MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Gemeinsam Natur ERLEBEN
Gemeinsam ACHTSAM sein
Gemeinsam GENIEßEN
Gemeinsam UNTERWEGS sein

Naturkundliche Abteilung

"Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es." (Robert Walser)

Was wir allen "Bergsteigern" wünschen: "Einen Wandertag, an dem sich alle Wolkenspiele, alle Einzel-Geräusche, alle Bewegungen in der Brust zur Welt schließen." (Reinhold Messner)

Frühling

Bis zu 550 Mal am Tag füttern Zaunkönige ihre Jungen

Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.
Rainer Maria Rilke (1875–1926)

Der Wonnemonat Mai bietet die ganze Frühlingspalette: Zum Maifeiertag blühen die Maiglöckchen, auf den Wiesen Margeriten und ein Meer voll gelber Blütenköpfe des Löwenzahns. Vor allem aber sind unsere Singvögel lautstark zu vernehmen.

Während die einen singen, sitzen andere bereits auf den Eiern. Dagegen kehren Neuntöter, Kuckuck, Pirol (Pfingstvogel) und Rohrsänger jetzt erst in ihre Brutgebiete zurück. Auf der Durchreise zu ihren Brutrevieren im hohen Norden halten sich an Binnengewässern Trauerseeschwalben sowie Watvögel wie Kampfläufer, Bruch- und Waldwasserläufer oder Grünschenkel auf.

Schmetterlinge haben lange Wege hinter sich: Aus Afrika treffen die ersten Distelfalter ein, um an Disteln Eier abzulegen für die nächste Generation, die im Herbst wieder auf den schwarzen Kontinent zurückwandert.

Tipps und Infos

"Ginseng des Westens"

"Ginseng des Westens"

Löwenzahn, der "Ginseng des Westens", macht löwenstark. Die Bitterstoffe der Blätter und Wurzeln sind als Salat oder Tee gut für Darm, Leber und Galle – und sie machen putzmunter.

Vogel des Jahres 2015: Habicht

Der Habicht hat eine wechselvolle Geschichte, die bereits im lateinischen Namen Accipiter gentilis steckt: Accipiter heißt "Der Zugreifende", gentilis bedeutet "Der Edle".

Natur-Etikette

  • Zur Brutzeit keine Hecken schneiden, um Vogelbruten nicht zu stören
  • Wildblumen nie pflücken
  • Jungvögel sind nicht so hilflos, wie sie aussehen. Beobachte, ob nicht immer wieder Altvögel das Junge versorgen, bevor die vermeintliche Waise in die nicht einfache Pflege genommen wird!

Vorträge und Exkursionen

Vogel des Jahres 2015: Habicht

Im Rahmen unseres Sommerprogramms 2017 wollen wir wieder aus vielen Themengebieten etwas aufnehmen, z. B.:

Flora und Fauna:

Moorwanderung

Pilze 

Amphibienexkursion

Adlerexkursion (leider brüteten die Adler dieses Jahr nicht, die Exkursion musste ausfallen)

 

Geologie:

Alpenbildung

Höhlenkunde

 

Bei unserem Jahresausflug haben wir dieses Jahr die Rauhalm besucht (und sind zum Schluss dort eingekehrt).

 

Wir über uns

Achtsamkeit ...
Dankbarkeit ...

Unsere Schwerpunkte sind

  • Botanik
  • Geologie
  • Naturschutz
  • Flora/Fauna
  • Zoologie
  • Astronomie
  • Ornithologie etc.

Daneben wollen wir uns auch der alpinen Landschaftsgeschichte, deren Aufbau und Erhalt sowie Bewusstmachung annehmen. Denn jede "Gipfelstürmerei/-hascherei" wird dann zur vollkommenen Erfüllung, wenn der Weg dorthin mit

Achtsamkeit vor der Natur
Dankbarkeit für die Natur und
Wissen über die Natur

beschritten wird. Denn vergiss nie: "Auch ein hoher Berg bleibt unter der Sonne." (Chinesisches Sprichwort)

Unsere Aktivitäten – Exkursionen, Vorträge, Wanderungen, Bergtouren, Schneeschuhtouren, Langlauf, Skitouren – richten sich an ALLE, die sich bei gemeinsamen, vielfältigen Unternehmungen auch für den Aufbau von Landschaft und Natur interessieren. Gemeinsam streben wir nach der Ganzheit von sportlicher Leistung, Naturerlebnis und Gruppenerlebnis.

