MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Sektion!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Touren im Januar


Tourenarchiv der Seniorengruppe

2016 | zur Übersicht 2017 | → Februar


 


Fahrt nach Nürnberg zur Landesausstellung Karl IV.

am 28.01.2017 mit Manfred Kleeberger

 

Anlässlich des 700. Geburtstags Karls IV. findet derzeit im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg eine Sonderausstellung statt.

Karl IV. gehört zu den bedeutendsten und facettenreichsten Herrschern der böhmischen und deutschen Geschichte.
Das war Grund genug, dass 23 TeilnehmerInnen der Seniorengruppe diese Sonderausstellung besuchten.
In einer sehr interessanten und kurzweiligen Führung durch die zahlreichen Ausstellungsräume wurden uns mehr als 180 Exponate der Tafel- und Buchmalerei, Skulpturen, Goldschmiedearbeiten, Textilien, Kunstgewerbe, Handschriften und Urkunden, Waffen, Münzen und Kunstgewerbe, aber auch Objekte aus Archäologie und Klimaforschung zu jener Zeit nähergebracht.

Nach einer Mittagspause im Café des Museums unternahm die Mehrheit der Teilnehmer bei bestem Wetter einen Stadtbummel durch die historische Stadt Nürnberg. Dabei durften die Sehenswürdigkeiten wie Lorenzkirche, Frauenkirche, Schöner Brunnen, Sebalduskirche, Kaiserburg, Albrecht-Dürer-Haus, verschiedene Brunnen, Kettensteg, Henkersteg und Weinstadel nicht fehlen.

Nach einer Einkehr gingen wir zum Bahnhof zurück und fuhren mit viel neuem Wissen nach Hause.

 

Text: Heinrich Rößler; Bilder: Mady Meyer, Heinrich Rößler

 

Bildergalerie



Bildergalerie

am Lifthäuschen

Bergwanderung zum Eckbauer – Graseck – Partnachklamm

am 26.01.2017 mit Gitti Menzl

 

Ausgangspunkt der winterlichen Wanderung war das Olympische Skisprungstadion. Wir hatten winterlichen Temperaturen von -16° C, zum Glück ging unser Weg gleich steil nach oben, da wurde uns schnell warm. Bei strahlendem Sonnenschein stapften wir auf einem gut gespurten Weg bis zum Lifthäuschen hinauf. Der Berggasthof Eckbauer war dann schnell erreicht und vor uns öffnete sich das gewaltige Bergmassiv des Wettersteingebirges – dominant die Alpspitze. Für die Mittagseinkehr im Eckbauer war es noch zu früh, sodass wir – mit Grödeln an den Schuhen – noch bis nach Graseck weitergingen. Hier machten wir ausgiebig Mittagspause.
Wir traten dann den letzten Abschnitt der Tour an. Hinunter zur Partnach und dann kamen wohl die eindrucksvollsten Erlebnisse dieses Tages: Die Partnachklamm mit ihren grandiosen und wilden Eisformationen mit meterlange Eiszapfen. Für alle Teilnehmer ein einzigartiges Naturschauspiel.

Schließlich wanderten wir zurück zum Parkplatz – inzwischen hatten wir noch eine Temperatur von -4° C, fast schon mollig warm.

 

Text: Heinrich Rößler; Bilder; Wolfgang Müller, Inge Müller, Heinrich Rößler

 

 



Bergwanderung auf die Brecherspitz ("Wintergipfel" 1615 m)

am 24.01.2017 mit Klaus Dierolf

 

Man soll die frostigen Temperaturprognosen des Bayerischen Rundfunks nicht fürchten, denn ab dem Spitzingsattel hatten wir strahlenden Sonnenschein bei noch erträglichen Temperaturen.

Ausgangspunkt war der Spitzingsattel, und wir gingen auf der schneebedeckten Forststraße bis zur Oberen Firstalm. Ab hier begann der eigentliche Anstieg auf unseren "Wintergipfel". Der gesamte Berghang war ziemlich verharscht. Der Schnee war hart, aber griffig.

Der eigentliche Gipfel der Brecherspitz war nicht unser Ziel, denn er ist für den Bergwanderer nur bei schnee- und eisfreien Verhältnissen gefahrlos möglich. Aber auch unser "Wintergipfel" mit "nur" 1615 m Höhe hat für Weitblicke einiges zu bieten: Im Norden (Richtung München) bot sich eine dichte Wolkendecke, vom Süden bis Westen hatten wir einen freien Blick vom Großvenediger bis zur Zugspitze.

