MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 4/2010

"Berge trotz Grenzen"

Jeder Bergsteiger stößt früher oder später auf Grenzen: Staatsgrenzen, Klimagrenzen, aber auch die Grenzen seiner eigenen Leistungsfähigkeit.

Wer sich beruflich verändert, eine Familie gründet, durch eine Verletzung oder im Alter eingeschränkt ist – auch der steht oft Grenzen gegenüber.

Körperliche Behinderungen schließlich scheinen manchmal unüberwindlich. Und man fragt sich: Was kann ich noch, was darf ich noch in den Bergen?

alpinwelt 4/10
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Berge trotz Grenzen

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Grenzlastiges

Staatsgrenzen, Sperrzonen, ausgesetzte Grate oder auch Klimagrenzen – als Bergsteiger bewegt man sich ständig in "grenzlastigen" Bereichen, überschreitet Grenzen und wechselt die Seiten. Das kann folgenlos bleiben oder auch nicht.

Grenzlastiges

Grenzstein zwischen Deutschland und Tirol

Bergauf-Bergab mit Handicap

Trotz massiver Einschränkungen wie psychischer oder körperlicher Art den Weg in die Berge wagen: Manche Grenzen sind einem gesetzt und müssen akzeptiert werden, andere können überwunden werden, auch dort, wo es niemand für möglich hält.

Bergauf-Bergab mit Handicap

Übung zum Führen eines Blinden

A bisserl was geht allerweil

Eine schwerwiegende Verletzung, berufliche Verpflichtungen, körperliche Beschwerden im Alter: Fast jeder Bergsteiger wird in seinen Unternehmungen irgendwann einmal eingeschränkt. Doch aus neuen Grenzen können auch neue Möglichkeiten erwachsen.

A bisserl was geht allerweil

Wandern ohne Leistungsdruck

Diesseits und jenseits der Grenze

Intensives Bergsteigen bringt Grenzerfahrungen wie unüberwindbare Kletterstellen, Angst und Erschöpfung, Euphorie und Flow. Nichts ist jedoch so extrem, wie wenn das Leben selbst auf dem Spiel steht und nach einem schlimmen Absturz ein neuer Anfang wartet.

Diesseits und jenseits der Grenze

Gnadenlose Ausgesetztheit am Kleinen Mühlsturzhorn


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Sonnenuntergang in Schweden

Kanus in Schweden

Esel am Spitzingsee

Kuchen auf der Blaueishütte

Müll im Zugspitzgebiet

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Zerschnittene Lebensräume

"Natur ohne Grenzen"

Ökologische Netzwerke in den Alpen: Die Alpen sind ein Gebiet mit  außergewöhnlich großer biologischer Vielfalt. Netzwerke helfen, diese alpenweit zu bewahren – nicht nur in einzelnen, isolierten Schutzgebieten.

Kinder & Jugend

Bergwärts unterwegs 1

Es warten 2000 Hm Abfahrt ...

"Freeriden im Kaukasus"

Erst "Powdern", dann Schaschlik – bei einer Skireise in den Kaukasus sind abenteuerliche Erlebnisse garantiert. Von Polizeikontrollen bis hin zu gigantischen Pulverschneeabfahrten sollte man auf alles gefasst sein.

Freeriden im Kaukasus

Bergwärts unterwegs 2

Gipfelfreuden am Cho Oyu

"Der vierte Achttausender"

Alix von Melle, Mitglied bei München & Oberland, gelang der Gipfelgang zum Cho Oyu. Hunderten anderen Aspiranten war die Besteigung aufgrund widriger Verhältnisse verwehrt.

Der vierte Achttausender



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 4/2010

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 4/2010

Tourentipps Ausgabe 4/2010 komplett


Skitour

Grenzgang mit Steigfellen

Beim Aufstieg zum Trainsjoch

Skitour aufs Trainsjoch (1707 m) im Östlichen Mangfallgebirge

Skitour leicht (Varianten mittelschwer), Kondition mittel

Der Südanstieg aufs Trainsjoch ist beliebt, landschaftlich ansprechend und variantenreich. Schneesicherheit ist bei starker Sonneneinstrahlung allerdings nicht gegeben.

