MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Postleitzahl!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

28.10.–1.11.2016 Klettertour in Arco

Arco

Klettern bei schönstem Wetter – im November!

Wo kann man denn das machen, fragt man sich da natürlich sofort. Ist doch klar, im Süden! Zehn starke Mauntän-Kiz sind mit vier Jugendleitern gemeinsam nach Arco gefahren.

Es fing schon spannend an … Wir starteten am Freitagnachmittag mit Bus und Pkw in Germering. Durch das Einkaufen und den Verkehr waren wir erst weit nach Einbruch der Dunkelheit in Italien. Arco selber war schnell gefunden, doch der Campingplatz, war gut versteckt.

"Mh, vielleicht müssen wir an der Kirche rechts?"
"Nee, zum Schloss … oder?"
"Wann sind wir endlich daaaaa?"
"Mir ist schlecht…"
"Es ist nicht mehr weit Kinder, theoretisch sind wir schon fast da."

Endlich war die enge Straße nach Laghel gefunden, doch wie weit man auf der daran anschließenden Forststraße fahren muss, wusste keiner so genau. Doch schließlich war die Ferienwiese gefunden. Schnell Zelte aufstellen, eine Portion Nudeln essen und sich müde in den Schlafsäcken verziehen – so viel und nicht mehr haben wir noch geschafft.

Brr, ist das kalt! – Ja, als wir am Morgen die Nase aus dem Zelt gesteckt hatten, ist sie fast abgefroren. Naja, ganz so kalt war es dann doch nicht. Als alle mehr oder weniger ausgeschlafen mithalfen das Frühstück zu decken, wurde es auch langsam immer wärmer. Tee und heißer Kakao halfen da natürlich auch. Abspülen, Zähne putzen und ab in die Autos nach Laghel. Das Klettergebiet war nicht weit, doch die Parkplatzsuche gestaltete sich recht schwer. Den Kids war das jedoch egal, so schnell wie möglich stürmten sie den zwanzigminütigen Aufstieg zum Klettergebiet hoch. Es dauerte etwas bis das Klettermaterial sortiert war, doch dann ging es los. Der Feld wurde getestet und wir kletterten uns ein. Ein paar Fehler beim Sichern wurden behoben und das Vorsteigen wurde geübt. Am Nachmittag lief es dann schon super und wir genossen die Sonne, Wärme und den phantastischen Blick auf den Gardasee.
Zurück sind wir über einen Abstecher nach Riva. Dort sind wir zum See geschlendert und haben den Sonnenuntergang über dem Gardasee angeschaut – aber natürlich nicht still, sondern mit einem Haufen Schmarrn und Neckereien. Simon und Maxi bewiesen sich abends als Chefköche und zauberten lecker Kaasspatzen, alle haben ordentlich zugelangt. Je später und dunkler es wurde, desto kälter wurde es auch wieder und so waren wir alle schnell in unseren Schlafsäcken.

Bilder


Am Sonntag ging es nach einem frostigen Frühstück zunächst in ein Klettergebiet unterhalb von Nago. Doch, oh Schreck, alle Haken waren aus der Wand entfernt. Wir sind noch in eine (Gletscher?)-Höhle gegangen mit nur einer Taschenlampe (sehr gruselig) und sind dann weiter ins nahe gelegene Gebiet "Belvedere". Der Name "Belvedere" bedeutet "Schöne Aussicht" und das konnten wir alle bestätigen. Es heißt man hat von keinem anderen Klettergebiet rund um Arco einen schöneren Blick auf den Gardasee wie hier. Unzählige Routen haben wir an diesem Tag gemeistert und jeder ist mindestens einmal im Vorstieg hoch – nur Lara mit zwei gebrochenen Zehen hat uns alle gemütlich von der Hängematte aus beobachtet. Keiner wollte zurück fahren, alle wollten "nur noch eine Route …" klettern. Doch schließlich ging die Sonne  in den Sinkflug und wir packten unser Zeug zusammen. Als Belohnung für den super Klettertag bekamen wir alle eine Kugel Eis in Arco und bummelten dort durch die engen Straßen. Zurück am Campingplatz machten wir nach dem Abendessen noch ein Lagerfeuer und genossen die wärmenden Flammen.


Der letzte ganze Tag sollte besonders werden: wir gingen auf einen Klettersteig. Der Ferrata Rio Sallagoni war fantastisch! Schwierige Passagen mit leichtem Überhang durch die schmale Klamm, der rauschende Bach unter uns und Dschungel-ähnliche Pflanzen an den Wänden neben uns – die Kinder waren hin und weg. Alle stiegen souverän und mühelos an den Wänden des Baches nach oben. Spannend waren auch die Seilbrücken zwischendurch, vielleicht hat da doch der eine oder andere kurz Respekt. Doch gemeinsam schafften wir es locker bis zur Burg über Dro. Nach einer ausgiebigen Müsliriegel- und Schokopause stiegen wir zum Parkplatz ab und machten richtig gescheit Brotzeit. Ein Frisbeematch später ging es auch schon weiter ins nahgelegene Klettergebiet. Zeit für viele Routen blieb uns nicht, doch konnten ein paar Kinder mal ausprobieren, wie man sich selber ablässt. Das sind die ersten Schritte zu alpinen Klettertouren, die wir für das nächste Jahr im Programm haben.
Als Überraschung luden wir Jugendleiter die Kinder in eine Pizzeria ein. Davor aber hatten wir alle eine Stunde Zeit in Arco Klettermaterial und Andenken zu kaufen. So zogen zehn Mauntän Kiz lärmend durch die Gassen Arcos und machten jeden Laden unsicher. Die Pizzen im Anschluss waren phänomenal!
Zum Ausklang gab es am Campingplatz wieder ein Lagerfeuer mit abschließender Feedback-Runde und natürlich Blackstories.

Der letzte Tag begann recht früh, da die andere Gruppe, die mit uns am Platz war, ab sechs Uhr laut lärmend zusammenpackte. Naja, da machten wir uns auch ans Taschen und Zelte packen und natürlich ans Frühstücken. Doch ans Heimfahren dachte zunächst niemand. Denn es ging nochmal klettern! Und zwar ins wunderschöne Nago mit über 160 Kletterrouten laut Führer. Einige versuchten sich an schweren 6a-Routen, ein paar andere suchten sich leichtere Routen. Viel Zeit blieb leider nicht und schweren Herzens ließen wir die Felsen hinter uns und fuhren zurück nach München.

Eine klasse Tour mit viel Spaß und jeder Menge Klettern!

Text und Bilder: Anna Würfl
Mit dabei waren: Julia, Flo, Alessa, Lara, Simon, Maxi, Matthis, Finn, Jakob und Daniel
Leiter: Simone, Anna, Anton und Philipp