MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Le tour du Karwendel

Le tour de rêve au cœur du parc alpin du Karwendel

randonnée agréable dans un cadre à couper le souffle

Un choix de randonnées très étudié. Vous arrivez par le train et en bus, les refuges et les auberges alpines vous attendent, les gardiens et aubergistes sont là pour vous régaler de leurs délicieuses spécialités dans une ambiance typique. Vous n’avez qu’à enfiler vos chaussures, découvrir, savourer… et apporter la condition physique adéquate pour les temps d’ascension indiqués!

Dépliant pour le tour du Karwendel

Le dépliant pour la tour du Karwendel est disponible

dans les points de service à la gare centrale, à l' Isartor Globetrotter, sur la Marienplatz dans le sport Schuster ou le centre d'escalade DAV et de bloc à Gilching

 

ou est ici pour le télécharger gratuitement .

(La brochure est disponible seulement en allemand.)


1e jour: Hinterriß – Falkenhütte

Le Falkenhütte

Par le train (BOB) et l’autobus (RVO), arrivez décontracté au point de départ à Hinterriß, arrêt « Gasthof zur Post ». Pour en savoir plus sur le Karwendel, vous pouvez voir les films et les expositions du centre d’information de l’« Alpenpark Karwendel » (suivre les indications). 

Prenez ensuite le chemin 231, qui pénètre dans la Äußere Johannestal, et la nouvelle route jusqu’au Kleiner Ahornboden. De là, suivre l’indication « Falkenhütte » vers la forêt de Ladiz et la Ladizalm (1573 m). Après les lacets, vous atteignez le Spielissjoch, puis la Falkenhütte (1848 m). Selon vos envies et votre condition, vous pouvez consacrer l’après-midi à l’ascension du Mahnkopf (2094 m) tout proche (vue exceptionnelle sur le Karwendel). Soirée et nuit à la Falkenhütte, refuge typique, face aux parois rocheuses. Spécialités tyroliennes.

↑ 980 m, ↓ 60 m, 4–5 h (+ Mahnkopf ↑↓ 290 m, 1,5 h)*

2e jour: Falkenhütte – Alpengasthof Eng

Alpengasthof Eng
Après un bon petit déjeuner, retour au Spielissjoch et, au-dessous des spectaculaires parois nord du Laliderer, prendre vers le Hohljoch (1794 m). Les bons grimpeurs peuvent monter au Gamsjoch (2452 m), en passant par la Lalidersalm et le Gumpenjöchl, et revenir au Hohljoch d’où ils descendront comme les autres sur un bon chemin vers l’Engalm.

 

Soirée et nuit à l’Alpengasthof Eng (1203 m).
Savourez et décompressez : dans la nouvelle oasis de détente, avec grotte à vapeur et pelouse de bronzage, vous trouverez le calme et le repos ! Cuisine raffinée, variée et créative.

 

↑ 100 m, ↓ 750 m, 2–3 h (+ Gamsjoch ↑↓ 750 m, 4 h)*



3e jour: Alpengasthof Eng – Lamsenjochhütte

Lamsenjochhütte, 1953 m

Après un bon petit déjeuner à l’Alpengasthof Eng, prendre le chemin carrossable vers la Binsalm (1503 m), jusqu’au Westliches Lamsenjoch (1940 m). De là, vous progressez quasiment à plat vers la Lamsenjochhütte (1953 m). Vous pouvez faire l’ascension de l’un des sommets les plus connus du Karwendel, la Lamsenspitze (2508 m), par une via ferrata (difficulté moyenne et vues variées). Le « Lamstunnel » et la « Turnerrinne », en particulier, offrent des vues surplombantes et des motifs de photos sensationnels. Empruntez cette via ferrata seulement si vous disposez de l’expérience et de l’équipement adéquats (casque et kit de ferratiste). Nuit au refuge dans une atmosphère sympa. Savourez avec un verre de vin rouge sa bonne cuisine en admirant son site rocheux impressionnant.

↑ 750 m, 2–3 h (+ Lamsenspitze ↑↓ 560 m, 3,5 h)*

4e jour: Lamsenjochhütte – Pertisau

Sonnjoch, 2457 m

Après le petit déjeuner, si vous êtes pressé, descendez directement à la Gramaialm (1263 m) et, par le Falzthurntal, à pied ou en autobus nostalgie, rejoignez Pertisau pour attraper le premier autobus (RVO). Si vous avez le temps et la forme nécessaire, vous pouvez encore faire l’ascension du Sonnjoch (2457 m) célèbre pour son panorama. Par le chemin normal, ce sommet présente peu de difficultés mais exige quelques efforts. Retourner au Lamsenjoch à la bifurcation du chemin vers le Hahnkampl (2080 m) et le Binssattel (1901 m).

 

Après le Gramaialm-Hochleger (1756 m), suivre jusqu’au sommet des traces d’escalade bien visibles à travers éboulis, rochers et pentes herbues. Revenir par le même itinéraire jusqu’au Gramaialm-Hochleger et descendre par des pentes herbues abruptes jusqu’à la Gramaialm
(1263 m), puis rejoindre Pertisau à pied ou par l’autobus nostalgie. De là, l’autobus (RVO) et le train (BOB) vous permettront de rentrer en tout sécurité. Veuillez consulter les horaires et en tenir compte pour calculer votre heure de mise en route ! Variante : redescendre dans la Eng par le Binssattel.

Lamsenjochütte – Gramaialm: ↓ 690 m, 2 h (+ Pertisau ↓ 300 m, 1–2 h)

Lamsenjochhütte – Sonnjoch – Gramaialm: ↑ 830 m, ↓ 1520 m, 6–7 h*


* Indication des dénivelées en montée et en descente ainsi que des temps de marche sans pauses


Plan

DAV-Plans

DAV-Plan 5/2 "Karwendelgebirge Mitte" 1:25.000

DAV-Plan 5/3 "Karwendelgebirge – östliches Blatt" 1:25.000

 

Note: Toutes les cartes Club Alpin sont disponibles dans nos centres de services à la gare principale , l' Isartor Globetrotter et l' escalade DAV et un centre d'escalade à Gilching.

Comment y arriver

Arriver par le train et le bus !

Pour une fois, offrez des vacances à votre voiture !

Arrivez et repartez décontracté. Le train (BOB) effectue le trajet Munich – Lenggries en 1 h env. Les trains partent toutes les heures à partir d’env. 6 h 45. Prendre ensuite l’autobus (RVO) pour Hinterriß (30 min). Au retour, effectuer le trajet Pertisau/Achensee – Tegernsee par l’autobus (RVO) en 1 h 30 env. et, de là, rentrer à Munich par le train (BOB) en 1 h.

Pour les heures de départ précises, voir les horaires affichés ou sous

www.bayerischeoberlandbahn.de et www.rvo-bus.de.