MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Winkelkar, 1532 m (Skitour)

Das "Zahm" kann man dem Zahmen Kaiser ruhig streichen, jedenfalls wenn es um Skitouren geht. Einigermaßen anspruchsvoll geht es beispielsweise im Winkelkar zu. Ein Gipfel wird übrigens nicht erreicht. Die landschaftlichen Eindrücke sind aber – vor allem in den oberen Bereichen – überwältigend.

Tour vom 02.03.2017
Text und Fotos: Siegfried Garnweidner

zum Archiv


Das Winkelkar schneidet sich tief in den Zahmen Kaiser ein

Tourenziel
Winkelkar, 1532 m (Ansicht bei austrianmap)

Gebirgsgruppe
Kaisergebirge

Talort
Durchholzen, 690 m

Karte
AV-Karte 8 "Kaisergebirge“ 1:25.000

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Durchholzen, 690 m

Mit Auto ab München
ca. 1 Std. (Anfahrtsroute)

Mit Bahn & Bus
Bahn bis Kufstein, dann mit dem Bus von Kufstein Richtung Kössen, Haltestelle Durchholzen

Bilder

Kurzinfos

Schwierigkeit
Skitour mittelschwer bis schwer
(die steilen Hänge verlangen einwandfreie Spitzkehrentechnik beim Aufstieg und Sicherheit bei der Abfahrt)

Kondition
mittel

Dauer
↑ ca. 2,5 Std., ↓ ca. 1 Std.

Höhendifferenz
↑↓ 820 Hm

Einkehr
keine

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Route: Vom Durchholzener Ortsteil Brand geht es auf dem Fahrweg oder bei geringer Schneelage links daneben im freien Hang und durch ein kurzes Waldstück gegen Süden gering ansteigend hinauf. Dann in die freien Hänge hinein. Beim Durchholzener Rieder rechts halten und zur Großpoitner Alm.

Unmittelbar neben der Alm links abdrehen, auf schmalem Fahrweg kurz durch einen Waldgürtel und dann nach rechts in einer breiten Lichtung weiter. Hinter einem Weidezaun mit offenem Durchschlupf schwingt sich der Hang immer mehr auf. Das letzte steile Stück quert man von links nach rechts hinauf, wo bald darauf die beschilderte Verzweigung der Sommerwege erreicht wird.

Die Anstiegsroute dreht ein wenig nach rechts und wird deutlich flacher. Man kommt in weitem Abstand an der Winkelalm vorbei und links einer Talmulde durch Jungwald. Dort bitte auf die empfindlichen Latschen achten.

Bald darauf erreicht man den unteren Bereich des prächtigen Winkelkars. Wir gehen ein wenig nach links hinauf und schwenken hinter einer Geländekante rechts ab.

Ab hier wird der Aufstieg mühsam. In Spitzkehren arbeitet man sich einen sehr steilen Hang hinauf, bis schließlich die Gratschulter erreicht wird, auf der es für eine Rast relativ lawinensicher ist.

Einige Tourengeher gehen von dort bis zum Einstieg der Steiganlage auf die Pyramidenspitze weiter. Diese Variante kann jedoch wegen des Lawinenrisikos, das oft auch mit Steinschlag verbunden ist, gefährlich werden.

Abfahrt: Möglich entlang der Aufstiegsroute. Bei sicheren Verhältnissen fährt man besser durch die Hangmulde unter der Pyramidenspitze (Lawinenauslauf) direkt in das schattige Winkelkar ab, wo man bis weit ins Frühjahr hinein Pulverschnee finden kann. Wer die Querung zur Winkelalm vermeiden will, fährt im schönen Hang vor der Winkelalm in eine tiefe Senke ab. Allerdings muss man aus ihr rund 10 Minuten mit Fellen wieder zur Winkelalm ansteigen, um die Aufstiegsroute zu erreichen.

Ihr folgt man zum Ausgangspunkt zurück. Bei schönem Firnschnee kann man unter der Großpoitner Alm nach links auf weite, flache Wiesenhänge ausweichen. Nicht übersehen darf man dabei, bei einem Brücklein wieder nach rechts zur Aufstiegsroute zu queren.