MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Jamtal

Settimana di scialpinismo in Jamtal

Come ormai vuole la tradizione, lunedì di Pasquetta alcuni intrepidi del gruppo GAMS sono partiti per una settimana di sci alpinismo. Quest'anno la meta prescelta era il rifugio Jamtal, situato a 2.165 m di altitudine nel gruppo del Silvretta (Alpi Retiche occidentali).

Renate, Robert, Sergio e la sottoscritta ci siamo fermati fino a domenica, mentre Nicola, Vinzenz e Luca sono stati dei nostri solo i primi giorni.

A parte due giorni con nevischio e poca visibilità, il tempo è sempre stato splendido e ci ha permesso di raggiungere ogni giorno delle mete interessanti, sia dal punto di vista paesaggistico che alpinistico.

Ecco le vette che abbiamo conquistato, in ordine cronologico:

 

Hintere Jamspitze (3.156 m)

Salita su ghiacciaio con appresso l'attrezzatura completa, che fortunatamente non è stato necessario utilizzare. Discesa in neve ottima e gran finale al sole sulla terrazza del rifugio con una meritatissima birra, vuoi per le temperature, vuoi per l'affaticamento dopo la prima gita a quota elevata.

 

Breite Krone (3.079)

Salita piacevole senza particolari difficoltà e bella sciata su neve farinosa. Nel pomeriggio esercitazioni di calata in doppia nella palestra del rifugio per Tiziana, con Robert nel ruolo di istruttore e Renate in quello di coadiutrice.

Augstenberg, nördliche Spitze (3.228 m)

... ovvero 3.230 per gli svizzeri che qui, contrariamente alla loro proverbiale precisione, arrotondano per eccesso: ghiacciaio senza particolari difficoltà, anche grazie all'abbondante coltre nevosa che copre tutti i crepacci. Salita piuttosto ripida alla Fuorcla Chalaus (3003 m). Discesa sul versante opposto, traverso e ripido accesso in vetta con roccette. Gita propedeutica per la sottoscritta, che ha dovuto usare per la prima volta la piccozza per salire, ma soprattutto per scendere dalla cima. Discesa con gli sci in neve sempre strepitosa. Da segnalare una duna effimera di neve lunga ca. 500 m sotto la Fuorcla Chalaus.

 

Gemsspitze (3.114 m)

Nella notte sono caduti 10-15 cm di neve. Partiamo dal rifugio che il tempo è brutto e la visibilità scarsa. In cresta fa freddo, il vento fischia e per un attimo mi chiedo: ma chi me l'ha fatto fare? Ma non c'è tempo per i ripensamenti. Robert e Renate decidono di tirare una corda fissa per superare gli ultimi 15–20 m che ci separano dalla vetta e io non mi tiro indietro. Discesa praticamente alla cieca fino quasi al rifugio. Nel pomeriggio di nuovo palestra con didattica su carrucola e mezzo poldo per il recupero da crepaccio. I ruoli sono quelli collaudati: Robert, istruttore con l'ormai proverbiale pazienza di Giobbe, Renate, assistente, la sottoscritta, allievo volenteroso ma un po' duro di comprendonio.

 

Grenzeckkopf (3.048 m) e Bischofsspitze (3.029 m)

Salita lungo percorso alternativo scelto dal nostro insuperabile Robert con cavalcata in cresta di ca. 2 km dal Futschölpass (2.768 m). Al Grenzeckkopf chiacchieratina con tre poliziotti austriaci di bella presenza che con piglio professionale scrutano alternativamente la cartina e l'orizzonte, come se volessero accertarsi che nessuno abbia spostato la linea di confine. Salita alla Bischofsspitze su roccette e cresta con cornice.

 

Pfannknecht (2.822 m)

Una cima di ripiego (650 m di dislivello) per via della discesa in valle a Galtür e del viaggio di rientro a Monaco nel pomeriggio. Saliamo nella nebbia ma manchiamo la vetta a causa delle rocce e della cresta di neve poco sicura da percorrere senza corda. Il tempo migliora e scendiamo su una neve ancora divertente. Al rifugio recuperiamo le forze con una bella zuppa calda e poi via alla volta di Galtür, con gli zaini stipatissimi. Sulla via di casa, con le spalle piegate sotto il peso dello zaino ma felice, giuro a me stessa che d'ora in poi rinuncerò al superfluo, per lo meno in montagna!

Tiziana