MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Kletterteam: Bilanz 2011

12-Kaderwettkampf-Siegerehrung
12-Kaderwettkampf-Siegerehrung
Kletterteam: Bilanz 2011

Text: Nils Schützenberger; Fotos: Alexander Höfling, Christoph Gabrysch/DAV, Stefan Huber, Michael Kasch, Nick Stand, Deti Fliegl, Sarah Schützenberger, Johannes Stepper, Thomas Lindinger

Eine Menge Erfolge des Kletterteams München & Oberland gab es 2011 zu vermelden. Das Jahr neigt sich dem Ende zu – ein Anlass, aus Sicht des Kletterteams München & Oberland rückblickend Bilanz zu ziehen. Auch ein Blick in die Zukunft ist möglich.

  

Monika Retschy im Bouldernationalkader

12-gilching-moni-retschy
12-gilching-moni-retschy
(Damen)

Erstmals wurde ein Mitglied des Kletterteams München & Oberland in den Erwachsenen-Nationalkader aufgenommen. Monika Retschy (Wettkampfkader 19+) musste in der ersten Jahreshälfte ihre Fahrt- und Übernachtungskosten bei internationalen Wettkämpfen noch zum Teil selber zahlen. Nach zwei erfolgreichen Einzügen in Halbfinale von Worldcups war klar, dass sie für den Nationalkader ein echter Gewinn ist. Seit diesem Sommer trainiert Moni zusammen mit Juliane Wurm als zweite Frau im Bouldernationalkader. Moni ist ein Urgestein des Kletterteams und zählt mit Simon Lang (Bayer. Bouldermeister Junioren) und Jojo Melle (Münchner Meisterin) zu den ersten Mitgliedern des 1. Wettkampfkaders von München & Oberland. Außerdem ist sie Trainerin C Wettkampf und betreut sowohl einen Sichtungs- als auch den neu gegründeten Wettkampfkader 3. Damit symbolisiert Moni in mehrfacher Hinsicht den Erfolg des Kletterteams. Mit den Titeln Bayerische Bouldermeisterin und Deutsche Vizebouldermeisterin wird sie diesem Symbol voll gerecht.

 

Chris Hanke DM 12-12-Wuppertal
Chris Hanke DM 12-12-Wuppertal
Christoph Hanke international erfolgreich

Im Jugendnationalkader klettern schon seit einigen Jahren Mitglieder des Kletterteams München & Oberland erfolgreich mit. Die vorstiegsstarke Luisa "Lulu" Deubzer trainiert seit 2008 im Jugendnationalkader, ebenso wie Christoph "Chris" Hanke, der seit 2010 zu dem erlauchten Kreis internationaler Nachwuchsathleten gerechnet wird (beide Wettkampfkader 1). Beide waren auch 2011 auf den internationalen Wettkämpfen sehr erfolgreich. Chris kletterte auf allen 8 internationalen Jugendwettkämpfen, an denen er teilnahm, bis ins Finale. Zwei Mal verfehlte er nur knapp das Podest mit Rang 4. Einmal gelang es ihm, mit dem hervorragenden 3. Platz (August in Veliko Tarnovo) abzuschließen. Er klettert übrigens am Fels bis 10+.

 

12-scheidegg-lulu-deubzer
12-scheidegg-lulu-deubzer
Luisa Deubzer gewinnt deutschen Sportklettercup

Luisa Deubzer kämpfte sich bei 4 von 7 internationalen Wettkämpfen bis ins Finale vor und belegte einmal ganz knapp am Podest vorbei den 4. Platz (Mai in Edinburgh). Beiden Nachwuchsathleten gelang synchron auf der Jugend WM im Sommer im österreichischen Imst ein ausgezeichneter 8. Platz. Mit dem 4. Europäischen Gesamtrang für Chris und dem 9. für Lulu haben sich die beiden bewiesenermaßen in der internationalen Spitze „festgebissen“. Christoph Hanke, der sich in einem ungewöhnlich starken Feld der deutschen Jugend A behaupten muss, wurde außerdem in seiner Klasse deutscher Vizemeister im Vorstieg. Auf der nationalen Ebene räumte Luisa kräftig ab: Sie gewann nicht nur die Serie des deutschen Sportklettercups (Damen), sondern wurde sowohl in der Jugend A als auch bei den Erwachsenen deutsche Vizemeisterin im Vorstieg. Auch Lulu war am Fels erfolgreich, sie kletterte ihre zweite 10.

