. Doch es geht auch anders: Zahlreiche wunderschöne  Bachläufe mit Gumpen ermöglichen entspannte Urlaubserlebnisse im kühlen Nass.

Gumpening in Korsika



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 2/2014

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 2/2014

Tourentipps Ausgabe 2/2014 komplett


Wanderung

Pilgerwanderung im Pfaffenwinkel

Abschnitt Brettlesweg

Von Wildsteig über die Wieskirche nach Steingaden und zurück

Talwanderung leicht, Kondition gering

Entlang des Münchner Jakobswegs und des König-Ludwig-Wegs besucht diese Runde eine weltbekannte
Kirche, Kapellen und ein traditionsreiches ehemaliges Kloster.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Bete und bergsteige!

St. Bartholomä am Königssee

Die Almer Wallfahrt übers Steinerne Meer nach St. Bartholomä

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Eine der ältesten Gebirgswallfahrten Europas, "Almer Wallfahrt" oder "Bartlmä-Gehen" genannt, führt an einem Tag von Maria Alm über das Steinerne Meer zum Königssee.

Tourentipp als PDF

Weitwanderung

Fußreise durch Franziskanien

Für Franziskus wichtige Stätten sind Teil der Tour

Auf dem Franziskusweg durch Toskana, Umbrien und Latium

Wanderung leicht, Kondition mittel

Der 350 Kilometer lange Franziskusweg folgt in 21 Tagesetappen den Spuren des hl. Franziskus durch sein Land, in dem Natur, Kunst und Geschichte auf einer spirituellen Ebene verschmelzen.

Tourentipp als PDF



Wanderung/Radtour

Pilgern dahoam

Wegschild mit typischer Jakobsweg-Markierung

Auf dem Jakobsweg von der Domstadt Freising zum Ammersee

Talwanderung/Radtour leicht, Kondition mittel

Wer einmal ein bisschen "Jakobsweg-Luft" schnuppern will, kann damit vor den Toren Münchens anfangen: Von Freising führt ein Zubringer des Münchner Jakobswegs in zwei Etappen zum Ammersee.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Weitwandern über die Alpen

Für viele ein Traum: Alpenüberquerung zu Fuß

Alpenüberquerung von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen

Bergtour, Kondition groß

Abwechslungsreich und teils einsam geht es durch das Wettersteingebirge und die Stubaier Alpen nach Südtirol, wo die Alpenüberquerung in den Sarntaler Alpen ausklingt und in Brixen ihr Ziel findet.

Tourentipp als PDF

Weitwanderung

Einmal längs durchs Land

Der E1 durch Deutschland dauert ca. 80 Tage

Auf dem Europäischen Fernwanderweg E1 von Flensburg nach Konstanz

Wanderung leicht, Kondition groß

Dieser Streckenabschnitt des E1 ist der längste zusammenhängende Wanderweg Deutschlands und führt komplett markiert durch sieben Bundesländer hindurch.

Tourentipp als PDF



Berg-/Klettersteigtour

Hochroute par excellence

Kurz vorm Erreichen des Rifugio Galassi

Der Dolomiten-Höhenweg 4 von Innichen nach Pieve de Cadore

Bergtour (II), Klettersteigtour schwer, Kondition groß

Landschaftlich beeindruckender, aber anspruchsvoller Höhenweg durch die wilde Felsenwelt der östlichen Dolomiten, der bis auf eine Ausnahme ohne Talabstiege auskommt.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Rund um den Höchsten

Blick vom Val Ferret aufs Mont-Blanc-Massiv

Die Tour du Mont Blanc (TMB) in den französischen Alpen

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Die Tour du Mont Blanc umrundet das höchste Gebirgsmassiv der Alpen in acht bis zehn Tagen und durch drei Länder – eine hochalpine Königstour, die ihresgleichen sucht.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Auf Humboldts Wegen

Bizzare Vulkanformationen auf Teneriffa

Teneriffa-Durchquerung mit dem Pico del Teide, 3718 m

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Die historische Humboldt-Route von 1799 führt von Orotava über El Portillo zum Teide-Gipfel. Auf diesem Weg beschrieb Humboldt die legendären fünf Vegetationszonen.

Tourentipp als PDF



Radtour

Einfach immer bergab

Der Isarradweg führt vorbei am Sylvensteinsee

In ca. 4 Tagen auf dem Isarradweg von Scharnitz bis Deggendorf (280 km)

Radtour mittelschwer, Kondition mittel

Im oberen Abschnitt ist die Isar noch ein intakter Alpenfluss. Aber auch im weiteren Flussverlauf
sind große Teile der Landschaft von reicher Flora und Fauna geprägt.

Tourentipp als PDF

Wanderung

Wallfahrtsort über felsiger Schlucht

Die landschaftlich sehr schöne Entenlochklamm

Talwanderung zur Entenlochklamm und nach Maria Klobenstein

Wanderung leicht, Kondition gering

Ehemalige Schmugglerwege führen von Schleching ins tirolerische Kössen, vorbei am "geklobenen" Stein, wo man sich von einer wundersamen Rettung erzählt.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.