MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

jeden Donnerstag ein neuer Tourentipp

Tour der Woche

Tourentipps in den Münchner Hausbergen

Tour der Woche

von den Allgäuer bis in die Berchtesgadener Alpen

Tour der Woche

überwiegend einfache Wanderungen

Tour der Woche

auch mit Winterwanderungen und Touren im Voralpenland

Tour der Woche

Hochries, 1568 m (Bergwanderung)

Ruhige Tage gibt es selten auf der Hochries. Bei geringer Schneelage pilgern nämlich auch im Winter viele Wanderer auf diesen schönen Aussichtsgipfel, der vom ganzjährig bewirtschafteten Hochrieshaus gekrönt ist. Die Hochriesbahn fährt im Winter jedenfalls nicht, daher erfolgen Auf- und Abstieg komplett zu Fuß.

Tour vom 24.11.2016
Text & Fotos: Siegfried Garnweidner

alle Touren der Woche: Übersicht


Die Hochrieshütte

Tourenziel
Hochries, 1568 m (Ansicht im BayernAtlas)

Gebirgsgruppe
Chiemgauer Alpen

Talort
Samerberg, 700 m

Karte
AV-Karte BY 17 "Chiemgauer Alpen West – Hochries, Geigelstein" 1:25.000

GPS-Track
hochries.gpx

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Parkplatz Spatenau bei Unterstuff, 790 m

Mit Auto ab München
ca. 1:30 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Keine öffentliche Anreise möglich

Bilder

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergwanderung leicht

Kondition
mittel

Dauer
↑↓ ca. 4 Std.

Höhendifferenz
↑↓ 790 Hm

Einkehr
Hochrieshütte auf dem Gipfel, Tel. +49 8032 8210

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Die Veröffentlichung einer Tour erfolgt entsprechend der Jahreszeit, beinhaltet jedoch nicht die Garantie, dass die örtlichen Tourenverhältnisse in den Tagen nach der Veröffentlichung tatsächlich geeignet sind.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Aufstieg: Am Wanderparkplatz Spatenau beginnt ein anfangs betonierter Fahrweg, der zuerst nach Süden und hinter einer Linkskurve gegen Nordosten ansteigt. An beschilderter Stelle zweigt nach rechts ein Abkürzungsweg ab, der schon nach ein paar Minuten den Fahrweg wieder erreicht. Man folgt ihm nach Süden und kommt in der Ebene von Spatenau zu einer Verzweigung. Die rechts liegende Doaglalm heben wir uns für den Abstieg auf und gehen den Wegweisern zu Wimmeralm, Hochries und Karkopf folgend nach Südosten weiter.

Bei der folgenden Verzweigung müssen wir dann links abbiegen und kommen wieder in lichten Wald. Die Anstiegsroute quert oberhalb der Wimmeralm einen Weg und steigt auf einem breiten Rücken zur Seitenalm an.

Gleich oberhalb der Alm schickt uns die Beschilderung nach links, auf einem Bergrücken zum Wald hinauf und zu einer Gratrippe, wo ein Querweg erreicht wird. Dort links abbiegen und die letzten 90 Höhenmeter auf einem grob gepflasterten Weg gering ansteigend nach Nordosten zum Gipfelkreuz und dem Hochrieshaus.

Abstieg: Der Abstieg verläuft anfangs entlang der Aufstiegsroute, biegt aber nicht nach rechts zur Seitenalm ab, sondern bleibt auf dem Grat und weist in mehrmaligem Auf und Ab nach Südwesten in die Einsattelung vor dem Karkopf. Nach rechts zweigt dort ein Fahrweg ab, der sich sogleich wieder verzweigt. Bei dieser Verzweigung geht es nach links weiter an den steilen Waldhängen entlang wieder auf einen breiten freien Rücken. Über diesen bis vor den Aufschwung zum Feichteck.

Auch dort findet sich eine Verzweigung. Wieder hält man sich rechts, um auf breitem Weg mit etlichen Betonrampen durch den Wald abzusteigen. Bei der beschilderten Verzweigung neben einem Jagdhaus nach rechts, um den Wegweisern nach Spatenau und zur Doaglalm zu folgen. Schon nach ein paar Metern stößt man wieder auf eine Fahrspur, der man nach rechts bis zur Wirtschaft Doaglalm folgt, von der es nicht mehr weit zur Aufstiegsroute ist.

Von dort im Wesentlichen entlang der Aufstiegsroute zum Ausgangspunkt zurück.