 

12-regensburg-floh-wientjes
12-regensburg-floh-wientjes
Florian Wientjes trumpft auf

In seinem ersten Wettkampfjahr bei den Erwachsenen schlug der erst 15-jährige Florian Wientjes (Wettkampfkader 1 + Bayer. Landeskader) mit einem Paukenschlag auf der nationalen Ebene auf. Beim ersten Vorstiegswettkampf im Frühjahr in Scheidegg kletterte Florian als jüngster Teilnehmer nicht nur überraschend bis ins Finale, sondern schloss zum Erstaunen vieler mit dem 3. Platz auf dem Siegerpodest ab. Mit einem 10. Gesamtrang beim Sportklettercup 2011 (Herren) beschloss der junge Florian die Saison sehr erfolgreich. Außerdem wurde er Bayerischer Vorstiegsmeister in der Jugend A.

 

München & Oberland in Bayern wieder Spitze

Eigentlich keine Überraschung mehr: Auch 2011 waren die Wettkampfathleten von München & Oberland auf der bayerischen Landesebene die dominierende Kraft. 54 Finalteilnahmen von "Kletterteamern" von München & Oberland auf den offiziellen bayerischen Wettkämpfen sprechen eine deutliche Sprache.

 

 

12-BJBM-Siegerehrung-Junioren-Simon-Lang
12-BJBM-Siegerehrung-Junioren-Simon-Lang
Die Siegerpodestbesetzung auf den bayerischen Landeswettkämpfen gestaltete sich wie folgt:

Fünfmal standen Kletterteamer auf dem dritten Stockerlplatz, 11-mal auf dem zweiten und sogar 17-mal auf dem ersten Podestplatz. 5 Bayerische Vize- und 10 Bayerische Meister starteten für München & Oberland. Darüber hinaus nahmen 54-mal Wettkampfkletterer von München & Oberland an bayerischen Finalwettkämpfen teil. Kein Wunder, dass München & Oberland die meisten Teilnehmer auf der bayerischen Wettkampfebene insgesamt stellten.

 

12-STM-alex-averdunk-floh-mahler
12-STM-alex-averdunk-floh-mahler
Starker Nachwuchs bei den Jungs: Florian Mahler, Alex Averdunk, Jakob Nibler

Besonders hervorgehoben werden müssen drei Mitglieder des Wettkampfkaders 2. Florian Mahler aus dem Wettkampfkader 2 (C-Jugend) gewann in beiden Disziplinen Bouldern und Vorstieg sämtliche vier bayerischen Wettkämpfe souverän. Alexander Averdunk, ebenfalls Wettkampfkader 2, wurde nicht nur Bayerischer Bouldermeister in der B-Klasse, sondern im Vorstieg auch noch Bayerischer Vizemeister, obgleich er nur an zwei von drei Wettkämpfen teilnahm (er gewann beide). Alex kletterte nicht nur als jüngster Teilnehmer in einem Finale des nationalen DAV-Jugendcups (Jugend B) mit, sondern unterstrich auf der Bayerischen Vorstiegsmeisterschaft im Dezember in Berchtesgaden, dass er eine Klasse für sich ist. In der Finalroute kletterte Alex fast so weit wie der Tagesbeste, sein zwei Jahre älterer Kaderkollege Florian Wientjes aus der Jugend A. Unbestritten zu Recht steigt Alex 2012 damit in den Bayernkader auf. Jakob Nibler hatte auch eine starke Saison: Einen Platz hinter Florian Mahler schloss er als 2. bei den Jahrgangsjüngsten in der deutschen Jugend B hervorragend ab.

 

12-imst-louisa-brumma-pema-sherpa
12-imst-louisa-brumma-pema-sherpa
Starker Nachwuchs bei den Mädels: Louisa Brumma, Isabell Adolph und Pema Sherpa

Auch Louisa Brumma schloss 2011 mit großem Erfolg ab. Sie wurde Dritte bei der Bayerischen Bouldermeisterschaft und Bayerische Meisterin im Vorstieg in der Jugend C. Isabell "Isi" Adolph, Ihre gleichaltrige Kollegin aus dem Wettkampfkader 2, machte es genau umgekehrt. Sie wurde Bayerische Jugend C-Meisterin im Bouldern und Dritte im Vorstieg in ihrer Klasse. Isabell kletterte außerdem als jüngste Teilnehmerin im Finale der Deutschen Jugendbouldermeisterschaft mit und belegte dort einen sehr guten 5. Platz. Die kleine Halbnepalesin Pema Sherpa (Wettkampfkader 2 + Bayernkader) glänzte ebenfalls. Mit zwei 2. Plätzen kletterte sie auf zwei von drei deutschen Jugendcups im Finale mit. Alle drei Mädels, Louisa/Pema/Isabell trainieren im Wettkampfkader 2 des Kletterteams München & Oberland. Isabell Adolph wurde für 2012 zudem in den bayerischen Landeskader aufgenommen. Da Isabell bereits sehr großgewachsen ist, ragt sie (körperlich) aus der Jugend B heraus und ist deshalb (noch!) mit recht vielen kniffeligen Positionierungen konfrontiert.

