MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Sektion!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Predigtstein, 2234 m (Bergtour)

Wer kennt den Predigtstein? Als kleiner Zweitausender auf der Südseite des Wettersteingebirges steht er wie ein Wächter über dem Gaistal und fristet ein eher stilles Dasein. Wer die nötigen Fähigkeiten mitbringt, findet in seinem felsigen und steilen Gipfelanstieg ein lohnenswertes Ziel.

 

Tour vom 30.07.2015
Text & Fotos: Siegfried Garnweidner

zum Archiv


Der Gipfelaufbau des Predigtsteins von Norden

Tourenziel
Predigtstein (auch: Predigtstuhl), 2234 m (Ansicht bei Austrianmap)

Gebirgsgruppe
Wettersteingebirge

Talort
Leutasch, 1175 m

Karte
AV-Karte 4/2 "Wettersteingebirge Mitte" 1:25.000 (für die Anfahrt bis zum Parkplatz zusätzlich AV-Karte 4/3 "Wettersteingebirge Ost" 1:25.000) oder UK50-50 "Werdenfelser Land" 1:50.000

GPS-Track
predigtstein.gpx

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Salzbach-Parkplatz am Eingang ins Gaistal, 1255 m

Mit Auto ab München
gut 2 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Bahn nach Seefeld, Bus 4184 nach Leutasch Klamm, von dort 25 Min. zu Fuß zum Ausgangspunkt

Bilder

Das Ganghoferhaus unter dem Predigtstein

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergtour (I–II)

Kondition
groß

Dauer
ca. 7 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ 1260 Hm

Einkehr
Steinernes Hüttl, Tillfussalm, Gaistalalm

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage.
Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Aufstieg: Vom Salzbachparkplatz nur kurz der Gaistalstraße folgen und beim Bach nach rechts auf den Ganghoferweg abzweigen. Er führt in Kurven im Wald hinauf zu einer beschilderten Abzweigung, wo man zur Hämmermoosalm (auch: Hemermoosalm) hinübergehen könnte. Dort schräg links und zu einer Kreuzung, wo man rechts abbiegt und etwa 100 m weiter vorne nach links weitergeht, um dem Wegweiser zur Rotmoosalm zu folgen.

Bei einem Weidegatter ist der Fahrweg zu Ende. Auf einem Bergpfad steigt man nun weiter auf, quert den Loatenbach und geht am Rande eines Bachgrabens nach Norden weiter.

Bei der nächsten Abzweigung geradeaus und im weiteren Verlauf zu einer Kiesstraße. Sie steigt in Serpentinen im Wesentlichen nach Norden an und führt zum Standort der von einer Lawine zerstörten alten Rotmoosalm. Dort links abbiegen und auf rutschigem Bergpfad nach Westen bis zum Wiesensattel unter dem markanten Predigtstein hinauf.

Vom Sattel zunächst über einen Grasrücken, anschließend über Geröll und am Fuß einer gewaltigen Mauer über steile Schrofenhänge hinauf. Im dem deutlich markierten Gipfelaufschwung sind einige leichte Kletterstellen (I–II) zu meistern, bis man schließlich am Gipfelkreuz ankommt.

Abstieg: In den Wiesensattel unter dem Predigtstein steigt man entlang der Aufstiegsroute wieder ab. Aus dem Sattel geradeaus nach Norden und ein klein wenig ansteigend weiter.

Dann schwenkt der schmale Pfad nach links und wird spürbar flacher. Er quert den oberen Rand des Kotbachkars und quert dabei ein paar steile Hangrunsen. Man kommt an eindrucksvollen Felsblöcken vorbei und gerät schön langsam ins Krummholz hinein. Nach einem Steilabstieg und hinter einem tristen Bachgraben steigt der Pfad zum Steinernen Hüttl an (Jausenstation).

Von ihm bringt uns ein kurviger Steig zum Steiner-Hüttl-Graben hinunter und quert ihn auf einem Steg, bevor er lang durch den Wald abfällt, in dem er allmählich abflacht. Nahe der Tillfussalm erreicht man ein Kiessträßchen. Wir biegen dort links ab, kommen zur Tillfussalm (Einkehr) und zum Ganghoferhaus (Privatbesitz; Besichtigung nicht möglich). Im weiteren Verlauf geht es durch dunklen Wald und bis zur Gaistalalm mehrmals auf und ab schließlich zur Gaistalalm (Einkehr, Übernachtung).

Von der Gaistalalm führt der Ganghoferweg eine längere Etappe bergauf und stößt wieder zur Anstiegsroute. Auf ihr zum Ausgangspunkt zurück.