Suche

 
Home > Tour der Woche
 

zum Archiv

Tour der Woche (17.04.2014)        

Mittenwalder Buckelwiesen

Die bucklig geformten Wiesen zu Füßen des Karwendelgebirges sind einzigartig. Einheimische Bauern bewahren sie durch die hochsommerliche Sensenmahd und die Bewirtschaftung mit Ziegen und Schafen. Ab ca. Ende April verwandeln sich die Buckelwiesen in einen Farbenteppich. Dann lohnt die Wanderung besonders.
 

 


 

Lage & Anfahrt
 
Tourensteckbrief
GebirgsgruppeWettersteingebirgeSchwierigkeitWanderung leicht
höchster Punkt
bei der Goas-Alm,
ca. 990 m
(Ansicht im Bayernatlas)
Konditiongering
TalortKlais, 933 mDauer2–2,5 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)
mit Auto ab München1:15–1:30 Std. (Anfahrtsroute bei Google Maps)
Höhendifferenz↑↓ 100 Hm
Bus & BahnBahn bis Klais
EinkehrGoas-Alm, Gasthof in Klais
AusgangspunktBahnhof KlaisKarte
AV-Karte 4/3 "Wetterstein,  Mieminger Gebirge" Östliches Blatt 1:25 000


Bildergalerie


<p>Aufstieg zur Goas-Alm mit Karwendelpanorama</p>
<p>Enziane auf den Buckelwiesen</p>
<p>Die Buckelwiesen vor dem Karwendel</p>


Wegbeschreibung:

Vom Bahnhof Klais wandert man in den Ort zurück und zweigt hinter der Kapelle rechts Richtung Elmau ab. Nach dem Ortsausgang geht es links auf einer Brücke über den Bach. Neben der Informationstafel beginnt rechts haltend der Weg über ein erhaltenes Stück der alten Römerstraße „Via Raetia“. Nach dem Wald kreuzt eine Forststraße. Auf ihr geht man links über die Wiesen „am Quicken“ bis zur Autostraße. An ihr geht es wenige Meter rechts, dann gegenüber in einen Forstweg. Er führt über die Bahnlinie, dann Richtung „Mittenwald/Krün“. Erste Abzweigungen rechts muss man ignorieren. Nach insgesamt ca. einem Kilometer geht es rechts beschildert bergauf zur Goas-Alm. An dem Sträßchen oben geht man rechts und hinab Richtung Mittenwald. Nach der Bahnunterführung hält man sich oberhalb des Schmalensees zweimal rechts und gelangt am Ende des Weilers Schmalensee, anfangs neben der Autostraße, zu einem Forstweg zurück Richtung Klais. Er führt zurück bis zum Hinweg. Auf diesem geht es links über Bahnlinie und Autostraße, vorbei am Quicken und über die alte Römerstraße zurück nach Klais.

Text & Fotos: Christian Rauch


Service
Publikationen
Informationen