MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 4/2014

"Menschen am Berg – leben, arbeiten, bergsteigen"

Wer in einem abgeschiedenen Bergdorf lebt, steht manchen Herausforderungen gegenüber, die es in der Stadt so nicht gibt: lange Winter und starke Schneefälle, Blockaden der einzigen Zufahrtsstraße, Abhängigkeit vom Wetter bei vielen Arbeiten und Aktivitäten, keine ständige Verfügbarkeit von Produkten und Freizeitangeboten.

Dem stehen allerdings auch positive Aspekte gegenüber, etwa die wohltuende Stille, ein enges Verhältnis zur Natur, das harmonische Ortsbild, die Solidarität der Bewohner untereinander und viele bergsteigerische Möglichkeiten direkt vor der Haustür.

Wir haben die Bewohner eines solchen Bergdorfs – weit hinten in einem Tessiner Tal in der Schweiz – kennengelernt, ihnen bei der Arbeit über die Schulter geschaut, sie befragt und mit ihnen gefeiert. Was ist das für ein Leben, das die Menschen dort führen?

alpinwelt 4/14
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Menschen am Berg – leben, arbeiten, bergsteigen

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Die Straße

Eine einzige Straße führt in den hinteren Teil des Tals, schraubt sich mit vielen Haarnadelkurven bergauf und erreicht schließlich das letzte Dorf. Sie ist seine Lebensader und die wichtigste Verbindung zur Außenwelt.

Die einzige Straße nach Fusio

Das Dorf

Nur rund 30 dauerhafte Einwohner zählt Fusio, das kleine Bergdorf mit den eng aneinandergedrängten Häusern am Ende des Maggiatals im Tessin. Das Leben bietet hier besondere Herausforderungen, vieles ist anders als im Tal.

Der Kirchturm von Fusio

Das Wetter

Das Wetter ist oft Hauptthema in Fusio: Wie war es? Wie ist es? Was wird es geben? Lang ist der Winter am Berg, ergiebig die Niederschläge, und nicht selten sind Sturm- und Schneeschäden zu verzeichnen. Die Bewohner helfen sich, so gut es geht.

Die Winter sind lang, kalt und hart

Die Arbeit

Die Berufe, die in Fusio ausgeübt werden, haben Tradition: Almbauern sind darunter, ein Schreiner, ein Förster, ein Postler, ein Architekt. Sie alle arbeiten am Berg unter erschwerten Bedingungen, aber möchten doch mit niemandem tauschen.

Traditionsberuf in Fusio: Alpbauer

Touristen und Bergsteiger

Der Tourismus im hinteren Maggiatal ist von sanfter Prägung: Anstelle von Großevents und Pistentrubel steht das authentische Erleben der Bergwelt im Mittelpunkt, die Besucher schätzen das ungestörte Wandern und die kulinarischen Genüsse.

In Fusio gibt es nur sanften Tourismus

Schwerpunktthema komplett



Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Boulderspaß in Frankreich

Die Kletteraffen in Bleau

Fünf Jahre Bergwachtjugend

Wind & Veggi in Norwegen

Die Gamma auf Korsika

4 Wochen Ecuador

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Baustelle am Sudelfeld

"Wintersport von morgen"

Wie wird der Wintersport in den Bayerischen Alpen zukünftig aussehen? Noch immer setzen viele Bergdörfer auf künstliche Beschneiung und einen weiteren Ausbau der Anlagen. Das Klima spricht allerdings eine andere Sprache ...

Wintersport von morgen

Bergwärts unterwegs 1

Südseite des Mont-Blanc-Massiv

"Tour du Mont Blanc"

Wer den höchsten Alpenberg umrunden will, hat eine abwechslungsreiche Woche auf Höhenwegen vor sich, die durch drei Länder führen und immer wieder spektakuläre Ausblicke auf den Mont Blanc bieten.

Tour du Mont Blanc

 

Bergwärts unterwegs 2

Ein besonderes Nachtlager

Bergsteigen in Uganda

In den Mount-Elgon-Nationalpark im Osten Ugandas verschlägt es nur wenige Trekker. Eine individuell geplante Tour mit persönlichem Führer und Träger ermöglicht die Besteigung abgelegener Viertausender.

