MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 1/2011

"Berge in Worten"

Berge sind Steinhaufen, die der Mensch sich seit jeher vertraut macht, indem er ihnen Namen gibt und sich Geschichten oder Mythen über sie erzählt. Dichter und Denker verarbeiteten ihre Bergerlebnisse in Texten.

Auch heutige Bergsteiger begnügen sich nicht damit, einen Berg nur zu besteigen – sie wollen über ihn reden und von ihren Erfahrungen berichten. Das geschieht in vielfältiger Form: in Gipfel- und Tourenbüchern, in Kletterführern, bei Diavorträgen, beim Gipfeltelefonat oder im Radio-Interview.

alpinwelt 1/2011
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Berge in Worten

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Wie der Berg zu seinem Namen kam

Berge sind Steinhaufen, die der Mensch sich vertraut macht, mit Namen und Eigenschaften belegt. Rotwand, Heuberg, Matterhorn, K2 – woher kommen diese Namen, was bedeuten sie?

Wie der Berg zu seinem Namen kam

Der Chomolungma – auch Sagarmatha oder Mount Everest genannt

Vom Wert des gesprochenen Wortes

Berge werden nicht nur in schriftlicher Form in Worte gefasst. Bei Bildervorträgen, Berggrüßen und -liedern, Gipfeltelefonaten und dem Rucksackradio steht das gesprochene Wort ganz im Mittelpunkt.

Vom Wert des gesprochenen Wortes

Alexander Huber bei einem Vortrag mit Simultanübersetzung in Gebärdensprache

Mit Feder und Tinte durchs Gebirge

Ob Goethe oder Alexander von Humboldt: Seit Jahrhunderten lassen sich Schriftsteller und Denker von den Bergen inspirieren. Zeitgenössische Autoren wie Reinhold Stecher, Heiner Geißler oder Joe Simpson schreiben diese uralte Faszination in ihren Büchern fort.

Mit Feder und Tinte durchs Gebirge

Von diesem Bergell-Blick ließ sich schon Herman Hesse inspirieren

Die Berge sich erschreiben

Nur selten begnügen sich Bergsteiger mit dem Hinaufsteigen und der bloßen Erinnerung an das Erlebte. Sie halten ihre Eindrücke und Erlebnisse in Gipfelbüchern, Tourenberichten und Kletterführern fest – mal dramatisch, mal stark untertreibend.

Die Berge sich erschreiben

Eintrag im Tourenbuch auf dem Hinteren Sonnwendjoch


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Die "Wilden Bergsteiger" in Konstein

Rockfrogs auf dem Gletscher

Yetis in den Pyrenäen

Die Wilde 14 in Konstein

74 Personen auf der Oberlandhütte

Kinder & Jugend

Bergwärts unterwegs 1

Auf dem Gipfel des Djebel Toubkal

"Zum Skifahren nach Marokko"

Der Zauber des Orients – und dann wieder Schneestürme und kalte Zeltnächte am Viertausender: Eine Reise in den Hohen Atlas bietet erfahrenen Skitourengehern im Frühjahr neue Perspektiven und den berühmten "Afrikafirn". 

Zum Skifahren nach Marokko

Bergwärts unterwegs 2

Lesepause im Tschamintal

"Nicht ohne meinen Schmöker"

Zwerge, Bergfeen & Nixen: Mit einem alten Sagenbuch im Gepäck erwachen die Dolomiten zu neuem Leben. Auf Schritt und Tritt lassen sich Spuren geheimnisvoller Wesen entdecken.

Nicht ohne meinen Schmöker



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 1/2011

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 1/2011

Tourentipps Ausgabe 1/2011 komplett


Skitour

Sagenhaftes Felsenreich der Fanes

Unterwegs in großartiger Dolomitenlandschaft

Skitour auf die Lavarella (3055 m) in den Dolomiten

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Ein umfangreicher ladinischer Sagenzyklus erzählt vom Volk der Fanes, Verbündete der Murmeltiere, deren blühendes Reich durch den Verrat ihres Königs unterging.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Zum Teufelsplatz auf dem Schlern

Blick hinunter zur Tierser-Alpl-Hütte

Genusstour über das Schlernplateau mit Monte Pez (2563 m) in Südtirol

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Diese Wanderung führt auf das einzigartige Schlern-Hochplateau, auf dem ein ganz besonders wilder Teufel sein Unwesen getrieben haben soll.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

In König Laurins Rosengarten

Blick auf die Rotwand

Tschagerjoch (2630 m) und Cigoladepass (2550 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Diese wunderschöne Rundwanderung führt uns nicht nur am Fuße der allabendlich aufleuchtenden Rotwand, sondern auch noch am Schauplatz von Sagen vorbei.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Drei Seen auf einen Streich

Der Seebensee, 1657 m

Auf dem Ganghofersteig zum Hinteren Tajatörl (2259 m) in der Mieminger Kette

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Der Ganghofersteig oberhalb von Ludwig Ganghofers altem Jagdrevier führt in die hochalpine Gipfel- und Seenlandschaft der westlichen Mieminger Kette.

Tourentipp als PDF

Scheeschuh-/Langlauftour

In Ludwig Ganghofers Jagdrevier

Entlang der Leutascher Ache

Das Gaistal zwischen Wetterstein und Mieminger Kette

Langlauftour schwer, Kondition groß oder
Schneeschuhtour leicht, Kondition mittel

Vor rund 100 Jahren machte der Schriftsteller Ludwig Ganghofer das Gaistal zu seiner Jagdheimat. Heute lockt das Hochtal als Naturloipe, Schneeschuh- oder Winterwanderung.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Auf Hermann Hesses Spuren

Der Weg gibt seinem Namen alle Ehre

Der Panoramica-Höhenweg von Casaccia bis Castasegna im Bergell

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Der Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse wanderte einst durchs Bergell. Die Eindrücke dieser Landschaft sind heute nicht weniger überwältigend als damals.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

"Zauberberg" über dem Tegernsee

Das Hirschberghaus, 1511 m

Über die Rauheckalm auf den Hirschberg (1668 m) in den Tegernseer Bergen

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Bei der Aussicht vom Tegernseer Hirschberg geriet auch der Schriftsteller Thomas Mann ins Schwärmen. Er erlebte 1918 den Sonnenaufgang auf dem Gipfel.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Alm mit eigener Hymne

Die Aueralm, 1271 m

Gemütliche Rundwanderung zur Aueralm (1271 m) über Bad Wiessee

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Die Aueralm über dem Tegernsee hat eine große Fangemeinde. Sogar ein Verein mit inzwischen 2900 Mitgliedern und eigener Hymne wurde gegründet – siehe der Aueralmverein auf Facebook.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Schauplatz eines bay. Kultstücks

Sonnenbaden bei der Königsalm

Durch die eindrückliche Wolfsschlucht auf den Schildenstein, 1613 m

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Die Wolfsschlucht ist eine der wildesten Gegenden in den Hausbergen. Im Bühnenstück "Brandner Kaspar" stürzt dort die junge Marei auf der Suche nach ihrem Liebsten ab.

Tourentipp als PDF


Zum alpinwelt-Tourentipp-Archiv