MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

IMG tourbook 2015


Brecherspitz

Heading up to Brecherspitz.
Heading up to Brecherspitz.

Tour Overview

parking lot “Spitzingsattel” - Brecherspitz - Ankl Almen - Freudenreich-Kapelle - parking lot "Spitzingsattel"

IMGmunich did this tour on Sunday, November 1st, 2015

Tour Report

Early on the 1st of November we headed for the Spitzingsattel to climb the very top of Brecherspitze. The weather in Munich was extremely foggy that morning, but we left the cloud behind as we drove towards the Alps. We weren´t the only ones taking advantage of this sunny day and the parking lot in Spitzingsattel was swarming with people. Despite the sun, it was quite cold up there (at least for southern european standards) and we could´t wait to start the ascent.

Here we had to decide if we wanted to take a marked and easy path to Brecherspitze or go through a more adventurous route (and a shortcut too). After some hesitation, we chose the unmarked and narrow path -after all, we are adventurous people-. It was definitely the right choice. The climb was relatively steep (soon we were taking out layer after layer of clothes), but we really enjoy the challenge. Most of the trail was in the forest, sometimes going over fallen trees, and there was some scrambling as well, although nothing too difficult despite the “danger of death” sign at the end of the path. On our way we also enjoyed amazing views of the lakes Spitzingsee and Schliersee, the towns around them and the surrounding mountains. It was such a clear day that we could see all the way to Austria.

It took us around 2 hours at a leisurely pace to ascend the 600 meters to the top of Bercherspitze. There, we were surprised by the amount of people sitting by the cross, since we had shared the path with only a few. We guessed they had used the marked trail. Anyway, the views were great from up there, although a cold and annoying wind made us leave quite soon. Nonetheless, following the path down we found a perfect spot for our lunch break. The sun was shining and it felt like summer. What an amazing day for hiking!!!

Since it was still early and we were enjoying the nice weather, we took a detour back to check out the Freudenreich Kapelle, a tiny chapel perched at the top of a ridge. After that, we thought it was time to go back to the parking lot at Spitzingsattel. For the way back we chose the marked trail so we could stop at Obere First-Alm for apfelstrudel and beer. The place was really crowded, but still we managed to sit in a sunny table. I don´t think apfelstrudel has ever tasted better. With our bellies full we made the easy descent down and 1 hour later we were in the car ready to go back to civilization.

Reaching the top of Brecherspitze was not a very demanding hike, but the views were great. It is a very popular hike and as such it was a bit crowded, although we managed to avoid most of the people thanks to the shortcut. Overall, another great day of hiking in the Alps!!!

written by Maria for IMGmunich



Schafreuter

IMG group picture at Schafreuter.
IMG group picture at Schafreuter.

Tour Overview

parking lot “Rißtal” - Kälberecke - Schafreuter - Tölzer Hütte - parking lot "Rißtal"

Tour Details

From the parking lot we hike up to Kälbereck. Crossing the north-west-ridge we reach the Schafreuter after round about 3h and hopefully enjoy a nice view of the Karwendel area. Have a first glance at it at Peakfinder.org.
On the way down via the south-east-ridge (some scrambling / fixed rope) with its 'Steinmanderln' we can do a quick stop at Toelzer Huette (which is already closed). Let’s have a look at the winter-room and enjoy some food before heading back to our cars.

   #distance ~12 km
   #ascent ~1300 hm

 

Further tour details can be found on alpenvereinaktiv.com.

IMGmunich did this tour on Sunday, October 25th, 2015

Schafreuter (picture gallery)


Tour Report

It was a glorious morning at the feet of Mt. Schafreuter. We parked at around 850m and started the hike full of energy and enthusiasm. We made our way up a winding trail through dense woods. Less than 5 minutes later people had already begun pausing to remove some layers because they were perspiring. The west side of Shafreuter was wet from all the melting snow so there were some muddy parts which were tricky but not very challenging overall. At Leonhardiwand we took a small break and following a short mapping/navigation crash course from Matthias we headed South to meet the main road. At around 1420 meters we entered the gravel road and continued eastwards towards the top along the west face.