 

 

12-climb-free-isi-adolph
12-climb-free-isi-adolph
Klettergeschwister Adolph

Isabells großer Bruder Samuel "Sammy" ist schon seit ein paar Jahren im Bayernkader dabei und wurde 2011 Bayerischer Bouldermeister Jugend A und Bayerischer Vizemeister Vorstieg Jugend A. Sammy klettert darüber hinaus sehr erfolgreich auf der deutschen Herrenebene mit. In den meisten deutschen Bouldercups klettert er souverän bis ins Finale und auch beim großen Abschlussfinale der deutschen Meisterschaft in Wuppertal war der 17-Jährige mit am Start. 

 

 

 

12-bwc-muenchen-sarah-schuetzenberger
12-bwc-muenchen-sarah-schuetzenberger
Sarah Schützenberger glänzt auf dem Boulderweltcup in München

Sarah Schützenberger (Wettkampfkader 1 + Bayernkader) erkletterte sich zum Jahresanfang auf dem CLIMB FREE den Titel der Bayerischen Vizemeisterin im Bouldern (Damen). Bei der Bayerischen Jugendbouldermeisterschaft im neu erweiterten Kletter- und Boulderzentrum München in Thalkirchen bestätigte sie ihr Talent und wurde souverän Bayerische Meisterin in der Jugend A. Obwohl sie ihren Jahresschwerpunkt auf die Deutsche Jugendbouldermeisterschaft gelegt hatte, konnte sie an Pfingsten in Frankfurt nicht teilnehmen. Der Wettkampftermin war kurzfristig nach hinten in die Pfingstferien verlegt worden. Da waren die Ferien in Südfrankreich schon gebucht und damit war auch das Aus auf den internationalen Jugendwettkämpfen besiegelt, denn Frankfurt war der einzige Qualifikationswettkampf 2011. Dafür trumpfte Sarah auf dem Deutschen Bouldercup (Damen) in Überlingen auf. Im Finale lag sie mit einem Flash vor Juliane Wurm und Julia Winter und war drauf und dran, bei den Damen zu gewinnen, allein es begann zu regnen, und im vierten Jahr hintereinander (es regnete wie in jedem Jahr zuvor) war in Überlingen kein Planendach aufgespannt. Das Finale wurde mittendrin abgebrochen und Sarahs letzter Boulder nicht gewertet, sie wurde "nur" 2. Auf dem Boulderweltcup im August in München lieferte sie ihr Meisterstück ab und kletterte als jüngste Weltcupteilnehmerin ins Halbfinale mit den 20 besten Frauen der Welt.

 

12-dm-wupp-chris-hanke
12-dm-wupp-chris-hanke
Resümee

Die Konsolidierung des Kletterteams München & Oberland ist längst abgeschlossen. Jahr für Jahr dominiert die Startgemeinschaft München-Oberland auf den bayerischen Wettkämpfen. Auch auf der nationalen (meist Jugend-) Ebene kommt es zwischenzeitlich zu eindrucksvollen Auftritten von mehreren Finalteilnehmern zugleich. So nahmen am letzten Finale der deutschen Vorstiegsmeisterschaften 8 Starter von München & Oberland in allen Klassen zusammen teil. Nur die Sektion Schwaben stellte genauso viele Teilnehmer. Letzteres ereignet sich jedoch unregelmäßig. Auch die kopierten Fördersysteme anderer deutscher Sektionen nehmen an Schwung auf und können zunehmend Erfolge vorweisen. Die "Konkurrenz" schläft erfreulicherweise (!) nicht.

 

Ausblick

Nun geht es darum, auf der stabilen Basis des Kletterteams, die in den vergangenen Jahren erarbeitet wurde, weiter aufzubauen. Die Abstimmung der unterschiedlichen Förderebenen innerhalb des Teams und der Zugang weiterer Spitzentrainer sollte dabei im Vordergrund stehen. Mit der Installation des Wettkampfkaders 3 wurde erstmals der Zyklus Kinder- und Jugendförderung vervollständigt. Dieser jüngste Wettkampfkader profitiert von den Erfahrungen der letzten Jahre. Seine Mitglieder klettern überwiegend bereits deutlich besser als die Spitzenkletterer der Wettkampfkader 1 und 2, als diese noch im selben Alter waren. Man darf also gespannt sein, wie die Entwicklung bei der Jugend in drei bis vier Jahren weitergeht.

