MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 3/2014

"Berge schützen – alpiner Natur- und Umweltschutz"

Was bedeutet "alpiner Natur- und Umweltschutz", und warum ist er eigentlich nötig? Was zeichnet die Alpen aus, was macht sie so besonders – und so besonders schützenswert?

Ein genauerer Blick auf das Gebirge im Herzen Europas verrät: Die Alpen sind sowohl Natur- als auch Kulturlandschaft, und wenn überhaupt nur an wenigen Orten eine echte Wildnis, in der der Mensch nichts verloren hat.

Das harmonische Miteinander von Mensch und Natur sicherzustellen und die Schönheit der Bergwelt für zukünftige Generationen zu erhalten, ist kein leichtes Unterfangen, sondern ein weiter und komplizierter Weg. Viele Interessen müssen gegeneinander abgewogen werden, Konflikte erscheinen unausweichlich, aber auch viele Erfolge sind möglich.

alpinwelt 3/14
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Berge schützen – alpiner Natur- und Umweltschutz

Editorial   Schwerpunktthema komplett


Die Alpen von oben

Sind die Alpen eine Natur- oder eine Kulturlandschaft?
Der Blick aus der Stratosphäre verrät: Sie sind beides. Verästelte Gebirgsketten, weiße Eisflächen, helle Wiesen und dunkle Wälder, Äcker und Felder, Flüsse, Straßen und Städte bestimmen das Bild der Alpen von oben.

Die Alpen von oben

Die Alpen sind Kultur- und Naturlandschaft

Alpiner Umweltschutz – warum?

Die Alpen sind Lebensraum für 14 Millionen Menschen und eine unermesslich große Zahl an Tier- und Pflanzenarten. Doch dieses einzigartige Ökosystem befindet sich mehr denn je in Gefahr, denn noch immer werden Neuerschließung und "harter" Tourismus rücksichtslos vorangetrieben.

Alpiner Umweltschutz – warum?

Die Alpen sind ein Hotspot der Biodiversität

Ein weiter Weg

Die Alpenvereinssektionen München & Oberland – und mit ihnen auch andere befreundete Organisationen – haben sich vielfach für den alpinen Natur- und Umweltschutz eingesetzt. Vieles konnte in dieser Zeit bewegt werden, manches gelang nicht. Naturschutzarbeit ist ein weiter Weg.

Ein weiter Weg

Beim Umweltschutz ist nach wie vor viel zu tun

Soll ich? Oder soll ich nicht?

Immer wieder kommt es zu Konflikten zwischen Bergsport und Umweltschutz, etwa wenn Skifahrer auf eine reizvolle Route verzichten sollen. Das wirft Fragen auf: Bin ich bereit, meine persönlichen Wünsche zugunsten des Umweltschutzes zurückzustellen? Aber auch: Sind alle Verbote nötig?

Soll ich? Oder soll ich nicht?

Birkhuhn – jede Flucht kostet viel Energie


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Sonnwend-Feuer in Breitenbrunn

Die ligurische Hassliebe

Wettkampf der Gladiatoren

Aicha, nicht Eichler

(K)eine Klettergruppe wie jede andere

Kinder & Jugend

Bergwärts unterwegs 1

Triglav-Nordwand

"Fünfmal ganz oben"

Die Julischen Alpen versprechen wunderbare klassische Tourenmöglichkeiten in einer stillen, wilden Berglandschaft. Besonders reizvoll: Triglav, Montasch, Škrlatica, Mangart und Wischberg, die fünf Höchsten.

Fünfmal ganz oben

Bergwärts unterwegs 2

Gjende (links) und Bessvatnet-See (rechts)

"Einmal oben sein"

Der Nationalpark Jotunheimen in Norwegen ist ein Traum für Bergsteiger und Naturliebhaber. Viele kommen mit einem ganz konkreten Ziel hierher: Sie wollen den höchsten Berg Nordeuropas besteigen.

