MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Bericht LVS 2008

LVS-Training 2008 mit 53 Teilnehmern

13./14. Dezember 2008 am Brauneck

 

LVS-Gerät, Schaufel und Sonde gehören zur Standardausrüstung beim Skitourengehen. Der Umgang mit der Ausrüstung muß geübt werden. Deshalb haben wir schon zu Jugendzeiten zu Beginn der Skitourensaison in einem LVS Training ausgiebig den Umgang mit den Gerätschaften trainiert. Diese Tradition haben wir auch mit Gründung der Gruppe "Feuer und Schweiß" fortgeführt.

Im ersten Jahr auf der Oberlandhütte mit 30 Teilnehmern war das Ganze noch recht überschaubar. Im vergangenen Jahr wechselten wir dann aufs Brauneck. Um das Training effektiver zu gestalten mieteten wir von der Bergschule Hydroalpin das LVS Testcenter an der Tölzer Skihütte. Mit 43 Teilnehmern war das Training noch besser besucht, als im Vorjahr. Das Übungsgebiet erwies sich als ideal für uns.

Also wurde in diesem Jahr wieder ein Training am Brauneck organisiert. Der Andrang war gewaltig. 53 Teilnehmer hatten sich in kürzester Zeit angemeldet, und auch die Warteliste füllte sich noch immer. Die Teilnehmer wurden in 4 Könnensstufen eingeteilt, die von insgesamt 8 Teamern, ausgebildeten Fachübungs- und Jugendleitern, betreut werden sollten.

Das Trainingswochenende war gekommen. Über Lenggries lag dichter Nebel. Je höher wir mit der Gondel aufstiegen, umso weniger wurde der Nebel und die Sonne lachte uns entgegen. Hubert, der Wirt der Tölzer Hütte übergab uns das Testcenter und die Test-LVS Geräte. Nach einer kurzen Abstimmung der Teamer gings zum Brauneck-Gipfelhaus, wo die Teilnehmer bereits eingetroffen waren und von Nina auf die Zimmer ver- und in die Gruppen eingeteilt wurden.

Dann konnte es endlich losgehen. Die "Profi"-Truppe durfte im Testcenter gleich Mehrfachverschüttungen lösen, während sich die anderen Gruppen zwischen Gipfelhaus und Tölzer Hütte verteilten. Ideal war, dass die Pisten noch nicht für den Skibetrieb geöffnet waren, so daß wir nicht Gefahr liefen von einem Skifahrer über den Haufen gefahren zu werden. Nach einer gemütlichen Mittagspause wechselten die Gruppen, nun waren Kathrin und Sönke mit ihrer Gruppe im Testcenter. Nach einem übungsintensiven Nachmittag durften wir noch ein paar Schwünge in den Schnee ziehen, um anschließend gemütlich zum Gipfelhaus aufzusteigen.

Nach der Stärkung mit Hirsch- bzw. Schweinebraten war Zeit für einen geselligen Abend. Zuerst wurde aber noch die Zusatzausrüstung ABS-Lawinenairbag und Avalung vorgeführt. Bevor es dann endgültig gemütlich wurde, war barfußlaufen angesagt. Nicht wie üblich "barfuß um die Hütte", sondern "barfuß zum Gipfelkreuz". Nachdem die Füße wieder erwärmt waren und jemand seinen Apfel zur Verfügung gestellt hatte, war das "Apfelspiel" an der Reihe. Der Apfel wurde zwischen Kinn und Schulter eingeklemmt und wurde einmal in der ganzen Gruppe weitergegeben. Als dies geschafft war ging's zum Tischbouldern, quer und längs unter dem Tisch durch.

Am nächsten Morgen war nach einem ausgiebigen Frühstück noch einmal ein intensiver Trainingstag angesagt. Es wurden intensiv Einfach- und Mehrfachverschüttungen, Sondieren und Schaufeln mit System trainiert.

Während einige Gruppen bis zum Schluß trainierten, nutzten einige den Pulverschnee auf der Nordseite des Braunecks noch aus.

Die erfolgreiche Veranstaltung wurde im Gipfelhaus abgeschlossen und ein Großteil der Truppe bevölkerte anschließend die Garland Talabfahrt.

Das LVS Training ist inzwischen eine feste Institution für die Gruppe Feuer und Schweiß, denn Sicherheit ist uns wichtig.

Ein großer Dank gilt den Teamern. Danke Peter, Richard, Christoph, Jürgen, Sönke, Kathrin und Udo, ohne so engagierte Teamer wäre eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht so erfolgreich durchzuführen.

Markus Meier

(Bilder Martin Hainz)