Bergsteigen in Uganda



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 4/2014

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 4/2014

Tourentipps Ausgabe 4/2014 komplett


Bergwanderung

Zu den Menschen am Berg

Das idyllisch gelegene Grotto Pozzaszc

Der Sentiero Lavizzara von Bignasco nach Fusio im Tessin (Schweiz)

Bergwanderung leicht, Kondition groß

Die ursprüngliche, langsame Annäherung an das auf 1300 Meter gelegene Fusio im Talschluss des Vallemaggia im Tessin lässt eindrücklich die Abgeschiedenheit dieses Bergdorfs erfahren.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Wo Milch und Wasser fließen

Corte Mognóla mit kleinem "Museums-Rustico"

Lago di Mognòla (2003 m) – Cima di Sassalto (2427 m) – Acquedotto

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Auf dieser "Paradetour" von Fusio auf dennoch stillen Pfaden zu verschiedenen Alpen und einem pittoresken Bergsee lernt man nebenher einiges über die hochalpine Alpwirtschaft.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Zum Alpfest auf Campo la Torba

Beliebt: Alpfest auf Campo la Torba

Höhenwanderung über dem Tessiner Sambuco-Stausee, 1461 m

Bergwanderung leicht bis mittelschwer, Kondition gering

Am 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag, finden landesweit auf vielen Alpen fröhliche Feste statt – auch ins hinterste Val Lavizzara strömen viele Besucher von  überall her.

Tourentipp als PDF



Winterwanderung

Kaiserschmarrn in der "Ruaßkuchl"

Der Bergbauernhof "Esterbergalm"

Winterwanderung und Rodeltour zur Esterbergalm, 1264 m

Winterwanderung leicht bzw. Rodeltour schwer

Schindelgedecktes Dach und rußgeschwärzte Gaststube – die Esterbergalm hat einige Jahrhunderte auf dem Buckel und wird heute noch ganzjährig als Bergbauernhof bewirtschaftet.

Tourentipp als PDF

Skitour

Wo die Ammergauer Zähne zeigen

Steiler Felszapfen des "Zahns"

Skitour zum "Zahn" (1615 m) oberhalb des Kolbensattels

Skitour mittelschwer bis schwer, Kondition mittel

Diese kurze und relativ beliebte Skitour erfreut die Tiefschneefahrer, sollte jedoch nicht unterschätzt
werden. Der steile Felszapfen des Zahns selbst wird im Rahmen dieser Tour nicht bestiegen.

Tourentipp als PDF

Sktiour

Einsam zw. Blaubergen und Guffert

Auf dem Gipfel der Natternwand

Skitour auf die Natternwand (1618 m) im Mangfallgebirge

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Laut den Eintragungen im Gipfelbuch besteigt eine Gruppe Schneeschuhwanderer aus Otterfing jeden Winter die Natternwand. Aber nur ein einziger Skitourengeher nimmt diesen Berg regelmäßig unter die Felle: ich selbst!

Tourentipp als PDF



Skitour

Zum Lieblingsplatz des Pleisentoni

Die Pleisenhütte auf 1757 m

Skitour zu Pleisenhütte und Pleisenspitze (2569 m) im Karwendel

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Eine urige Karwendelhütte mit besonderer Geschichte, ein fantastischer Aussichtsgipfel und herrliches Skigelände – dafür nehmen Skitourengeher auch den Forstweghatscher in Kauf.

Tourentipp als PDF

 

Skitour

Pulverschnee und Biervision

Genusstour mit Bierbezug

Prächtige Skitour zum Älplihorn (3006 m) in Graubünden

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Nach der Tour auf diesen reizvollen Dreitausender sollte man sich ein "Monsteiner" vom Fass nicht entgehen lassen, denn im Walserdorf Monstein hat die höchstgelegene Brauerei der Schweiz ihren Sitz.

Tourentipp als PDF

Skitour

Klassiker an uraltem Übergang

Das Niederjoch wird seit Ötzis Zeiten überquert

Skihochtour von Vent auf den Similaun (3606 m) in den Ötztaler Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Ein langer Zustieg, großzügige Hänge und ein kurzer Schneegrat zum Schluss zeichnen die Skibesteigung des Similaun aus, der zu den höchsten Ötztalern Gipfeln und zu den beliebtesten Tourenzielen weit und breit zählt.

Tourentipp als PDF



Zum alpinwelt-Tourentipp-Archiv