 

12-gilching-silja-schabert
12-gilching-silja-schabert
Talentekader

Ein Talentekader aus ganz jungen (7- und 8- jährigen) Kletterathleten, aus dem in Zukunft ein weiterer Wettkampfkader erschlossen werden soll, existiert bereits und wird die nächste Zyklusgeneration einleiten. Zunehmend ergreifen auch junge Trainer die Initiative, die selber wiederum im Kletterteam "aufgewachsen" sind. Mittelfristig sollten kontinuierliche Spitzenergebnisse auch auf der nationalen Erwachsenenebene im Bouldern und Seilklettern möglich sein. Langfristig bleibt das Ziel, im internationalen Rahmen an die Spitze zu kommen, bestehen. Hier spielen sehr viele (noch?) unbeeinflussbare Faktoren eine Rolle, weshalb Vorhersagen dazu aktuell nicht möglich sind.

 

Die Ergebnisse des Jahres noch einmal im Einzelnen:

 

Bayerische Vorstiegswettkämpfe 2011

Cupserie (Coburg, Würzburg, Berchtesgaden):

35 Finalteilnahmen

Erste Plätze: 9

Zweite Plätze: 9

Dritte Plätze: 2

 

Bayer. Meister: 2

Florian Mahler (Jugend C)

Florian Wientjes (Jugend A)

 

Bayer. Vizemeister: 3

Louisa Brumma (Jugend C)

Alexander Averdunk (Jugend B)

Samuel Adolph (Jugend A)

 

Bayerische Bouldermeisterschaften 2011

CLIMB FREE (Erwachsene), München-Thalkirchen (Jugend)

19 Finalteilnahmen

Erste Plätze: 8

Zweite Plätze: 2

Dritte Plätze: 3

 

Bayer. Meister: 8

Florian Mahler (Jugend C)

Isabell Adolph (Jugend C)

Alexander Averdunk (Jugend B)

Sarah Schützenberger (Jugend A)

Samuel Adolph (Jugend A)

Simon Lang (Junioren)

Markus Grünebach (Herren)

Monika Retschy (Damen)

 

Bayer. Vizemeister: 2

Christoph Hanke (Jugend A)

Sarah Schützenberger (Damen)

 

Deutsche Vorstiegswettkämpfe 2011

Cupserie (Coburg, Würzburg, Berchtesgaden) + Dt. Meisterschaft-Finale (Wuppertal):

28 Finalteilnahmen

Erste Plätze: 3

Zweite Plätze: 7

Dritte Plätze: 5

 

Deutsche Vizemeister: 3

Luisa Deubzer (Jugend A)

Christoph Hanke (Jugend A)

Luisa Deubzer (Damen)

 

Deutsche Boulderwettkämpfe 2011

Cupserie (München, Kitzbühel, Frankfurt, Überlingen):

13 Finalteilnahmen

Erste Plätze: 1

Zweite Plätze: 3

Dritte Plätze: 1

 

Deutsche Vizemeister: 1

Monika Retschy (Damen)

 

Internationale Wettkämpfe Vorstieg & Bouldern

 

13.5. Wien Monika Retschy 27. Bouldern Erwachsene

20.–22.5. Edinburgh Luisa Deubzer 4. Vorstieg Jugend

20.–22.5. Edinburgh Chris Hanke 9. Vorstieg Jugend

17./18.6. Eindhoven Monika Retschy 17. Bouldern Erwachsene

2./3.7. Sheffield Monika Retschy 13. Bouldern Erwachsene

1–4.8. Veliko Tarnovov Christoph Hanke 3. Vorstieg Jugend

1–4.8. Veliko Tarnovov Luisa Deubzer 8. Vorstieg Jugend

13.–15.8. Imst Pema Sherpa 32. Vorstieg Jugend

13.–15.8. Imst Luisa Deubzer 11. Vorstieg Jugend

13.–15.8. Imst Chris Hanke 4. Vorstieg Jugend

19./20.8. München Sarah Schützenberger 21. Bouldern Erwachsene

19./20.8. München Monika Retschy 25. Bouldern Erwachsene

19./20.8. München Samuel Adolph 47. Bouldern Erwachsene

25.–28.8. Imst Luisa Deubzer 8. JugendWM Vorstieg

25.–28.8. Imst Chris Hanke 8. JugendWM Vorstieg

10./11.9. Meran Luisa Deubzer 9. Bouldern Jugend

10./11.9. Meran Samuel Adolph 8. Bouldern Jugend

10./11.9. Meran Christoph Hanke 10. Bouldern Jugend

17./18.9. München Luisa Deubzer 21. Bouldern Jugend

17./18.9. München Christoph Hanke 6. Bouldern Jugend

17./18.9. München Florian Wientjes 9. Bouldern Jugend

17./18.9. München Samuel Adolph 11. Bouldern Jugend

12./13.11. Pau Christoph Hanke 4. Vorstieg Jugend

26,/27.11. Kranj Luisa Deubzer 15. Vorstieg Jugend

26,/27.11. Kranj Christoph Hanke 8. Vorstieg Jugend