MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 1/2014

"Das ist der Gipfel – Berghöhepunkte"

Was wäre ein Berg ohne seinen höchsten Punkt? Alpinisten sind auch in Zeiten talnaher Sportkletterrouten noch immer wie magisch angezogen vom Gipfel. Bergsteiger erzählen sich von Gipfelerfolgen und von nicht erreichten Gipfeln, es gibt Gipfelrekorde und sogar Gipfellügen.

Dabei ist der Gipfel nur die halbe Miete, man muss schließlich auch wieder runter. Gipfel werden mit Kreuzen und Statuen geschmückt, Gipfelbücher werden bereitgestellt, das Erreichen eines Gipfels wird mit Handschlag, Gruß, Bussi und Schnaps ausführlich zelebriert.

Zu guter Letzt – oder gleich zu Beginn – stellt sich dann aber doch die Frage: Was ist eigentlich ein Gipfel? Wie definiert er sich, und was macht seine Bedeutung aus?

alpinwelt 1/14
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Das ist der Gipfel – Berghöhepunkte

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Wiesenhügel oder Weltberg?

Was ist ein Gipfel? Der höchste Punkt eines Berges. Doch wie ist es mit Nebengipfeln? Wann gilt eine Erhebung als eigenständig, wann ist sie untergeordnet? Und welche Eigenschaften außer der Meereshöhe können Aufschluss über die Bedeutung eines Gipfels geben?

Wiesenhügel oder Weltberg?

Der Mont Blanc und seine zahlreichen Zacken

Das Ziel ist der Gipfel

Das traditionelle Prinzip des Alpinismus lautet: "Hinauf zum Gipfel!" Zahlreiche Geschichten ranken sich um Gipfelerfolge, nicht erreichte Gipfel, Gipfellügen und Gipfelrekorde. Doch der Gipfel ist nur die halbe Miete: Man muss auch wieder runter. Und manchmal geht's auch ganz ohne Gipfel.

Das Ziel ist der Gipfel

Am Mittellegigrat nach der Eiger-Nordwand

Bewegende Höhe(n)punkte

Auf einem Gipfel zu stehen, ist immer wieder ein besonderes Erlebnis: An kaum einem anderen Ort erfahren Bergsteiger so starke Emotionen und Eindrücke. Für Viele ist das Erreichen eines Gipfels deshalb auch der Höhepunkt einer Bergtour, der mit ritualgleichen Handlungen zelebriert wird.

Bewegende Höhe(n)punkte

Glücksmoment nach Ankunft am Gipfel


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Die Yetis in den Berninaalpen

Nicht erreichte Viertausender in der Bernina

Simulierte Lawinen am Spitzingsee

Strahlendes Sauwetter in den Zillertalern

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Das idyllische Kaisertal

"Idylle in Gefahr"

Seit 50 Jahren ist das Kaisertal Naturschutzgebiet. Anlässlich des Jubiläums 2013 kamen auch die negativen Entwicklungen – insbesondere
die Erschließungsmaßnahmen seit dem Tunnelbau – wieder deutlich zur Sprache.

Idylle in Gefahr

Bergwärts unterwegs 1

Die Hochstubaihütte auf 3172 m

"Ötztaler Wolkenhäuser"

In den Ostalpen gibt es nicht nur zahlreiche Dreitausendergipfel, sondern auch Hütten, die die magische Höhe von 3000 m übertreffen. Neben dünner Luft bieten sie interessante Tourenmöglichkeiten, teils sogar ohne Eiskontakt.

Ötzaler Wolkenhäuser

Bergwärts unterwegs 2

Übernachten in der Schneehöhle

"Schlafen in der Kühltruhe"

Im winterlichen Gebirge ohne festes Dach über dem Kopf übernachten – für viele kaum vorstellbar. Mit der richtigen Vorbereitung und Ausrüstung lässt sich ein Winterbiwak aber problemlos durchführen – und auch genießen.

Schlafen in der Kühltruhe



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 1/14

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 1/2014

Tourentipps Ausgabe 1/2014 komplett


Berg-/Klettersteigtour

Der Gipfel der vielen Namen

Beim Einstieg in den Findeneggweg

Über den Findeneggweg auf den Jôf di Montasio, 2753 m

Bergtour/Klettersteig mittelschwer (bis II), Kondition mittel

Spannende Bergtour auf den zweithöchsten Gipfel der Julischen Alpen mit spärlichen Sicherungen, einem kurzen Gratstück und einer 60 m langen Seilleiter im Abstieg.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Hermann von Barth auf den Spuren

Der Risser Falk galt bis 1870 als unbesteigbar

Bergtour auf den "unbesteigbaren" Risser Falk (2413 m) im Karwendel

Bergtour (bis II+), Kondition mittel–groß

Der als unersteigbar geltende Risser Falk im Karwendel wurde 1870 von Hermann von Barth "erobert". Noch heute gilt der Aufstieg auf den einsamen Gipfel als anspruchsvoll.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Markiertes Klettern

Kraxeltour mit einzigartiger Grattour-Variante

Bergtour auf die Arnplattenspitze (2171 m) im Wettersteingebirge 

Bergtour (bis II), Kondition mittel bis groß

Auf der Arnplattenspitze kann man seine "IIer-Tauglichkeit" testen, die Gipfelfelsen sind markiert und übersichtlich. Eine Nummer größer ist die Überschreitung der ganzen Gruppe.

