MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Sektion!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Teilnahmebedingungen

 

Teilnahmebedingungen

für Touren/Veranstaltungen der Seniorengruppe

(Stand 01.07.2012)

 

 

1.  Teilnahmeberechtigung 

Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Sektion München und Plus-Mitglieder der Sektion  Oberland, sofern sie unserer Seniorengruppe angehören. Andere Mitglieder der Sektion München und Plus-Mitglieder der Sektion Oberland können ebenfalls teilnehmen.

An unseren Unternehmungen interessierte Nicht-Mitglieder und Mitglieder anderer Sektionen sind willkommen und können einmalig und nur bei Tagestouren, wenn sie die Voraussetzung für die geplante Tour erfüllen, ebenfalls teilnehmen ("Schnupper"-Teilnahme). Für sie wird neben der Teilnahmegebühr eine Schnuppergebühr i. H. v. € 2,50 erhoben. Für diese "Schnupperteilnehmer" – soweit sie Nichtmitglieder sind – besteht kein "Alpiner Sicherheits-Service (ASS)"-Versicherungsschutz (Näheres zu ASS-Versicherungsschutz in der SST der Sektionen)

  

2Voraussetzungen/Empfehlungen

 

Über die alpinen Anforderungen gibt das
"Merkblatt für Teilnehmer und Tourenleiter/-innen (TL) der Sektion München
des DAV zur Einteilung der Touren der Seniorengruppe"

Auskunft.  

Teilnehmer müssen den Anforderungen der ausgeschriebenen Veranstaltung in bergsteigerischer und konditioneller Hinsicht soweit entsprechen, dass sie die Gruppe nicht unzumutbar stören, behindern oder gefährden. Die TL können Teilnehmer, die den Anforderungen ihrer Meinung nach nicht gewachsen sind, auch noch unmittelbar vor Beginn der Unternehmung ausschließen.

 

3.  Ausrüstung 

Bei allen alpinen Unternehmungen gehören zur Pflichtausrüstung: der Witterung angepasste Kleidung, Wander- bzw. Bergschuhe mit Profilsohle, eine Rettungsdecke, kleines Verbandsmaterial und Signalpfeife (s. auch Ausrüstungsliste für Kurse u. Veranstaltungen – im Internet od. in den Alpin-Programmen der Sektion), sowie "Merkblatt für Teilnehmer und Tourenleiter der Sektion München des DAV zur Einteilung der Touren der Seniorengruppe".

Bei Winterbergwanderungen entscheidet der TL eigenverantwortlich über die Durchführung der Tour entsprechend der aktuellen Lawinensituation und über die Mitnahme eines dem Stand der Technik entsprechenden Lawinenverschüttetensuchgerätes, einer Lawinenschaufel und einer Lawinensonde.

Die Anwendung dieser Geräte muss in einem Kurs erlernt worden sein oder es muss eine entsprechende Erfahrung nachgewiesen werden. Auf die Notwendigkeit, diese Kenntnisse regelmäßig  aufzufrischen / dem aktuellen Stand der Technik anzupassen, wird hingewiesen, siehe auch "Merkblatt für Teilnehmer und Tourenleiter der Sektion München des DAV zur Einteilung der Touren der  Seniorengruppe"

Die Mitnahme der vorgeschriebenen Ausrüstung ist zwingende Teilnahmevoraussetzung. Die TL sind berechtigt, vor der Abfahrt die Ausrüstung zu überprüfen. Bei mangelhafter Ausrüstung kann ein Teilnehmer schon vor der Abfahrt ausgeschlossen werden.

 

4.  Versicherung und Haftung

Nur Teilnehmer, die auch zugleich Alpenvereinsmitglieder sind, sind im Rahmen des ASS-Versicherungsschutzes versichert. Nähere Informationen enthält die Broschüre des ASS, die in die Servicestelle der Sektion München des DAV e. V., sowie auf der Internetseite    www.DAVplus.de erhältlich ist. Die Haftung ist in § 6 Abs. 4. der Satzung der Sektion München geregelt.

Veranstaltungen im Gebirge sind nie ohne Risiko! Deshalb erfolgt die Teilnahme an allen  Veranstaltungen der Seniorengruppe auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung.

                          

5.  Teilnahmegebühr

Den TL ist während der Tour die Teilnahmegebühr zu übergeben. Mit Antritt der Fahrt ist diese abgegolten. Eine Erstattung bei Abbruch einer Tagestour erfolgt nicht, da daraus keine mangelnde Erfüllung des Tourenangebots abgeleitet werden kann. Bei Abbruch einer Mehrtagestour wird versucht, die Gebühren angemessen zu reduzieren.

 

Nach erfolgter Anmeldung sind Teilnehmergebühren, anteilige Fahrtkosten und ggf. Unterbringungskosten im Falle kurzfristiger Absage vom Betreffenden zu entrichten, außer es kann ein Ersatzteilnehmer gefunden werden.

Die Teilnahme-Gebühren je Touren- bzw. Fahrtag betragen:

€ 0,00 bei Gemeinschaftsveranstaltungen  

€ 3,00 bei Exkursionen (Ex), Wanderungen (W), einschl. S-Bahn-Wanderungen (S-Bahn W)    

€ 4,00 bei anderen Tagestouren, ( BW-L/-M,  LL, PT, PL, RT, RW )

ab € 4,00  bei Mehrtagesunternehmungen, je nach Aufwand des TL ( voll gegenfinanziert ).   

    

6.   Fahrtkosten

Die Touren werden mit Privat-PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, U-Bahn, DB, BOB, Busse) durchgeführt. Von jedem Mitfahrer in PKWs wird z.Z. ein Fahrtkostenbeitrag in Höhe von € 0,10 je gefahrenem km erhoben. Je nach Situation (z. B. Benzinpreisveränderungen) kann dieser Betrag neu festgelegt werden. Bei der Benutzung öffentlicher  Verkehrsmittel wird versucht, verbilligte Fahrscheine zu lösen, z. B. Bayernticket, deren Kosten anteilig auf alle  Teilnehmer einer Tour umgelegt werden.

     

7.   Allgemeines

Während einer Tour ist

a) bei Führungstouren den Anweisungen des TL unbedingt Folge zu leisten. Wer sich von der Gruppe entfernt, Anordnungen auf alpinem oder organisatorischem Gebiet nicht befolgt, tut dies in jedem Fall auf eigene Gefahr und kann unverzüglich von der Teilnahme an dieser (und folgenden) Veranstaltungen ausgeschlossen werden.

Die TL bemühen sich, ausgeschriebene Ziele mit der Gruppe zu erreichen. Sollte dies z. B. wegen schlechter Verhältnisse oder aus anderen Gründen nicht möglich erscheinen, entscheidet ausschließlich der TL über eine Programmänderung (z. B. Routenwahl, Abbruch, kurzfristige Änderung Zielgebiet).

b) bei Gemeinschaftstouren: treffen eventuell notwendige Entscheidungen (z. B. Abbruch, Änderungen ggü. der ursprünglichen Planung) die Teilnehmer und der / die Initiator(en) gleichberechtigt und in gemeinsamer Verantwortung.

 

München. 01.07.2012

Rudi Köpl, Leiter der Seniorengruppe der Sektion München

 

Hier können Sie die Teilnahmebedingungen als

Download
Download
PDF-Dokument herunterladen.