Wissenswertes

... und Wissen über die Natur

Wichtiger Hinweis

Die in diesem Programm aufgeführten Touren sind Gemeinschaftsunternehmungen und keine Führungstouren. Die im Programm genannten Kontaktpersonen kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z. B. Zeit, Treffpunkt, Ort etc.).
Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen. D. h., jeder Teilnehmer muss seine Fähigkeiten für die Tour selbst einschätzen. Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst.
Die Teilnehmer der Touren müssen Mitglieder der DAV-Sektion München oder Plus-Mitglieder der Sektion Oberland sein. Ausnahmsweise können einmalig Mitglieder anderer DAV-Sektionen oder Nichtmitglieder gegen eine Gebühr von 2,50 Euro pro Tag teilnehmen. Für diese "Schnupperteilnehmer" besteht kein ASS-Versicherungsschutz.

Gruppenabende

Na, neugierig geworden?

Die Gruppenabende finden jeweils am

letzten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr

im Sektionenraum im Alpinen Museum auf der Praterinsel statt.

Meistens gibt es ein Programm (Vortrag, Bilder ...), aber auch für einen Gedanken-/Ideenaustausch bezüglich Exkursionen, Wanderungen, Touren u. v. m. ist viel Zeit. Unabhängig davon ist es die beste Gelegenheit, sich kennenzulernen.

Komm einfach vorbei – Anmeldung ist nicht nötig!

Sommerprogramm 2017

Gruppenabende zum Vormerken:

26. Juli 2017, 18 Uhr

voraussichtlich Pause

27. September 2017, 18 Uhr

25. Oktober 2017, 18 Uhr

29. November 2017, 18 Uhr

 

Im Herbst

Ein Bericht bzw. Vortrag von Sabine Weigelt über ihre Erlebnisse beim "Trekking in Nepal" ist geplant.

 

Die Touren für das Sommerprogramm 2017 können sich teilweise (z. B. wegen den Wetterbedingungen) noch kurzfrisig ändern. Bitte meldet Euch daher immer an und schaut ggf. kurzfristig hier auf unserem Internetauftritt nach. 

 

Wie ihr wisst, können wir nicht alles planen:

Wie sich kurzfristig herausgestellt hatte, bebrütete das Adlerpaar aus Graswang offenbar unbefruchtete Eier und es waren keine der Revier-Adler zu entdecken. Weil auch in den Nachbarrevieren keine sichere Brut stattand, musste die Tour ausfallen.

 

 

 

 



 


Legende

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen

Eiskogelhöhle

Tennengebirge, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

Umgang mit Steigeisen. Mehrstündiger Aufenthalt in Höhlen.

28.–30.07.2017

Filß, Martin

Beschreibung:

Besuch der Eiskogelhöhle im Tennengebirge. Die Eiskogelhöhle ist nur mit einem zugelassenen Führer zugänglich. Große Teile sind vollständig mit Eis bedeckt.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Umgang mit Steigeisen. Mehrstündiger Aufenthalt in Höhlen.

Voraussetzungen:

Kondition für eine etwa zehnstündige Bergtour. Der Aufenthalt in der Höhle dauert ca. 5 h. Der Zu- und Abstieg jeweis ca. zwei Stunden. Die Höhle ist zu großen Teilen vereist. Daher muss der Umgang mit Steigeisen und entsprechende Erfahrung bei jedem Teilnehmer unbedingt vorausgesetzt werden.

