Suche

 
Home > Hütten > Bewirtschaftete Hütten > Watzmannhaus
 

Startseite Watzmannhaus | Aktuell | Hüttenumfrage | Wetter | Anreise | Zugänge/Touren

Webcams: 1 2 VideoPanorama | Bilder | Wirte | GeschichteTarife | Umwelttechnik



WATZMANNHAUS 1930 m, Berchtesgadener Alpen

allgemein zugängliche, bewirtschaftete Hütte (Kategorie I)
der Sektion München, erbaut 1888, erweitert 1894 und 1911

Auf dem Falzköpfl, dem nördlichen Ausläufer des Watzmanns, wurde 1887/88 die erste gemauerte Hütte erstellt. Das Watzmannhaus liegt im Zentrum des Nationalparks Berchtesgaden und ist der Watzmann-Stützpunkt, egal ob ganz einfach für einen Hüttenbesuch, die Ersteigung von Hocheck und Mittelspitze oder für die anspruchsvolle Watzmannüberschreitung.

Die Hütte wird kinderfreundlich geführt, und die westseitige Umgebung ist ein toller Spielplatz.


Das Watzmannhaus ist Stützpunkt der 4-tägigen "Watzmanntour"

Öffnung 2014

Aktuell

vs. 23. Mai – vs. 16. Oktober 

NEU! Webcam 1  Webcam 2

Hüttenvideo

Reportage BR-Abendschau

Video "Wanderung zum Watzmannhaus"

Herz-Kreislauf-Testwanderweg & glutenfreie Speisen

Aktivitäten


Eignung

Wandern –  Klettern – Klettersteig – Skitouren

Familien – Gruppen – Seminare

Kontakt

Tel. 0049 / 8652 / 96 42 22

(Bitte Anfragen und Reser-
vierungen nur telefonisch)

Tarife Stornoregelung

Adresse

Pächter

Taladresse

83486 Ramsau

Annette und Bruno Verst

Gebirgsjägerstr. 51
83489 Strub
Tel. 0049 / 8652 / 97 94 44
Fax 0049 / 8652 / 65 75 23

Ausstattung

50 Zimmerlager, 162 Matratzen-
lager, Trockenraum, Gruppenraum (35 Personen), Waschräume/WC Damen/Herren, offener Winterraum (12–15 Lager)

Besonderes

 


Seit 2006 verfügt das Watzmannhaus über eine innovative und beispielhafte Umwelttechnik.

Kostenloses Faltblatt "Bergerlebnis Watzmann" in den Servicestellen erhältlich
Download Datei Download [2 MB]


Service
Publikationen
Informationen