MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Zu viele Zeichen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 2/2015

"Klettern – vertikale Leidenschaft"

Klettern ist mehr als irgendeine Sportart. Es ist wie das Gehen und das Laufen eine Grundbewegungsform des menschlichen Körpers; es ist uns also, wenn man so will, in die Wiege gelegt. Klettern ist gesund für Körper und Geist, für alle Altersstufen geeignet, es bietet Abenteuer und Spannung, ist Ausdruck einer ganzen Lebenshaltung. Vor allem aber begeistert das Klettern, es macht Spaß und schenkt tiefe Zufriedenheit.

In diesem Heft porträtieren wir zahlreiche Kletterinnen und Kletterer und spüren ihrer vertikalen Leidenschaft nach. In Reportagen, Interviews und persönlichen Statements erfahren wir, auf wie unterschiedliche Weise sie beim Klettern Freiheit erleben, Stärke zeigen müssen, ihren Körper spüren – und wie ihre Leidenschaft sie ein Leben lang begleitet.

alpinwelt 2/15
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Klettern – vertikale Leidenschaft

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Freiheit atmen

Beim Klettern wird Freiheit erfahrbar: etwa die Freiheit, sich selbst einen Weg zu suchen, bewusst Risiken einzugehen, Neues zu wagen und Hürden zu überwinden. Wie unterschiedlich die Freiheit beim Klettern erlebt werden kann, zeigen die Porträts fünf grundverschiedener Kletterer.

Freiheit atmen

Freiheit abseits der Massen (Hochalmspitzen-Südpfeiler, Ankogelgruppe)

Stärke zeigen

Jedes Kind weiß: Beim Klettern kann man auch stürzen. Die Gefahr eines Sturzes richtig einzuschätzen und mit der Angst vor ihm umzugehen, stellt hohe Anforderungen an die Psyche. Philipp Gruber, Andrea Maruna, Maria Pilarski und Ines Papert erzählen, wie sie beim Klettern mentale Stärke zeigen.

Stärke zeigen

Konzentriert dem Himmel entgegen (Wetzsteinplatte, Hochschwabgruppe)

Körper spüren

Wer klettert, kommt um den eigenen Körper nicht herum. Mal ist er kraftlos und schlaff, mal gleitet er mühelos einen Überhang hinauf. Der Körper lässt uns Müdigkeit und Schmerzen spüren, dann wieder Stärke und Gesundheit – und wer besonders stolz auf seinen Körper ist, gefällt sich im Posieren.

Körper spüren

Der Körper beim Klettern: Mal Anlass zur Freude, mal zur Verzweiflung

Klettern leben

Für das Bergsteigen insgesamt wie auch für das Klettern im Speziellen gilt: Es ist mehr als nur ein Hobby, mehr als nur ein Sport. Wer leidenschaftlich klettert, lebt für diese vertikale Leidenschaft, er "lebt das Klettern" – in der großen Freiheit der Jugend, im intensiven Berufsleben oder im Ruhestand.

Klettern leben

Zum Klettern gehört auch das Erleben der Landschaft (Halbinsel Steigen westlich der Lofoten)


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Jugend Gamma in Kroatien

Kroatien im Herbst

Große Umweltaktion der Jugend

Ein bayerisches Wintermärchen

Minimalkonsumenten

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Draußen klettern ist erlebnisreicher

"Ein schöner Tag am Fels"

Draußen klettern ist anders als in der Halle! Aktuelle Felssperrungen müssen ebenso beachtet werden wie generelle Regeln zum naturverträglichen Klettern. Lohn sind besondere Erlebnisse, die die Halle nicht bieten kann.

Ein schöner Tag am Fels

Bergwärts unterwegs 1

Der Hintergrat im Morgenlicht

"Der Ortler"

Eine der großen Berggestalten der Ostalpen ist der Ortler, höchster Punkt Südtirols und nicht zu Unrecht oft als "König" bezeichnet. Der Hintergrat ist eine der klassischen Routen, die auf seinen Gipfel führen.

Der Ortler

Bergwärts unterwegs 2

Wales bietet großartige Routen

"Tradclimbing in Wales"

Das Klettern im "Trad"-Stil, bei dem die Sicherungen selbst gelegt werden müssen, stellt besondere Herausforderungen an die Kletterer, verstärkt jedoch das Erlebnis und erhöht den Abenteuerfaktor.

Tradclimbing in Wales



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 2/2015

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 2/2015

Tourentipps Ausgabe 2/2015 komplett


Alpinklettern

Abbild der Zeitgeschichte

Vielseitig schöne Kletterei in bestem Fels

Das "Gelbe U" am Unteren Berggeistturm (Oberreintal, Wetterstein)

Alpinklettern VI oder V+/A0 (UIAA), Kondition mittel

Eine der beliebtesten klassischen Oberreintal- Klettereien, schon 1928 von Leo Rittler und Toni Schmid eröffnet. Einst nannte sich die hüttennahe Tour einfach "Berggeist-Kante".

