MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

L’itinerario dei Tauri

Itinerario affascinante intorno alla Valle di Kaprun

Kitzsteinhorn e Mooser

L’itinerario di quattro giorni sui Tauri porta in senso antiorario intorno alla Valle di Kaprun facendovi conoscere il fantastico mondo dei ghiacciai degli Alti Tauri. L’itinerario si rivolge agli amanti della montagna che abbiano esperienza e sicurezza e amino la solitudine dei rifugi più remoti.

Opuscolo de l’itinerario dei Tauri

L'opuscolo de l’itinerario dei Tauri può essere trovato

al servizio punti a Monaco, che si trova vicino alla stazione centrale, nel Globetrotter a Isartor, nella Sport Schuster a Marienplatz o la DAV Kletter- und Boulderzentrum a Gilching.

o può essere scaricato gratuitamente qui.

(Questo foglio è disponibile solo in lingua tedesca.)

 


1° giorno: Maiskogel – Krefelder Hütte

Krefelder Hütte, 2293 m

Il percorso inizia dopo la salita da Kaprun alla Maiskogel a 1540 m di altitudine. Di lì si segue il sentiero per ca. 15 minuti in cresta fino al Gasthof Glocknerblick. Il sentiero Alexander Enzinger conduce direttamente alla Stangenhöhe, sulla cresta panoramica, passando per la Dreiwallnerhöhe e la Schoppachhöhe. Qui si lascia la cresta e si attraversa il Grubalmkar in leggera salita fino al rifugio Krefelder Hütte.

↑ 800 m, 3,5–4 h*; sentiero segnato, non difficile.

Un percorso alternativo: Hinterwald – Krefelder Hütte

Get - insieme dopo il tour

per la Krefelder Hütte inizia a fondo valle, ca. 1 km a nord (verso inizio valle) dal parcheggio delle ferrovie “Gletscherbahnen Kaprun” (sei si arriva in bus fermata “Hinterwald”). Il sentiero porta in 2,5 ore alla Salzburger Hütte e in altre 1,5 ore, sul sentiero n. 711, alla Krefelder Hütte. Per chi arriva in auto questa variante offre il vantaggio di non dover prendere il bus a fine itinerario.

↑ 1430 m, 4 h*; sentiero segnato, non difficile



2° giorno: Krefelder Hütte – Heinrich-Schwaiger-Haus

Heinrich-Schwaiger-Haus, 2802 m

La seconda giornata di questo itinerario sui Tauri vi porterà in alta montagna. Se il tempo è buono una tappa non difficile, in caso di neve possono essere necessari i ramponi. Rinvigoriti dalla colazione nella Krefelder Hütte si va all’Alpinecenter Kaprun e si prosegue verso sud, quindi su blocchi di roccia tra il ghiacciaio Schmieding e l’Eissee sul sentiero 726 fino alle pendici rocciose dell’Hohe Kammer. Tra svolte brevi e ripide si raggiunge la Kammerscharte settentrionale (o bassa), sulla cresta nordest del celebre Kitzsteinhorn (fin qui 2 ore). Alla discesa su pendici erbose segue una lunga discesa diagonale per l’Hochschober fino alla Ebmatenalm (Fürthermoaralm) e a seguire al Ristorante Mooserboden. A est si passa per due dighe e poi a zigzag per un piccolo scalino ripido fino a una conca erbosa, poi non si prende il sentiero “Gleiwitzer Höhenweg” ma il n. 718 a destra in salita (breve tratto con fune di acciaio) e quindi, a serpentina, si sale per il fianco occidentale del monte. Quindi, passando su lastre assicurate e subito dopo su terreno roccioso non difficile, a destra fino alla Heinrich-Schwaiger-Haus ristrutturata nel 2011, che troneggia sul lago Mooserboden in posizione esposta.

↑ 1400 m, ↓ 900 m, 6–6,5 h*; segnato in parte, percorso impegnativo, assicurato in parte; senza neve non difficile, altrimenti eventualmente con ramponi. Informarsi per telefono con il gestore del rifugio!