Ort / Hütte:

Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte

Startzeit:

28.07.2017, 16:00 Uhr

voraussichtliches Ende:

30.07.2017, ca. 13:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

wird noch festgelegt

Maximale Teilnehmerzahl:

1

Kategorie:

Führungstour/Kurs

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Steigeisen. Warme Kleidung. Leuchtmittel und Seilklemmen können gestellt werden.

Kostenbeteiligung:

80 € Führungsgebühr, Reisekosten, Übernachtungskosten

Anmeldung bis:

23.08.2017

Alpspitze

Wettersteingebirge, Deutschland

Naturexkursion

Mehrstündige Wanderung

06.08.2017

Filß, Martin

Beschreibung:

Wir machen eine geologisch-botanische Kombitour zwischen Alpspitze und Kreuzeck. Die Gebirgsbildung der (nördlichen) Alpen wird erklärt. Weiterhin wird auf die Besonderheiten der Vegetation auf dem Weg eingegangen. Mit Maria und Helmut Herman haben wir zwei kundige Führer, die viele von Euch schon kennen und uns schon öfters naturkundliche Besonderheiten erklärt haben. Für diejenigen, die direkt zur Talstation der Alpspitzbahn kommen: Wir planen mit der Bahn um 8:30 heraufzufahren.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Mehrstündige Wanderung

Voraussetzungen:

Wanderausrüstung

Ort / Hütte:

Garmisch

Startzeit:

06.08.2017, 07:30 Uhr

voraussichtliches Ende:

06.08.2017, ca. 18:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Wird noch bekannt gegeben

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Weitere Betreuer:

Weigelt, Sabine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Abgesehen von der typischen Bergausrüstung für alpine Wanderungen (wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Schuhwerk etc.) keine besonderen.

Kostenbeteiligung:

Alpspitzbahn, Anreise, ggf. Führungsbeitrag

Anmeldung bis:

30.07.2017

Botanischer Garten München

München, Deutschland

Naturexkursion

keine

15.09.2017

Filß, Martin

Beschreibung:

Ca. ein- bis zweistündige Führung durch die Pilzausstellung. Der genaue Tag wird noch festgelegt

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

keine

Voraussetzungen:

keine

Ort / Hütte:

München

Startzeit:

15.09.2017, 18:00 Uhr

voraussichtliches Ende:

15.09.2017, ca. 20:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Botanischer Garten München

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Weitere Betreuer:

Weigelt, Sabine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

keine

Kostenbeteiligung:

Garteneintritt, ggf. Führungsbeitrag

Anmeldung bis:

10.09.2017

Pilzexkursion

Voralpen, Deutschland

Naturexkursion

mehrstündige Wanderung

23.09.2017

Weigelt, Sabine

Beschreibung:

Wir nehmen Themen vom vorangegangenen Vortrag (2016) auf. Die Teilnahme daran ist jedoch nicht Voraussetzung. Es sollen Zusammenhänge bezüglich der Natur-Pilze vor Ort erklärt werden. Hr. Helmut Grünert wird uns in Zusammenhang mit den anderen Exkursionen und unseren Stammtischen das Thema der Exkursion noch genauer beschreiben.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

mehrstündige Wanderung

Voraussetzungen:

Wanderung

Ort / Hütte:

Alpenvorland

Startzeit:

23.09.2017, 08:00 Uhr

voraussichtliches Ende:

23.09.2017, ca. 20:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Wird noch bekannt gegeben

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Weitere Betreuer:

Filß, Martin

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Wanderausrüstung

Kostenbeteiligung:

Wird noch bekannt gegeben

Anmeldung bis:

16.09.17

Sternwarten Führung

Münchner Hochgebirge, Deutschland

Naturexkursion

keine

27.09.2017

Weigelt, Sabine

Beschreibung:

Wenn das Wetter mitspielt und sich die Erde bis September nicht aufgehört hat zu drehen, wären Mond (Sichel) und der Saturn sichtbar. Natürlich kann man in einer Sternwarte bzw. mit den Instrumenten auch viele weitere Himmelskörper sehen, die uns sonst verborgen bleiben.

