MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

L’itinerario dello Zugspitze

Itinerario classico sul monte più alto della Germania

La croce di vetta in cima dello Zugspitze
La scelta del percorso rende possibile l’impossibile: attraverso lo straordinario mondo dei Monti del Wetterstein, lungo il fiume Partnach, fino alla cima più alta della Germania. Stretti passaggi rocciosi con funi d’acciaio consentono, a chi si senta ambizioso e sicuro di sé, di scalare lo Zugspitze anche senza esperienza di arrampicata.

Opuscolo de l’itinerario dello Zugspitze

L'opuscolo de l’itinerario dello Zugspitze
può essere trovato

al servizio punti a Monaco, che si trova vicino alla stazione centrale, nel Globetrotter a Isartor, nella Sport Schuster a Marienplatz o la DAV Kletter- und Boulderzentrum a Gilching.

o può essere scaricato gratuitamente qui.

(Questo foglio è disponibile solo in lingua tedesca.)


1. Giorno: Skistadion – Reintalangerhütte

Thomas Gesell
L'idilliaco Reintal

↑ 700 m, ↓ 50 m, 5–5,5 h*, Partnachursprung ulteriori ca. 30 min.

Ferrovia e bus locale (linea 1 o 2) vi portano comodamente allo stadio “Olympia-Skistadion” di Garmisch-Partenkirchen. Qui ha inizio l’itinerario del Wetterstein e c’è subito un punto saliente: su un ampio cammino, passando davanti al Gasthaus Wildenau, giungete all’ingresso della Partnachklamm (biglietto d’ingresso).

Il sentiero in buone condizioni vi porta in questa gola romantica con acque selvagge che costituisce uno straordinario spettacolo naturale. Alla fine della gola si procede verso sud fino all’indicazione “Reintalangerhütte/Knorrhütte” che segnala il cammino lungo la carreggiabile entro la valle. Seguite la strada (possibile breve deviazione su stretto sentiero lungo il Partnach) finché essa si trasforma in un bel sentiero che torna lungo la riva del Partnach. Seguendo il fiume passate davanti alla Bockhütte fino alla splendida Reintalangerhütte (1367 m) situata proprio lungo il Partnach.

L’atmosfera del rifugio è straordinaria. Chi ha ancora voglia di passeggiare brevemente vada nel pomeriggio alle possenti cascate di Partnachursprung.

2. Giorno: Reintalangerhütte – Knorrhütte

Thomas Gesell
Vertice dello Zugspitze, sullo sfondo il "Zugspitzplatt"

↑ 1600 m, 5–6 h*

↓ 900 m (con l’uso della funivia ↓ 550 m), ca. 2,5 (1,5) h.

itinerario impegnativo con passaggi rocciosi in parte assicurati e pendii molto ripidi con detriti; necessarie esperienza di montagna, sicurezza, inadatto a chi soffre di vertigini!

La giornata inizia con la celebre “sveglia del Reintalanger”. Dopo colazione mettetevi in cammino dapprima risalendo ancora la valle fino all’Oberer Anger (fine valle). Poi seguite i segnali rossi su percorso ripido a zigzag, tenetevi a sinistra sul gradino di roccia all’inizio del plateau dello Zugspitze e procedete in minor pendenza percorrendo un ampio arco a destra fino alla Knorrhütte (2052 m). È ora di fare una seconda colazione.

Potete lasciare il bagaglio superfluo nel rifugio e proseguire con uno zaino giornaliero più leggero: subito dopo il rifugio il cammino è di nuovo ripido per breve tratto, quindi il sentiero continua sul paesaggio lunare di detriti del plateau, fino al fondo piano del circo glaciale, dove c’è la stazione di funivia Sonn Alpin (2576 m). Dalla stazione andate a destra lungo il ripido pendio di detriti, passando davanti alla Schneefernerhaus (non aperta al pubblico). fino all’inizio delle rocce che potete superare facilmente con l’aiuto di funi, di lì alla cresta e alla vetta dello Zugspitze (2962 m) con la sua celebre croce e la Münchner Haus.

Qui vi serviranno uno snack: ve lo siete meritato. Godetevi la vista dalla vetta più alta della Germania e iniziate per tempo la discesa, in funivia o rifacendo all’inverso il percorso descritto fino al plateau e scendendo poi alla Knorrhütte, dove potete terminare questa giornata densa di eventi nell’atmosfera tradizionale del rifugio, in uno scenario d’alta montagna.

 



3. Giorno: Knorrhütte – Ehrwald

Thomas Gesell
La Knorrhütte

↑ 200 m, ↓ 1150m (con l’uso della funivia ↓ 750 m), 2,5–3 h*

brevi passaggi richiedono sicurezza e sono inadatti a chi soffre di vertigini

Dopo aver dormito a lungo ed esservi rifocillati iniziate l’ultima tappa: tra vari saliscendi, il sentiero “Plattsteig” procede dal rifugio fino al “Gatterl”. Su percorso ripido giungete alla stretta forcella sul confine austro-tedesco, riconoscibile dalle vecchie indicazioni. Dopo averlo attraversato scendete su rocce leggere (funi) fino ad arrivare al Feldernjöchl (2045 m). Qui deviate a destra e salite sotto alle teste del Gatterl, e poi, su percorso piuttosto ripido, fino alla malga (gestita) Hochfeldernalm (1732 m). Qualche metro più avanti, a un bivio, un sentiero conduce rapidamente alla “Cappella della peste” e quindi, lungo la strada forestale, alla Ehrwalder Alm (1493 m).

Qui il modo più comodo di proseguire è prendere il lift per Ehrwald. Chi ha ancora bisogno di moto può seguire l’ampio sentiero fino alla stazione di valle della Ehrwalder Almbahn (ca. 1100 m), da dove il bus vi porterà alla stazione di Ehrwald. Con la ferrovia “Außerfernbahn” andate poi a Garmisch-Partenkirchen e di qui fate ritorno a Monaco in treno.


*Sono riportati i metri di dislivello in ascesa e in discesa e le ore di cammino senza pause.


Cartina

DAV-cartine

DAV-cartina BY 8 "Wettersteingebirge, Zugspitze", con segnavia e percorsi 1:25.000

 

Nota: Tutti i DAV-cartine possono essere acquistate nel nostro servizio punti a Monaco, che si trova vicino alla stazione centrale, nel Globetrotter a Isartor, nello Sport Schuster a Marienplatz o la DAV Kletter- und Boulderzentrum a Gilching.

Con il treno

C'è un treno dalla stazione centrale di Monaco a Garmisch-Partenkirchen (1,5 ore).

Torna da Außerfernbahn da Ehrwald a Garmisch-Partenkirchen (25 min) più avanti in treno a Monaco di Baviera (1 ora. 20 min.)

Con il pullman

Dalla stazione di Garmisch-Partenkirchen è possibile prendere un autobus per la Olympia-Skistadion (bus n. 1 o 2)

Per teleferica

La funivia del Bayerischen Zugspitzbahn dal ghiacciaio Stazione "SONN Alpin" (Zugspitzplatt) al vertice dello Zugspitze.

Impressioni di itinerario dello Zugspitze


Zugspitztour – Aufstieg von der Reintalangerhütte über den Oberen Anger Richtung Knorrhütte