Einmal oben sein



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 3/2014

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 3/2014

Tourentipps Ausgabe 3/2014 komplett


Gebietstipp

Im wilden Osten der Alpen

Höchster Punkt ist der Hochschwabgipfel (2277 m)

Die Hochschwabgruppe – ein Nationalpark in Wartestellung

Von leichten Bergwanderungen über -touren bis zu großen alpinen Kletterrouten

Der Hochschwab, das "Steirische Gamsgebirg", verblüfft mit starken Panoramen: Wer mittendrin auf einem der großen Gipfel steht, sieht ringsum kaum ein Zeichen von Zivilisation – bis zum Horizont.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Hochspannungsroute

Wegabschnitt kurz nach dem Alplgrat

Bergwanderung auf die Handschuhspitze (Ostgipfel), 2319 m

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Eine abwechslungsreiche Tour in der Mieminger Kette, bei der sich auf interessante Art und Weise Natur und Technik in ihrer Gewaltigkeit gegenseitig den Rang ablaufen.

Tourentipp als PDF

Berg-/Klettersteigtour

Auf die wilde "Frau des Triglav"

Südseitige Tour mit Kletterstellen bis II

Bergtour auf die Škrlatica (2740 m) in den Julischen Alpen

Berg-/Klettersteigtour mittelschwer (bis II), Kondition sehr groß

Eine lange Tour auf einen der wildesten Gipfel der Julischen Alpen, die ordentlich Kondition fordert, aber einen fantastischen Blick nicht nur auf die Triglav-Nordwand bietet.

Tourentipp als PDF



Klettersteigtour

Berauschend

Hier kann's schon mal nass werden

Der Stuibenfall-Klettersteig bei Umhausen in unmittelbarer Nähe des Ötzidorfes

Klettersteig mittelschwer, Kondition sehr gering

Kurzer, aber landschaftlich sehr schön angelegter Klettersteig mit spannendem Finale am Stuibenfall, dem größten Wasserfall Tirols mit einer Fallhöhe von 159 Metern.

Tourentipp als PDF

Sportklettern

Klettern und leben lassen

Am Dohlenfelsen brüten seltene Vogelarten

Der Dohlenfelsen im Klettergebiet Konstein im Altmühltal

Sportklettern zwischen VI–VIII (UIAA)

Der bekannteste Kletterfelsen im Konsteiner Ensemble ist der Dohlenfelsen. Der straßennahe Standort
und die Vielseitigkeit der Routen machen ihn in jeder Jahreszeit zu einem vielbesuchten Kletterziel.

Tourentipp als PDF

Hochtour

Unterwegs in der wilden Dauphiné

Spannende Hochtour im "Karakorum der Alpen"

Hochtour auf den Dôme de Neige des Écrins (4015 m) in Frankreich

Hochtour mittelschwer bis schwer, Kondition groß

Im Nationalpark Écrins liegen mit der Barre des Écrins und dem Dôme de Neige die südlichsten Viertausender der Alpen. Ihre Besteigung bleibt erfahrenen Hochtourengehern vorbehalten.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Berg-Ahorn in allen Facetten

Der älteste Berg-Ahorn ist 400 Jahre alt

"Baumwanderung" über die Elmauer Alm zum Wamberg

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Auf dieser kurzen Bergwanderung gibt es nicht nur steile Wettersteinwände, sondern auch besondere Bäume am Wegesrand zu bestaunen – bis hin zu einem 400 Jahre alten "Ahorn-Titan".

Tourentipp als PDF

Wanderung

Durch bezaubernde Wälder

Die Tour führt vorbei an mächtigen Eiben

Runde mit Variante durch den geschützten Eibenwald bei Paterzell

Wanderung leicht, Kondition gering

Der Eibenwald bei Paterzell ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands mit dem reichsten Bestand an Eiben. Der einst von den Germanen verehrte Nadelbaum ist für Menschen und viele Tiere giftig.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.