 

Il giorno dopo si può allungare di un giorno l’itinerario salendo sul Großes Wiesbachhorn, 3570 m, passando per il Kaindlgrat e godendosi un’altra notte di stupendi panorami dall’Heinrich-Schwaiger-Haus. Un percorso d’alta montagna relativamente benigno ma spettacolare senza attraversamento di ghiacciai.

↑↓ 760 m, ca. 5 h*; terreno roccioso fino a grado di difficoltà I, eventualmente neve/ghiaccio fino a 35 gradi di pendenza, consigliabile solo in condizioni meteo eccellenti.

3° giorno: Heinrich-Schwaiger-Haus – Gleiwitzer Hütte

In modo impressionante a Gleiwitzer Hütte

Il terzo giorno rappresenta la tappa più impegnativa e al tempo stesso il punto più alto dell’itinerario dei Tauri. Iniziate questa traversata d’alta montagna, in parte esposta, solo in buone condizioni meteo e dopo una robusta colazione nell’Heinrich Schwaiger Haus. Per prima cosa si scende verso il lago artificiale Mooserboden; al bivio al di sopra della diga ci si tiene a destra e si va verso l’Hausebenrücken in una lunga traversata pianeggiante (sentiero n. 723) con diversi torrenti verso nord. Qui si sale lungo il Bauernbrachkopf fino a 2600 m a zigzag (ca. 400 m di dislivello; dapprima pendio erboso, poi roccia scheggiosa) prima di salire a sinistra in diagonale sulla cresta del Kempsenkopf (3090 m), punto più alto dell’itinerario. Lungo la cresta i segnali portano in basso verso l’Obere Jägerscharte (in parte assicurata). Sul lato sudest si attraversa a sinistra, in discesa, un fianco erboso con piastre di roccia fino alla cresta della Spitzbrettwand (assicurata in ogni parte). Dopo la discesa all’Untere Jägerscharte si procede dapprima lungo un canale ripido a piastre (neve, fune) per l’Ochsenkar, quindi, sul manto erboso, in direzione nord fino alla Gleiwitzer Hütte.

↑ 1050 m, ↓ 1620 m, 6–8 h.*; in parte segnato, traversata d’alta montagna, in parte esposta, assicurata in parte; solo in buone condizioni!



4° giorno: Gleiwitzer Hütte – Kapruner Tal

Gleiwitzer Hütte, 2174 m

L’ultima tappa porta dalla Gleiwitzer Hütte prima sul sentiero n. 72 per altri 200 m in alto alla Brandlscharte e in seguito, passando per malghe verdi e radi boschi misti, giù alla Valle di Kaprun. L’ultima parte di percorsi nella valle, dalla Kapruner Gletscherbahn a Kaprun (ca. 10 km) può essere effettuata con il bus postale (per informazioni tel. 0043/(0)6542/54 44-18,www.postbus.at).

↑ 200 m, ↓ 1460 m, 4–5 h; sentiero segnato, non difficile


*Sono riportati i metri di dislivello in ascesa e in discesa e le ore di cammino senza pause.


Cartina

DAV-cartine

DAV-cartina 40 "Glocknergruppe" 1:25.000

DAV-cartina 34/2 "Kitzbüheler Alpen" 1:50.000

Nota: Tutti i DAV-cartine possono essere acquistate nel nostro servizio punti a Monaco, che si trova vicino alla stazione centrale, nel Globetrotter a Isartor, nello Sport Schuster a Marienplatz o la DAV Kletter- und Boulderzentrum a Gilching.

Con il pullman

Bus 660 vi porta in circa 25 minuti da Zell am See a Kaprun (fermata Maiskogelbahn o Hinterwald).

Verkehrsverbund Tirol

Con il treno

Da Monaco di Baviera in primo luogo raggiungibile in treno Wörgl o stazione di Salisburgo e interruttore per il treno a Zell am See. (Tempo di percorrenza di Zell am See, a seconda della connessione 2:40-4:20 or.)

Impressioni di itinerario dei Tauri


Tauerntour – Das Heinrich-Schwaiger-Haus in Traumkulisse