Tourentipp als PDF



Sportklettern

Gipfelloses Felserlebnis

Wand mit flacher bis steiler Plattenkletterei

Der sonnige Klettergarten "Am Sportplatz" in Scharnitz, 964 m

Sportklettern zwischen III und VIII (UIAA)

Kurzer Zustieg, gute Absicherung, volle Südseite: Der Scharnitzer Klettergarten ist vor allem in den kühleren Jahreszeiten und für Anfänger ein lohnenswertes Ziel.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Spaltenfrei hoch hinauf

Steinmann auf dem Gipfel des Spiegelkogel

Bergtour zum Hinteren Spiegelkogel (3426 m) im Ötztal

Berg-/Hochtour (bis II), Kondition mittel bis groß

Das Ramolhaus (3006 m) bietet als eine der höchstgelegenen Ostalpen-Hütten aufregende Einblicke in die umliegende Gletscherwelt. Eine hochalpine Route führt auf den Spiegelkogel.

Tourentipp als PDF

Bike & Hike

Sanft per Pedal, wild per pedes

Die Felszähne des "Ettaler Manndl"

Bike & Hike zum Ettaler Manndl und zum Laber (1686 m)

Mountainbiketour/Bergwanderung/Klettersteig leicht, Kondition mittel

Aus grünen Hügeln ragt der Felszapfen des Ettaler Manndls heraus. Nach dem Kraxeln geht's zum braven Laber, wo man sich auf der Panoramaterrasse entspannt und labt …

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Leichte Gipfelfreuden

Gundhütte am Neunerköpfle

Neunerköpfle (1864 m) und Sulzspitze (2084 m) im Tannheimer Tal

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Auf dem mit Gondelbahn erreichbaren Neunerköpfle steht das größte Gipfelbuch der Welt. Der Gipfel ist ein guter Ausgangspunkt für viele Bergtouren wie die attraktive Sulzspitze.

Tourentipp als PDF

Skilanglauftour

Skivergnügen im Bayerischen Wald

Blick vom Haidel-Aussichtsturm

Über den Goldenen Steig zum Aussichtsberg Haidel, 1166 m

Lange, wenig schwierige Langlauftour, Kondition groß

Entlang eines bedeutenden mittelalterlichen Handelsweges besteigen wir auf Langlaufskiern den Haidel. Bei guter Sicht reicht das traumhafte Gipfelpanorama bis in die Alpen.

Tourentipp als PDF

Schneeschuhtour

Über die weiße Hochfläche

Schneeschuhvergnügen im Rofangebirge

Schneeschuhtour zur Rofanspitze (2259 m) mit Seilbahnunterstützung

Schneeschuhtour mittelschwer, Kondition gering

Die Hochflächen des Rofangebirges laden auch im Winter zu außergewöhnlichen Landschaftserlebnissen ein – bei Seilbahnauffahrt halten sich die Höhenmeter im Rahmen.

Tourentipp als PDF



Skitour

Spurarbeit im Estergebirge

Der Gipfel des Rotenkopfs liegt mitten im Wald

Stille Skitour auf den Rotenkopf (1685 m) über der Esterbergalm

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Diese höchst selten durchgeführte Skitour führt zunächst über eine Skipiste, dann durch lichten, steilen Wald. Umkehrpunkt ist ein kaum bekannter und unspektakulärer Gipfel.

Tourentipp als PDF

Skihochtour

Knackig. Lang. Schön!

Ein Grenzgipfel der besonderen Art

Skihochtour auf die Dreiherrnspitze (3499 m) in der Venedigergruppe

Skihochtour schwer, Kondition groß

Das Westalpenflair dieser Skihochtour bezaubert und fordert zugleich. Die Route führt durch außerordentlich schöne Landschaften und auf einen besonderen Gipfel.

Tourentipp als PDF

Skihochtour

Gschnitztaler Gewalttour

Aufstieg zu einem großartigen Aussichtsgipfel

Skihochtour auf den Habicht (3277 m) in den Stubaier Alpen

Skihochtour schwer, Kondition sehr groß

Für diese gewaltige Skitour sollten ideale Firnverhältnisse herrschen. Aufgrund der Höhendifferenz von 2000 m ist es nicht einfach, den perfekten Zeitpunkt für die Abfahrt zu erwischen.

Tourentipp als PDF


Zum alpinwelt-Tourentipp-Archiv