MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

08.09.2012 Latemar

08. bis 15.09.2012 Latemar- und Rosengartengruppe

Samstag 08.09.12
Wie mit Samt überzogen präsentieren sich die gepflegten Südtiroler Almlandschaften des Eggentales in spätsommerlicher Wärme. Deutschnofen im Feriengebiet Rosengarten-Latemar ist das größte Dorf der Gemeinde, und liegt mit freiem Rundblick auf einer von Wiesen und Wäldern umgebenen Hochfläche auf 1357 m. In der familiengeführten Pension Elisabeth entkommen wir den Folgen der "Elisabethinischen Schlemmereien" nur durch ein ebenso reichhaltiges Bergtourenprogramm.
Rot leuchtende Vogelbeerbäume und steingraue Kühe flankieren den Weg der Ankunftswanderung zum Wölflhof. Eine paradiesische Wiese mit Aussicht auf den Rosengarten und erste Südtiroler Schmankerl teilen wir mit scharrenden Hühnern, mehreren Eseln und einem tapsigen Bernhardiner in Braunbärengröße.

Sonntag 09.09.12
Die beherrschenden Berggestalten zwischen Rosengarten und Latemar sind in ihrer isolierten Lage die Zwillingsgipfel Weißhorn 2317 m (Sarldolomit) und Schwarzhorn (Quarzporphyr) der Fleimstaler Alpen. Der Weg auf das Weißhorn beginnt zunächst mit einem 250 m tiefen Abstieg in die Bletterbachschlucht, die zum UNESCO Welterbe Dolomiten gehört. Das Grand Canyon-Gefühl in dieser geologischen Einzigartigkeit verstärkt sich schweißtreibend auf dem steilen Jägersteig nach oben, zum Weg auf den Corno Bianco. Nach Waldsteigen und Latschengelände erreichen wir auf stufigen Felsabsätzen den Gipfel. Der Tiefblick in die Schlucht wird nur übertroffen vom Weitblick in das Etschtal, auf die Südtiroler Berge, auf die Trentiner und die Alpenkette. Auf einer Hochfläche leuchtet der Wallfahrtsort Maria Weißenstein und ist uns auf der Rückfahrt einen Abstecher wert.

Montag 10.09.12
Direkt am Karerpaß 1745 m, in sonniger Morgenfrische, fängt der Aufstieg zum Vaiolonpass 2560 m über dem Rif. Paolina 2125 m an. Zunächst auf dem unteren, später auf dem oberen Hirzelweg gelangen wir auf felsigem, gesicherten Steig über eine kurze Eisenleiter in die steile Geröllrinne zur Vaiolonscharte, die zwischen Rotwand und der Vaiolonspitze steil und felsig nach oben führt. Bei einem phantastischen Panoramablick auf die zentrale Rosengartengruppe, die Westdolomiten und die Trentiner ähnelt der Dohlenansturm auf unsere Brotzeit dem der Wanderer auf die Rotwand- und Pederivahütte 2280 m, die über ein unerschöpfliches Bier- und Rotweinreservoir verfügen muss. Über eine kurze steinerne Rinne gelangen auch wir zu dieser Oase. 

Dienstag 11.09.12
Auf den ersten Höhenmetern zum Cigoladepass 2560 m hilft uns die Seilbahn Catinaccio bis zur Bergstation Ciampedie 1998 m. Nach einer guten Stunde auf gepflegten Wanderwegen im Zirbenwald treffen wir beim tiefer gelegenen Rif. Gardeccia ein, um von dort jetzt baumlos auf einem breiten, aber sehr steilen Weg zum Rif. Vajolet 2243 m zu gelangen, das eindrucksvoll, weit über der Baumgrenze auf einem Felsvorsprung thront.

