MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Hahnenkamm, 1938 m (Winter-Bergwanderung)

Die Tannheimer Berge sind ein sehr reizvolles Tourengebiet. Neben den berühmten Klettergipfeln gibt es genügend schöne Ziele für Bergwanderer, und die recht kurze Tour zum Hahnenkamm mit Blick zu den schroffen Felszacken ist auch für Familien mit größeren Kindern geeignet.

 

Tour vom 03.12.2015
Text & Fotos: Gotlind Blechschmidt

zum Archiv


Hahnenkamm

Tourenziel
Hahnenkamm (1938 m) (Ansicht im Bayernatlas)

Gebirgsgruppe
Allgäuer Alpen (Tannheimer Berge)

Talort
Nesselwängle, 1136 m

Karte
AV-Karte BY5 "Tannheimer Berge", 1:25.000

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Ortsmitte von Nesselwängle bzw. Parkplätze

Mit Auto ab München
gut 2 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Bahn bis Garmisch-Partenkirchen, umsteigen in Außerfernbahn nach Reutte, mit Bus 4262 bis Nesselwängle/Gh. Köllenspitze (Mo–Sa); oder mit Bahn nach Sonthofen und mit Bus 9718 und 9748 über Oberjoch nach Nesselwängle

Bilder

Köllenspitze

Kurzinfos

Schwierigkeit
Winter-Bergwanderung leicht

Kondition
mittel

Dauer
ca. 5–6 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ rund 950 Hm

Einkehr/Stützpunkt
Schneetalalm, Tel. +43 6769604415 (im Winter geschlossen)

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage.
Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Weg: Von der Bushaltestelle oder einem der Parkplätze (z. B. Gimpelhaus- oder Krinnenalplift-Parkplatz oder südlich von Nesselwängle an der B 199) folgen wir der Beschilderung zu Gimpelhaus und Schneetalalm und gehen links des Baches in Kehren die Südhänge der Köllenspitze hinauf, zuerst auf einer Forststraße, später auf gut ausgebautem und leicht aufgeschottertem Bergweg Nr. 416. (Achtung: Der in älteren Karten eingetragene Weg rechts vom Bach wird nicht mehr benutzt.) Auf ca. 1550 Metern verlassen wir den Wald und wandern in einer lang gezogenen Rechtsquerung hinüber zur schon sichtbaren Schneetalalm (1650 m, 1:30 bis 1:45 Std. je nach Zustieg). Von der Terrasse aus hat man eine schöne Aussicht über das Tannheimer Tal mit dem glänzenden Haldensee. Der Weiterweg führt in 20 Minuten zum Tiefjoch (1754 m) hoch.

Wir halten uns hier rechts und gehen genau südlich am Grat, manchmal auch leicht rechts davon, durch Schrofen und Latschen hinauf zum Gipfel des Hahnenkamms (1938 m) mit seiner hohen Antenne. Mehrere Bänke laden dort zu einer ausgiebigen Rast ein (je nach Jahreszeit Vorsicht auf von der Antenne herabfallende Eiszapfen!). Im Süden erheben sich über dem wild fließenden Lech die Gipfel der Lechtaler Alpen; vorgelagert sind die südlichen Tannheimer Berge und gleich neben uns thronen Gehrenspitze, Köllenspitze, Gimpel und Rote Flüh mit ihren berühmten Kletterrouten. Unser Nachbar zur anderen Seite ist die Gaichtspitze (siehe Variante).

Für den Abstieg gehen wir zuerst zur Schneetalalm zurück und nutzen das weitläufige Wanderwegenetz der Tannheimer für folgende nette Runde: Wir zweigen kurz hinter der Schneetalalm nach rechts ab (Wegweiser Gimpelhaus), steigen noch mal 100 Meter aufwärts bis zu einer idyllischen Karmulde unterhalb der dräuenden Köllenspitze (1750 m; Steinblock, Wegweiser) und dann in einer abfallenden Hangquerung südwestlich hinab. Bei einer Hütte verlassen wir die Route zum Gimpelhaus und wählen links den Serpentinenweg 416a. Auf 1400 Metern stoßen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg und erreichen bald darauf den Ortskern von Nesselwängle.

Tipp: Von der Bergstation der Hahnenkammbahn (1750 m) in 30 Min. zum Hahnenkamm; Alpengarten

Variante: Vom Hahnenkamm dem Grat nach Süden folgen, leicht ab- und aufsteigen, durch Kamin (Seile, für Geübte) zur Gaichtspitze (1986 m, 1:30 Std.) und an der Westflanke zur Bushaltestelle am Gaichtpass absteigen.