MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige BIC!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

20.08.2013 Hohenzollernhaus

20. bis 23.08.2013 Hohenzollernhaus 2123 m, Ötztaler Alpen

Den Besuchern des Hohenzollernhauses steht der Zubringer bis zur 1600 m hoch gelegenen Wildmoosalm offen. Eine neun Kilometer lange Bergstraße, kurvenreich, unbefestigt, einspurig. Die willkommene Anschubhilfe für die „Eisen“-schweren Rucksäcke, die uns auf dem zweistündigen Weg zur Hütte durch das Radurschltal noch einmal abgenommen werden - von der Materialseilbahn - kostenlos. Kostenlos ist auch die warme Freiluftdusche der Familie Spiss, eingesäumt von Eisenhut und hohen Zirben. Mit Hilfe des nahen Wasserfalls und einem Generator wird Strom erzeugt. Leo Spiss, der Hüttenwirt, informiert, begrüßt jeden Einzelnen mit Handschlag und spendiert einen Begrüßungsschnaps. Bei den Turbulenzen in der vollbelegten Hütte mit vielen Kindern verliert er nie die Contenance.

Absatzkopf 2610 m
Zweistündiges Nachmittagsziel zum Appetitholen, nachdem es schon Kaffe und Kuchen gab. Der kalte Wind vertreibt sichtbar die Wolken.

Glockturm 3355 m
Nach der klaren Nacht beginnt der frühe Aufbruch im Morgennebel, der sich zunehmend lichtet und immer mehr sonnenbeleuchtete Felsen freigibt. Ein schmaler gut angelegter Pfad in fels- und schrofendurchsetzten steilen Grashängen mündet mit einem deutlichen Absatz im Hüttekar, das wie eine riesige Felsarena vor uns liegt, dominiert von Geröll, Moränen und Blockwerk. An der gesamten Nordseite entlang verläuft in dem kesselartigen Gelände der kontinuierlich ansteigende Weg bis zum Hüttekarferner in 2900 m Höhe. Vielfach unterbrochen von Passagen mit Blockgestein, das zu durchsteigen ist. Dann liegt der kleine Gletscher vor uns - Blankeis mit einer feinen Neuschneeauflage. Gepriesen sei der Erfinder der Steigeisen (Oscar Eckenstein). Der Einschnitt im Riffljoch gibt den Blick auf die letzten 200 Höhenmeter in südlicher Richtung zum Gipfel frei. Über einen Blockgrat, durchsetzt von Schuttreißen und einem letzten kurzen knackigen Steilaufschwung ist das Ziel erreicht. Der Ausblick macht atemlos - oder war es der Aufstieg? Kaunergrat, Ötztaler, Lechtaler, Samnaungruppe, Rifflergruppe - alles unter wolkenlosem Himmel. Abstieg wie Aufstieg. Die naviaufgezeichnete Gesamtstrecke: 15 km.
Von der unbemerkt vorausgeeilten Co-Begleiterin werden die strahlenden Teilnehmer inclusive Sepp mit einem Prosecco-Empfang überrascht. Zu Ehren des 12fach-Gipfelsieges! Danach gibt es Leo’s Wiener Schnitzel mit Wunschbeilagen - auch 12fach.

Nauderer Hennesiglspitze 3042 m
Der „leichte“ Dreitausender ist als Entspannungstour gedacht. Durch das Innere Radurschltal, über das Seekarjoch folgen wir auf bemoosten, steindurchsetzten Hochalmen den Stoamandl’n bis in die felsigen Flanken, die auf den Gipfel mit herrlicher Aussicht führen. Eine Genußtour mit wunderbaren Pausen, Kühen, Ziegen, Murmeltieren, tausend Höhenmetern und 14 km Länge.

Wildnörderer 3011 m
Es gibt Berge, die sich nicht besteigen lassen, bevor man sie umrundet hat. Dieser zeigte uns, wo es langgeht! Erst von Norden nach Süden, dann von Osten nach Westen in immer neuen stufenförmigen Abschnitten, blockgesteindurchsetzt, bis zum Fuß des eigentlichen Aufstiegs von Westen nach Osten. Der Anstieg heißt auch noch „Vorderes Bergele“. Ein kurzer Fluch aus erster Reihe erzeugte gemeinschaftliches Empfinden. Von der Steinkarlescharte geht es in der östlichen Flanke 200 Hm kraftraubend auf den Gipfel. Und schon wieder hat es sich gelohnt!

Die Parkplatzroute wird auf der Hütte unterbrochen mit Knödelsuppe, Speckbrettl, Hauswurst, Apfelstrudel und Abschiedsschmerz. Wunderbare Tage mit Sepp Bäumler. Danke!

Tourenbegleitung: Josef Bäumler
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte

 


Bildergalerie: Hohenzollernhaus v. 20. bis 23.08.2013

Bitte auf das erste Bild klicken, es öffnet sich im Bild rechts ein Pfeil, dann weiter auf diesen Pfeil klicken, um die Bilder einzeln zu sehen. Im geöffneten Bild oben rechts befindet sich ein Button "Slideshow", wenn Sie diesen anklicken, können Sie die Bilder als Diashow ansehen. Viel Vergnügen!