Der hier beginnende Höhenweg inmitten des Rosengartenmassivs mit Blick auf die Rosengartenspitze und den massigen Kesselkogel, dem höchsten der Gruppe, sowie auf die westlichen Dolomiten (Marmolada, Civetta, Palagruppe) entspricht einer mittelschweren Bergtour. Dem Überschreiten des Passes 2560 m folgt ein felsdurchsetzter schotteriger Steilabstieg, der auf schmalem Pfad auslaufend durch ein Felstor auf den Wiesenboden Pael de Sot 2300 m führt. Eine kurze Tempoverschärfung bringt uns schnell zur ersehnten Tränke des bereits sichtbaren Rif. Roda di Vael – der Rotwandhütte.

Mittwoch 12.09.12
Nach vier Tagen Sonne beginnt der Tag trüb aber trocken; doch die Schneiderwiesen 1372 m, die auf einem Streckenabschnitt des E5 zwischen Deutschnofen und Bozen liegen, erreichen wir nicht mehr. Nach 3 3/4 Stunden durch Wald und die Feuchtbiotope Wölflmoor, Tschinggermoos und Totes Moos, kommt die Regen-Ergänzung von oben. Der Bauer im Walde rettet uns mit Kaiserschmarrn und Speckbrettl. Das schöne Dolomitenpanorama sehen wir an diesem Tag nur auf der Geschenktasse vom Verkehrsamt.

Donnersgtag 13.09.12
Pala di Santa – der Zanggenberg 2488 m – wird durch das Reiterjoch von der Latemargruppe getrennt, und hat ein Schneehäubchen auf. Vom Lavazè Joch aus gut erreichbar, auf schönen Bergpfaden mit Zirben und Wacholder, später gut markiertes Blockgestein, das sich leider mit einer Eis- und Schneeschicht überzogen hat. Der sturmartige Wind fegt uns in einer Höhe von 2400 m auf das Lavazè Joch zurück in die Malga Daiano, wo uns bei Nudeln und Gnocci wieder warm wird.

Freitag 14.09.12
Für die Gamsstallscharte 2560 m zur Latemarhütte 2671 m ist die Fleece-Kollektion angesagt. Die Haube des Vierer-Sessels, der uns zur Bergstation Oberholz 2090 m bringt, ist vereist. Null Grad beim Ausstieg. Ein transparenter Schneeteppich liegt auf den Pfaden und der Landschaft. Die Sonne scheint wolkenlos. Auf den ersten Serpentinen eines steilen Wiesenhanges wird uns warm. Der exponierte, aber sichere Felspfad führt zu einem labyrinthartigen Hochkar mit Felstürmen, durch das sich ein gut markiertes, stets ansteigendes Steiglein an dem Felsengewirr vorbeiwindet, bis wir vor dem kurzen steilen Schartendurchstieg stehen, der schnell überwunden ist. Eine gigantische, hell leuchtende Felsarena öffnet sich in den Oberen Valsordakessel, der von den Latemarspitzen, der Reiterjochspitze, dem Cima di Valsorda und dem Cima Feudo begrenzt wird. In hochalpiner Lage, vorbei an den sehr schiefen Felstürmen, lädt uns augenzwinkernd die sonnige Terrasse des Rifugio Torre di Pisa 2671 m zur ausgiebigen Siesta ein. Nach dem steilen Direktabstieg über schotterige, schneebedeckte Felsserpentinen und Wiesenhänge zur idyllisch gelegenen Mayrl Alm, werden 22 Knie der Erholung zum Endspurt des Tages und der Woche zugeführt. 

Nach dem letzten Verwöhn-Menü geht ein herzliches "Danke" an Elisabeth für die Zubereitung der kulinarischen und an Tourenbegleiter Rudi für die Planung und Durchführung der visuellen Leckerbissen.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Fotos: Christine Gangl, Uwe Esen, Anneliese Ramsauer, Ursula Wieseler


Bildergalerie zur Tourenwoche Latemar und Rosengarten 08. bis 15.09.2012

Bitte auf das erste Bild klicken, es öffnet sich im Bild rechts ein Pfeil, dann weiter auf diesen Pfeil klicken, um die Bilder einzeln zu sehen. Im geöffneten Bild oben rechts befindet sich ein Button "Slideshow", wenn Sie diesen anklicken, können Sie die Bilder als Diashow ansehen. Viel Vergnügen!

←Übersicht Tourenberichte