Nach dem Abstieg gemütliche Einkehr in der Oberen Firstalm. Anschließend gingen wir auf den direkten Weg hinab zur Unteren Firstalm. Von dort wanderten wir auf der schneebedeckten Forststraße bis zum Spitzingsee und dann hinauf auf den Sattel, wo uns der aufsteigende Nebel wieder empfing.

Eine wunderschöne und sonnenreiche Tour war zu Ende.

  

Text: Klaus Dierolf, Heinrich Rößler; Bilder: Wolfgang Müller, Heinrich Rößler

Bildergalerie

im Hintergrund das Wettersteingebirge mit Zugspitze


Bildergalerie

Startklar zur Abfahrt

Pistenlauf in Bramberg / Pinzgau

vom 22. bis 27.01.2017 mit Harald Mösbauer

 

Nach der Ankunft in dem uns schon bekannten Hotel Senningerbräu in Bramberg konnten wir sofort unsere Zimmer beziehen. Ein Teil der Gruppe unternahm eine schöne Winterwanderung Richtung Habachklause. Der Rest schnallte sofort die Ski an und „testeten“ bei traumhaftem Wetter die Pisten. Es folgten 4 Skitage bei Sonnenschein pur und besten Pistenverhältnissen. Die Highlights waren die Abfahrt nach Neukirchen oder die 14 km lange Abfahrt direkt zum Hotel in Bramberg.
Am Abreisetag unternahmen wir noch eine kleine Wanderung zum Berggasthof Stockenbaum über Neukirchen am Großvenediger. Auf der sonnigen Terrasse ließen wir die schönen unfallfreien Skitage gemütlich ausklingen.
Anschließend fuhr eine zufriedene harmonische Gruppe nach Hause.

 

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 



Bergwanderung zur Priener Hütte

am 20.01.2017 mit Manfred Kleeberger

 

Einen kalten, aber wunderschönen sonnigen Wintertag hatten wir bei unserer Wanderung zur Priener Hütte.
Aufstieg vom Wanderparkplatz bei Huben im unteren Teil noch schattig, aber oben hatten wir herrliche Sonne und eine schöne Rundumsicht. Warm angezogen konnten wir sogar vor der Hütte Mittag machen, danach traten wir zufrieden den Rückweg an.

 

Text: Manfred Kleeberger; Bilder Uta Brehme

Bildergalerie

vor der Priener Hütte


Bildergalerie

Skilanglauf in Geretsried

am 19.01.2017 mit Wilfried Studeny

 

Abfahrt kurz vor 9:00 Uhr am Luise-Kiesselbachplatz; nach ca. 30 Minuten starten wir vom Parkplatz Geretsried mit der Loipe 1 zunächst bei noch etwas Nebel – von Süden her kommt aber schon die Sonne, die uns auch bald erreicht zu einem traumhaften, wenn auch kalten Wintertag. Weil’s so schön ist fahren wir die „große Runde“ mit Loipe 2 und 3. Damit bringen wir es auf 19 km und kehren zufrieden nach Hause zurück.

 

Text und Bilder: Dr. Wilfried Studeny

 



Bildergalerie

weiter geht's mit Spuren

Bergwanderung zur Ruine Hohenwaldeck

am 18.01.2017 mit Harald Mösbauer

 

Vom Parkplatz an der B307 am Schliersee (780 m) wanderten wir bei traumhaftem Wetter am See entlang bis zum Abzweig zur Ruine Hohenwaldeck. Im tief verschneiten Gelände war das Spuren bis zur Ruine (1002 m) angesagt

Am Aussichtsplateau mit Kreuz genossen wir bei der Trinkpause die herrliche Sicht über den Schliersee und die umliegenden Berge. Der Abstieg erfolgte über den Forstweg Richtung Probstboden und zurück durch den Leitergraben. Auch hier war Spuren angesagt.

Eingekehrt wurde dann im Café "Jennerwein" in Schliersee (Hm 320 m).

 

Text und Bilder: Harald Mösbauer



Bergwanderung auf das Bodenschneidhaus

am 04.01.2017 mit Harald Mösbauer

 

Ab Parkplatz Bahnhof Neuhaus wanderten wir bei -15° und traumhaftem Winterwetter durch das tief verschneite Dürnbachtal, vorbei an Rainerkopf und Wasserspitze zum Bodenschneidhaus. In der warmen Hüttenstube konnten wir die Pause so richtig genießen. Der Abstieg erfolgte dann auf gleichem Weg (560 Hm).

 

Text und Bilder: Harald Mösbauer

Bildergalerie

Traumhafte Skispuren von der Wasserspitz