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

keine

Ort / Hütte:

Oststernwarte

Startzeit:

27.09.2017, 20:00 Uhr

voraussichtliches Ende:

27.09.2017, ca. 22:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Oststernwarte, Genaueres wird noch festgelegt.

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Weitere Betreuer:

Filß, Martin

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

keine

Kostenbeteiligung:

ggf. Führungsbeteiligung

Anmeldung bis:

20.09.2017

Alpenvorland

Alpenvorland, Deutschland

Naturexkursion

Wird noch bekannt gegeben.

20.01.2018

Filß, Martin

Beschreibung:

Winterwanderung

Veranstaltungsart:

Naturexkursion

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Wird noch bekannt gegeben.

Voraussetzungen:

Wandertour

Ort / Hütte:

Alpenvorland

Startzeit:

20.01.2018, 08:00 Uhr

voraussichtliches Ende:

20.01.2018, ca. 08:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Wird noch bekannt gegeben

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Weitere Betreuer:

Weigelt, Sabine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Wanderausrüstung

Kostenbeteiligung:

Wird noch bekannt gegeben

Anmeldung bis:

13.1.18

Ich kann ab/bis München in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren bzw. sich von der Liste wieder austragen.



 


Sabine Weigelt

Sabine Weigelt, Gruppenleiterin

 * 1977, Fachübungsleiterin Bergsteigen und Skibergsteigen 
E-Mail

  • Lieblingstier: Gepard
  • Lieblingspflanze: Vergissmeinnicht (Myosotis)
  • Lieblingsgebiet: Nordindien (Ladakh / Leh) / Nepal
  • Lieblingsgebirge: Westalpen (Chamonix, Mont Blanc)
  • Freizeitbeschäftigung: Sport, Natur, Klavier, Reisen
  • Mein Ziel: Unsere Abteilung mit interessanten Vorträgen, erkenntnisreichen Exkursionen und sportlichen Bergtouren zu bereichern.
  • Lieblingsspruch:
    "Die Erkenntnis, dass im Verzicht und nicht in der Technik die größten Möglichkeiten des Alpinismus liegen, würde aus Klettermasten wieder Berge, aus Bergen wieder Kathedralen und aus Bergtouristen wieder Bergsteiger machen." (Rolf-Peter Märtin)

Dr. Martin Filß

stellvertretender Gruppenleiter

E-Mail

Naturkundliche Interessen (u. a.)
  • Zoologie
  • Geologie
  • Meteorologie

Alpine Interessen

  • Skitouren
  • Hochtouren
  • Klettern
  • Klettersteige

Unsere nächsten Termine

Alle Veranstaltungen anzeigen

Datum / Zeit Veranstaltung
28.–30.07.2017
Startzeit: 16:00
Eiskogelhöhle
Tennengebirge
Filß, Martin
06.08.2017
Startzeit: 07:30
Alpspitze
Wettersteingebirge
Filß, Martin
15.09.2017
Startzeit: 18:00
Botanischer Garten München
München
Filß, Martin
23.09.2017
Startzeit: 08:00
Pilzexkursion
Voralpen
Weigelt, Sabine

Links

Hier findet Ihr nützliche und interessante Links zu Exkursionen, Naturschutzgebieten, Ausrüstung, Wanderungen, Ausstellungen, Vorträgen etc.

mehr...

Mitglied werden

Die Mitgliedschaft bei der Naturkundlichen Abteilung setzt eine Mitgliedschaft bei der Alpenvereinssektion München oder eine Plus-Mitgliedschaft bei der Sektion Oberland voraus und ist mit keinen weiteren Kosten und Bedingungen verbunden.

mehr...

Mitgliederbereich

Hier seid Ihr gefragt, die Mitglieder der naturkundlichen Abteilung.

Auf dieser Seite habt Ihr die Möglichkeit, Wünsche / Ideen / Anregungen, aber auch Änderungen Eurer Kontaktdaten
per E-Mail an uns zu schicken.

mehr...