Tourentipp als PDF

Skitour

Vom "Tal der Stille" auf den Gipfel

Steil geht es hinauf

Skitour auf den Hochebenkofel (2905 m) in den Sextner Dolomiten

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Der Hochebenkofel war einer der ersten Dolomitenberge, die mit Ski erstiegen worden sind – durch Richard Löschner im Jahr 1907.

Tourentipp als PDF

Skitour

Paradeskitour

Pulver-Abfahrtsvergnügen pur

Die Hochalm am Hochkalterstock in den Berchtesgadener Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Die Hochalm gehört neben dem Watzmannkar zu den beliebtesten Skitouren rund um Berchtesgaden. Im Hochwinter ist auf ihren weiten Hängen oft Pulverschnee geboten.

Tourentipp als PDF



Alpinklettern

Klassisch und extrem

Steile Kalk-Kletterei

Der direkte Zustieg zum Kleinen Trichter in der Göll-Westwand

Alpinklettern VI-/A0 oder VII (6 m), Kondition groß

Diese erstaunliche Freikletterei wurde 1976 von H. Niederberger und A. Hirschbichler erstbegangen und war damals nicht weit von der Grenze des Machbaren entfernt.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Ein Rücken kann auch entzücken

Wanderung vorbei an prächtigen Blumenwiesen

Vom Eckbauer über den Wamberger Rücken nach Klais

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Für wenig Mühe gibt’s tolle Wetterstein- und Karwendeleinblicke, einen Schachtelhalmwald und den Blick auf das malerische Schloss Kranzbach.

Tourentipp als PDF

Familienwanderung

Alpenpanorama mit Kleinkind

Berggenuss mit Kind

Kinderwagentauglicher Spazierweg im Engadin hoch über dem Inn

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Im Unterengadin ermöglichen familienfreundliche Bahnen, die Kleinsten auf einen Abschnitt der Via Engiadina mitzunehmen. Ausgangs- und Endpunkt bieten Spielplatz und Jause.

Tourentipp als PDF



Winterwanderung

Ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch

Eibsse mit Zugspitzmassiv

Gemütliche Rundwanderung um den Eibsee unterhalb der Zugspitze

Wanderung leicht, Kondition gering

Vom Kleinsten im Kinderwagen bis zum Großvater mit Wanderstock: Die Runde um den Eibsee am Fuß gewaltiger Zugspitzwände ist für alle ein Erlebnis.

Tourentipp als PDF

Mountainebiketour

Durch den Bayerischen Wald

Grüne Wiesen und Wald pur

Der Böhmweg von Bayerisch Eisenstein bis Deggendorf

Mountainbiketour mittelschwer, Kondition groß

Der Böhmweg ist eine der ältesten Handelsrouten zwischen Bayern und Böhmen. Er verläuft quer durch den Bayerischen Wald und ist somit eine echte  "Transbayerwald".

Tourentipp als PDF

Kinderwagen/Rollstuhltour

Rollen, schauen und genießen

Siebenhüttenalm, 836 m

Auf flachen Wegen entlang der Weißach zur Siebenhüttenalm

Wanderung leicht, Kondition gering

Die Siebenhüttenalm liegt keine 40 Höhenmeter über dem Parkplatz. Und doch lässt ein Spaziergang zu ihr schon einiges vom Zauber der Blauberge erahnen.

Tourentipp als PDF



Barfußwanderung

Barfuß auf Entdeckungsreise

Barfußwandern: den Weg erspüren

Der Barfußpfad am Hohen Kranzberg im Wettersteingebirge

Bergwanderung leicht, Kondition gering (Erwachsene) bzw. mittel (Kinder)

Einer der schönsten Barfußpfade liegt hoch über Mittenwald am Kranzberg. Mit faszinierenden Panorama-Ausblicken genießt man diese Tour buchstäblich mit allen Sinnen.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.