Tourentipp als PDF

Alpinklettern

Dolomiten-Sanduhren-Paradies

Wenig begangene Route mit meist schönem Fels

Über den Nordostpfeiler auf den Östlichen Mur de Pisciadù, 2530 m

Alpinklettern IV- (UIAA); z.T. schwierige Orientierung, wenig fixes Material, Kondition mittel

Eine leichte, dennoch echt alpine Kletterei, bei der man den Großteil der Sicherungen selbst anbringen muss. Wenig begangen, aber meist schöner Fels.

Tourentipp als PDF

Alpinklettern

Des Kaisers Klassiker

Ideale Tour für goldene Herbsttage

Die "Alte Westwand" am Bauernpredigtstuhl im Wilden Kaiser

Alpinklettern VI+ oder VI-/A0 (E2+) (UIAA), Kondition mittel

Auf dem Weg ins Elmauer Tor lohnt sich ein Abstecher gen Westen: Gegenüber von Karlspitze und Fleischbank lockt der "Bauernspitz" mit genussvoll luftiger Alpinkletterei und kaiserlichem Gipfelerlebnis.

Tourentipp als PDF



Alpinklettern

Ein Klassiker mit originellem Touch

Route für lange Trockenperioden

Der "Große Trichter" am Hohen Göll in den Berchtesgadener Alpen

Alpinklettern V+/A1 (UIAA), Kondition mittel

Schon 1922 erschloss der Berchtesgadener Josef Aschauer die Route, die mit einigen ungewöhnlichen Kletterstellen aufwartet, aber leider selten ganz trocken ist.

Tourentipp als PDF

Alpinklettern

Plaisirroute für kühlere Tage

Genießertour in den Bayerischen Voralpen

Über das "Südwandschmankerl" auf den Buchstein, 1701 m

Alpinklettern VI- (UIAA); bombenfester Fels bei sehr guter Absicherung, Kondition mittel

Sehr gut mit Bohrhaken abgesicherte, neuere Kletterroute im mittleren Schwierigkeitsbereich an der Buchstein-Südwand – ideal im Herbst.

Tourentipp als PDF

Bouldern

Bouldern mit Aussicht

Bouldern zwischen sanften Almwiesen

"Richis Luder" im Sundergrund/Zillertal

Bouldern Fb 6B ("Richis Luder"); im Gebiet "Sundergrund" insgesamt 147 Boulder zwischen Fb 4C und Fb 8A

Blöcke über Blöcke, perfektes Absprunggelände, traumhafte Landschaft, dazu die erste Frühlings- oder letzte Herbstsonne auf der Haut – da schlägt jedes Bouldererherz höher!

Tourentipp als PDF



Sportklettern & Bouldern

Tiroler Sonnenterrasse

Perfekt abgesichert und abwechslungsreich

Das Sportklettergebiet Achleiten zwischen Kufstein und Scheffau

Sportklettern 6a bis 8c (ca. 150 Routen)

Panoramablick bis zu den Kitzbüheler Alpen, Genusstouren bis High-End-Linien, knackige Bouldertouren bis pumpige Ausdauerhämmer – ein perfekter Frühlingsspot!

Tourentipp als PDF

Alpinklettern

"Der letzte Streich"

Kletterei in atemberaubender Landschaft

Platten- und Risskletterei an der Muttekopf-Nordwestwand (Lechtaler Alpen)

Alpinklettern überwiegend IV und IV+ und eine
Stelle V (UIAA), Kondition gering

"Der letzte Streich" ist die leichteste Route am Muttekopf in sehr gutem Kalkfels. Aber die Wand liegt lange im Schatten und braucht deshalb nach Regen einen Tag zum Trocknen.

Tourentipp als PDF

Sportklettern

Pure Ästhetik des Kletterns

Die Routen in den Gorges du Tarn sind anders ...

Sportklettern par excellence in den Gorges du Tarn, Südfrankreich

Sportklettern 6b bis 8

Wer will schon ewig klettern? Vielleicht nur der, der sich verirrt im Fünf-Sterne-Garten der Gorges du Tarn, in der sich Löcher über Löcher über Löcher türmen. Am besten gleich im allerersten Sektor: Oasif.

Tourentipp als PDF



Alpine Klettertour

Traumberg in Nebelsuppe

Am Stetinden ist Big-Wall-Feeling garantiert

Der große Unbekannte: Stetinden, 1392 m

Alpinklettern norwegisch V (VI UIAA) eine Stelle, sonst II bis III, Kondition groß

Wieso nur kennt keiner diesen Berg? Dabei ist der Stetinden Norwegens offizieller Nationalberg, und er hat Dimensionen, die den Bergen in Baffin Island nahekommen.

Tourentipp als PDF

Sportklettern

Kletterparadies der Extraklasse

Auf Kalymnos kann ganzjährig geklettert werden

Kalymnos – Kletterträume werden wahr

Sportklettern 4a bis 9a, Kondition gering

Die kleine Insel in der Ägäis, nicht weit von Kos, bietet ein Kletterparadies vom Feinsten: bestens abgesicherte Routen in allen Schwierigkeitsgraden, Neigungen und Himmelsrichtungen.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.