MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige BIC!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Farrenpoint-Überschreitung, 1273 m (Bergwanderung)

Die Rundtour von Bad Feilnbach über den breiten Wiesenberg durchs Jenbachtal und über das südliche Almgelände zum Gipfelkreuz mit anschließendem Abstieg durch die steile, bewaldete Nordflanke und schließlich der Querung oberhalb der Streuobstwiesen ist eine sehr abwechslungsreiche Tagestour.

Tour vom 04.05.2016
Text und Fotos: Jutta & Frank Martin Siefarth


Kaiserblick von Farrenpoint und Huberalm mit Weiher

Tourenziel
Farrenpoint, 1273 m (Ansicht im Bayernatlas)

Gebiet
Bayerische Voralpen (Wendelsteingruppe)

Talort
Bad Feilnbach, 521 m

Karte
AV-Karte BY 16 "Mangfallgebirge Ost" 1:25.000

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Wanderparkplatz Unteres Jenbachtal, 560 m

Mit Auto ab München
ca. 1 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Bahn nach Bad Aibling, Bus 9580 bis Bad Feilnbach und weiter zu Fuß in Viertelstunde zum Ausgangspunkt

Bilder

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung leicht

Kondition
gering

Dauer
ca. 4,5 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ gut 800 Hm

Einkehr
Unterwegs nur während der Almsaison (Juni–Sept.) Huberalm, 1260 m, kleine Brotzeiten, keine Übernachtung, Tel. +49 8066 486; Gasthaus Millau beim Wanderparkplatz, Tel +49 8066 885331, Montag Ruhetag

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Aufstieg: Vom Parkplatz geht es noch vor der Brücke nach rechts auf der orographisch linken Seite des Jenbachs talein, wo uns gleich eine Wasseramsel in ihrem Revier begrüßt. Im unteren Abschnitt sind in den letzten Jahren einige Staumauern zur Energiegewinnung und an den Ufern breite Spazierwege angelegt worden. Nach einer knappen halben Stunde zeigt sich der Bachlauf aber schon wieder deutlich wilder, und es geht auf dem "Jenbach-Steig" hinauf zur Straße, der man nur kurz folgt, bevor es wieder zurück zum Bach geht. Kurz darauf erreicht man auf schmalem Ufersteig – teils auf Planken – den Wasserfall und steigt über Treppen an diesem entlang erneut hinauf zur Straße.

An der Almstraßenverzweigung nehmen wir die linke Straße abwärts und überqueren den Bach. Bei der nächsten Verzweigung wählen wir den rechten Weg, queren eine Furt und gelangen in offenes Gelände mit freiem Blick auf den von hier aus gesehen pyramidenförmigen Mitterberg. Nun zieht links zunächst über den breiten Wiesenrücken, dann durch lichten Wald steil der "Niggl-Steig" (Schild) empor in den Wiesensattel zwischen Mitterberg und Farrenpoint. Kurz geht es noch einmal steil bergan und schließlich flacher über Almwiesen zur Huberalm und zum Gipfelkreuz wenige Meter darüber.
Wer nicht nur auf dem Gipfelbankerl sitzen bleibt, sondern ein bisschen in alle Richtungen umherstreift, dem bieten sich von hier oben tolle Ausblicke: Im Norden breitet sich das flache Voralpenland mit der Moorlandschaft, dem Inn, dem Sims- und dem Chiemsee aus. Im Süden und Südwesten stehen die hohen Gipfel der Wendelsteingruppe – Wildalpjoch, Wendelstein, Breitenstein – direkt gegenüber. Und von Südosten grüßt der Kaiser herüber, bei klarer Sicht kann man sogar bis zum Watzmann schauen.


Abstieg: Wenige Meter nordöstlich unterhalb des Gipfels taucht ein undeutlich zu erkennender Steig sehr steil direkt am Zaun entlang in den Wald (Schild "Derndorf") ein. Den ersten querenden Karrenweg im Rodungsgelände ignorieren wir und steigen weiter über ein Gatter erneut im Wald hinunter zu einem zweiten Karrenweg. Diesem folgen wir auf tiefen, schlammigen Traktorfurchen in mehreren Kurven die bewaldeten Nordhänge hinunter, bis wir auf eine breite Forststraße treffen, der wir weiter bergab folgen. Bei 830 Meter zweigt links spitz erneut ein Karrenweg ab, auf dem es nun über "Schneiderried" bis zum "Wilhelm-Leibl-Weg" am Waldrand hinab geht. Auf ihm queren wir in kurzweiligem Auf und Ab (Achtung: bei Kreuzungen immer geradeaus auf schmalem Pfad) stets am Waldrand oberhalb der Streuobtstwiesen nach Westen zum "Malerwinkel" (Wendelsteinblick) hoch über dem Jenbach. Jetzt geht es nur noch über einige Stufen hinab ins Tal und kurz hinaus zum Parkplatz.