After leaving the road at around 1630m we made our way up heading south-east along the edge of Shafreuter. There were a few parts where scrambling was necessary and those without trekking poles had to grab onto muddy and slippery rocks with their gloves. The west side was so wet that sometimes it was hard to pull out one’s boot from the mud. We made a final break near Kälbereck around 1750m and prepared for the final attack. Everyone was a little tired by that time but their will did not falter. We ate something and set out for our final attack. Shortly after, the summit was visible and that gave us courage. The snow was now starting to pile up on the path and the wind was blowing bitterly cold. There was a short drizzle of rain.

After a final push we made it to the summit and enjoyed a spectacular view of the alps. The effort was more than worth it. We took many photos at the summit and ate the rest of our lunch. Following a long break at the top and a few unfortunate exchanges with some birds we made our way down past the Steinmandln towards the Tölzer Hüte. A quick tour of the winter room of the hut and we changed course due west, to cross the south face of Schafreuter and head home. The south side of the mountain was much more dry and we came across a pack of wild goats feeding carelessly in a meadow. After the end of the hike we had dinner at a local restaurant and headed home.

It's strange but just before reaching the top, overwhelmed by fatigue, I was praying for a helicopter to come pick me up and transport me to my bed. But now that I’m back home, getting back up there is all I can think about…

written by Niko for IMGmunich


Fockenstein

IMG group picture at Schafreuter.
IMG group picture at Schafreuter.

Tour Overview

Bad Wiessee (train station) - Waxlmoosalm - Aueralm - Fockenstein - Lengries (train station)

Tour Details

From Bad Wiessee we walk a less trodden route via the the Waxlmoosalm to the Aueralm before hiking up to the Fockenstein. Hopefully from there we will be able to enjoy views across the Schliersee, Rofan, Karwendal and Wetterstein mountains (have a preview on what to expect at Peakfinder.org) We then head down the western side towards Lengries. The route takes us on a mix of tracks and hiking trails, with one short section on the way down from Fockenstein over some rocks, which will require a bit of scrambling. Due to the recent wet weather, there are parts that are likely to be quite muddy.

   #distance ~15 km
   #ascent ~940hm
   #descent ~1020hm


IMGmunich did this tour on Saturday, October 24th, 2015



Schildenstein

Tour Overview

round trip: Wildbad Kreuth – Siebenhüttenalm – Wolfsschlucht – Schildenstein – Graseck – Siebenhüttenalm – Wildbach Kreuth.

optional peak: Predigtstuhl

Detailed Description

We will start at Wildbad Kreuth (parking lot) near Tegernsee and hike to Schildenstein crossing the Wolfsschlucht. At the end of Wolfsschlucht a light scrambling passage awaits us. Predigtstuhl would be a small extension if we are motivated and fit enough.

Tour details on alpenvereinaktiv.com will follow.

IMGmunich did this tour on Sunday, September 13th, 2015



Aiplspitz

Enjoying the Outlook at Aiplspitz.
Enjoying the Outlook at Aiplspitz.

Tour Overview

Geitau (train station) – Aiplspitz – Schoenfeldhuette (DAV) – Spitzingsattel – Josefsthaler Waterfalls – Fischhausen-Neuhaus (train station)

Detailed Description

The tour is a nice mixture of paths through woods, fields and mountain panorama with some meters of scrambling to reach the Aiplspitz from the train station in Gaitau.

On the descent to Fischhausen-Neuhaus we will pass the Josefsthaler Waterfalls and go back to Munich by Bayerische Oberlandbahn (BOB).

   #distance ~14 km
   #ascent >1000 hm
   #duration (calculated) ~6:00 h

 

Further tour details can be found on alpenvereinaktiv.com.

IMGmunich did this tour on Sunday, July 18th, 2015

Aiplspitz (picture gallery)

Group picture at the Josefstaler Waterfalls