MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 4/2013

"Hinter den Kulissen. Wie Bergsport möglich wird"

Wer Bergsport betreibt, greift auf viel geleistete Vorarbeit zurück:

Er geht auf angelegten, markierten und beschilderten Wegen, kehrt in Hütten ein, die einmal gebaut werden mussten und regelmäßig instandgehalten sowie versorgt werden; er verwendet topografische Karten, die in jahrelanger Arbeit entstanden sind, und liest Tourenführer.

Er macht sich Fachwissen zur Sicherungstechnik und zum richtigen alpinen Verhalten zunutze, er befragt Wetterberichte und verwendet langjährig optimierte Ausrüstungsgegenstände. Und sollte doch etwas schieflaufen, kann er immer noch darauf hoffen, von einem der vielen im Hintergrund bereitstehenden Helfer gerettet zu werden.

Dieses Heft blickt hinter die Kulissen, es zeigt, wie der Bergsport heute möglich wird.

alpinwelt 4/13
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Hinter den Kulissen. Wie Bergsport möglich wird.

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Die Wegbereiter

Wie selbstverständlich planen wir unsere Bergtouren mit Karten und Führern, wir begehen Wege, übernachten in Hütten, kennen Sicherungstechniken. Die heutigen Möglichkeiten sind das Ergebnis von 150 Jahren Alpenerschließung, dem Bauen, Forschen und Publizieren der alpinen Vereine.

Die Wegbereiter

Eines der ältesten alpinen Schutzhäuser

Schuften bis der Bergsteiger kommt

Auf markierten Wegen und Steigen komfortabel das Gebirge durchqueren, auf der Hütte Dusche, Menü und ein weiches Bett genießen – so stellen sich viele ihren Bergurlaub vor. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, haben Sektionen, Hüttenwirte und Wegereferenten Gewaltiges zu leisten.

Schuften bis der Bergsteiger kommt

Körperliche Arbeit bleibt auch heutzutage nicht aus

Helden im Hintergrund

Wie kommt eigentlich der tägliche Lawinenlagebericht mit seinen detailreichen Informationen zu einzelnen Regionen zustande? Und wer sind die Männer und Frauen, die im Notfall alles stehen und liegen lassen, um ohne Bezahlung Menschen aus Bergnot zu retten? Ein kleines Porträt der stillen "Helden im Hintergrund".

Helden im Hintergrund

Bergwacht in Aktion


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Auf Hochtour in den Ötztaler Alpen

Unter freiem Himmel

Beim Müllsammeln

Auf Hochtour

Beim Klettern

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Skigebiet Alpe d'Huez in Frankreich

"Skitourismus und Klimaschutz"

Ein Blick hinter die Kulissen des Wintersportbetriebs in Frankreich verrät Widersprüchliches: Auf der einen Seite wird der sparsame Umgang mit Ressourcen belohnt, auf der anderen Seite boomen neue Seilbahnen und Schneekanonen.

Skitourismus & Klimaschutz

Bergwärts unterwegs 1

Nicht alle Schafe schaffen den Trek

"Der Schaftrek im Ötztal"

Seit Jahrhunderten werden Schafe aus dem Südtiroler Schnalstal über das mehr als 3000 m hohe Niederjoch zur Sommerweide ins österreichische Ötztal getrieben. Bei diesem Schaftrek dabei zu sein, ist ein großes Erlebnis.

Der Schaftrek im Ötztal

Bergwärts unterwegs 2

Griechenland mal anders erleben

"Griechischer Winter"

Klettern über dem Meer, einsame Skitouren, keine Touristenströme weit und breit: Wer Griechenland in der Wintersaison erlebt, lernt das Land von einer anderen Seite kennen.

Griechischer Winter



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 4/2013

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 4/2013

Tourentipps Ausgabe 4/2013 komplett


Rodeltour

Rasant bergab unterm Geigelstein

Beim Aufstieg zur Priener Hütte

Rodelabfahrt von der Priener Hütte (1411 m) in den Chiemgauer Alpen

Rodelabfahrt mittelschwer, Kondition gering

Eine der längsten Rodelstrecken im Chiemgau, eine sonnige Hüttenterrasse und ein herrlicher Blick zum Kaisergebirge – eine Tour zur Priener Hütte lässt kaum Wünsche offen.

Tourentipp als PDF

Skitour

Eine Skipiste nur für Aufsteiger

Blick auf Kufstein beim Aufstieg

Skitour über die alte Kufsteiner Skipiste zum Weinbergerhaus, 1273 m

Skitour leicht auf aufgelassener Piste, Kondition gering

Die Feierabendtour der Kufsteiner ist kein Geheimtipp, aber eine gute Alternative bei kritischer
Lawinenlage mit schönen Blicken auf die Stadt, den Zahmen Kaiser und den Scheffauer.

Tourentipp als PDF

Skitour

Im Schatten des Wendelsteins

Blick zum Lacherspitz-Gipfel

Skitour über die Wendelsteinpiste zur Lacherspitz, 1724 m

Skitour leicht, Kondition mittel

Die sonnenseitige Skitour begeht man als Tagestour oder verbindet sie mit einem Aufenthalt auf der gemütlichen Siglhütte, die Selbstversorgern auch im Winter viele Tourenmöglichkeiten bietet.

Tourentipp als PDF



Bergtour

Alpingeschichte erwandern

Der Berliner Höhenweg bietet einige 3000er

Die Keimzelle des Berliner Höhenwegs mit Schönbichler Horn, 3133 m

Bergtour mittelschwer, Kondition mittel

Der Berliner Höhenweg verläuft über historisch ausgetretene Pfade: Schon seit 1889 führt ein Weg vom Furtschaglhaus über das Schönbichler Horn zur Berliner Hütte, der 1879 errichteten ersten Schutzhütte des Zillertals.

Tourentipp als PDF

Skihochtour

Im Festsaal der Alpen

Touren für Könner

Auf Tourenski vom Piz Corvatsch durch die Berninagruppe

Skihochtour sehr schwer, Kondition groß

Die höchsten Gipfel der Ostalpen liegen in der Berninagruppe. Einige davon können bei passenden Verhältnissen im Frühjahr auch mit Tourenski bestiegen werden – durch wilde Gletscherlandschaften und über ausgesetzte Grate.

Tourentipp als PDF

Winterwanderung

Rundum eine Entdeckung wert

Der Georgenstein

Vom Klettergarten Buchenhain bei Baierbrunn zum Kloster Schäftlarn

Winterwanderung mittelschwer, Kondition gering

Eine weite Rundwanderung im Alpenvorland, bei der es etliche kulturhistorische „Attraktionen“ zu entdecken gibt und die nicht nur im Winter sehr empfehlenswert ist.

Tourentipp als PDF



Bergtour

Knorrig auf Deutschland's Höchsten

Die Knorrhütte, 2051 m

Über das Reintal und die Knorrhütte auf die Zugspitze, 2962 m

Bergtour, Kondition mittel

Der leichteste und älteste Fußweg auf den höchsten Gipfel Deutschlands führt über die Knorrhütte, die bereits 1855 – also noch vor der Gründung des DAV – als kleine Schutzhütte für Zugspitzanwärter erbaut wurde.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Wir machen den Weg frei

Gemeinsames Anpacken fürs Bergsteigen

Unterwegs im Wege-Arbeitsgebiet Karwendel der Sektion Oberland

Bergwanderung leicht, Kondition leicht bis mittel

Tausende wandern jedes Jahr zur Falkenhütte und zur Lamsenjochhütte. Die Reparatur und Pflege dieser Wege erfordert laufend Investitionen und viel ehrenamtliches Engagement.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.