MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Zwieselberg, 1055 m (Bergwanderung)

Der langgezogene Zwieselberg bei Roßhaupten, hoch über dem Forggensee gelegen, wartet mit zwei kleinen Gipfeln auf, die eine große Aussicht bieten. Beim Rückweg kann man dann noch den Kalvarienberg besuchen.

Tour vom 26.10.2017
Text & Fotos: Siegfried Garnweidner

zum Archiv


Gipfelkreuz auf dem Buch

Tourenziel
Buch, Felsen und Kalvarienberg; höchster Punkt des Zwieselbergs: 1055 m (Ansicht imBayernAtlas)

Gebiet
Voralpenland zwischen Allgäu, Lechrain und Pfaffenwinkel

Talort
Roßhaupten, 815 m

Karte
UK50-48 "Füssen" 1:50.000

GPS-Track
zwieselberg.gpx

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Roßhaupten, Ortsmitte, 815 m

Mit Auto ab München
ca. 1:45 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Bahn nach Marktoberdorf, OVG-Buslinie 59 bis Roßhaupten (alternativ auch andere Verbindungen z. B. über Weilheim und Schongau möglich)

Bilder

Ausblick vom Buch zum Säuling (Ammergauer Alpen)

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung leicht

Kondition
gering

Dauer
↑↓ ca. 3,5 Std.

Höhendifferenz
↑↓ 420 Hm

Einkehr
in Roßhaupten

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Wegbeschreibung: Die Wanderung beginnt mitten in Roßhaupten. Man durchquert den Ort gegen Westen und biegt beim Bauhof von der Seeger Straße nach links ab. Anschließend kurz nach Süden, dann gegen Westen dahin, bis die Route nach einem ausholenden Linksbogen in Kehren gegen Südwesten ansteigt.

Beim Wegweiser zeigt nach rechts der Remigiusweg ab. Er quert auf einem Steg einen Bachgraben und steigt anschließend auf einem Stufenweg steil an. Einer breiteren Wegrampe folgt man nach rechts, und bei der folgenden Abzweigung hält man sich links.

Der Weg windet sich zu einem Fahrweg hinauf, auf den man nach rechts einbiegt und ein wenig abwärts weitergeht. Dann links abbiegen, gegen Westen am Rastplatz vorbei und durch dichten Laubwald weiter. Bei der nächsten Abzweigung nach links hinauf, bis man links des Weges beim aussichtsreichen Gipfel "Am Buch" ankommt.

Vom Kreuz wieder zum Wanderweg zurück und auf diesem nach links in Richtung Senkelekopf weiter. Der Weg verbreitet sich bald zu einem Holztransportweg, der auf der Nordseite des Berges nach Westen abfällt. Wir bleiben auf diesem Rückeweg, auf den von rechts eine weitere Fahrspur einmündet. Nicht ganz 100 Meter weiter vorne geht es auf einen Holzplatz. Von diesem steigt auf der linken Seite ein nicht markierter Rückeweg an. Auf ihm ziemlich steil zu einer Gratschulter hinauf, wo ein Waldweg erreicht wird, der nach links ansteigt und zu einer Fahrspur stößt. Auf ihr nach rechts und nach Vorderzwieselberg hinunter.

Am Ortsrand kommt man zu einem Asphaltweg. Auf ihm geradeaus weiter und dann in Linksbogen bergauf. Bei der anschließenden Linkskurve des Sträßchens nach rechts auf einen Waldweg abzweigen und hinter den Wegweisern wieder zum Aufstiegsweg. Auf schmalem, steilen Weglein entlang der Aufstiegsroute absteigen und zum Fahrweg hinauf.

Wer noch Lust hat, kann auf der Forststraße nach rechts gehen und dieser gegen Nordosten relativ flach bis zu einer Straßenkehre folgen. Bei ihr links abbiegen, bei der folgenden Gabelung nochmals links und hinter dem Holzplatz auf schmalem Weglein zum zweiten Gipfelziel, dem "Felsen", hinauf. Dort gibt es ein Kreuz, einen Rastplatz, aber keinen Felsen.

Der Abstieg verläuft bis zur Straßenkehre entlang der Aufstiegsroute. In ihr zweigt ein beschilderter Bergweg gegen Osten ab, der in Kehren durch den Wald abfällt.

Die nächste Abzweigung ist leicht zu übersehen, obwohl sie beschildert ist. Man muss dort rechts abbiegen und erreicht bald darauf eine Autostraße. An ihrem Rand nach rechts zu einem kleinen Parkplatz, von dem nach links ein Feldweg abzweigt. Auf ihm dahin, bis auf der linken Seite ein Zaundurchschlupf erreicht ist. Durch ihn und zu einem langen Waldrücken hinauf, über den man zum Gabis kommt. Der Gabis ist eine Höhenbefestigung, die wahrscheinlich aus der Zeit der alemannisch-fränkischen Auseinandersetzungen im 7. und 8. Jahrhundert stammt.

Der weitere Rückweg führt zur Kreuzigungsgruppe auf dem Kalvarienberg, die mitten im Wald versteckt ist. Von ihr auf gutem Weg durch den Wald zur Kirche Maria Steinach hinunter und nach Osten zu einem Sträßchen. Auf ihm nach links und wieder nach Roßhaupten hinein.

Tipp: Wer mit dieser kurzen Tour noch nicht ausgelastet ist, kann eine weitere, nahe gelegene Voralpenlandtour dranhängen – viele Anregungen finden sich im Archiv der "Tour der Woche", z. B. Auerberg, Schnalz, Brettlesweg zur Wieskirche, Hoher Peißenberg, Paterzeller Eibenwald und andere. Auch bei schlechtem Wetter bietet die Region diverse Sehenswürdigkeiten, die z. B. im Anschluss an die Tour noch einen Besuch lohnen, etwa die Wieskirche oder die Altstädte von Füssen und Schongau.