MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Zu viele Zeichen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 2/2012

"Einkehr, Zuflucht, Unterkunft – Berghütten in den Alpen"

Hütten gibt es in den Alpen Hunderte: von der urigen Almhütte bis zur hochalpinen Biwakschachtel, von der klassischen Bergsteiger-Unterkunft bis zum Berghotel. Sie alle sind dem Menschen im Gebirge unverzichtbar geworden – als Schlafplatz, Schutzhaus, Einkehrmöglichkeit, als Ort der Gemütlichkeit und vieler unvergesslicher Erinnerungen. Welcher Bergsteiger hätte keine Hüttengeschichten zu erzählen?

Unsere Autoren berichten in diesem Heft von der Vielfalt der Berghütten in den Alpen und ihrer wechselvollen Geschichte, sie erzählen Anekdoten und geben nützliche Tipps für den nächsten Hüttenbesuch.

alpinwelt 2/12
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Einkehr, Zuflucht, Unterkunft – Berghütten in den Alpen

Editorial  Schwerpunktthema komplett


Einkehr – Zuflucht – Unterkunft

Mit dem Oberbegriff "Berghütte" kann vieles gemeint sein – von Almhütten über Berggasthöfe bis zu Biwakschachteln. Bei allen Unterschieden haben sie auch etwas gemeinsam.

Einkehr – Zuflucht – Unterkunft

Höchste Ostalpen-Hütte: das Rifugio Mantova

Hospize, Hütten, Berghotels

Mit der Gründung der Alpenvereine in den 1860er-Jahren setzte ein regelrechter Hütten-Bauboom ein. Doch die bewegte Geschichte der Berghütten begann schon viel früher ...

Hospize, Hütten, Berghotels

Das Bocchetta di Campo im Val Grande

Hütte, quo vadis?

Komfort-Zimmer statt Massenlager, Gourmet-Menüs statt Bergsteigeressen, Wellness und Musikevents – wo soll das noch hinführen?

Hütte, quo vadis?

"Panoramakonzert" auf der Vorderkaiserfeldenhütte

12 wahre Hüttengeschichten

Wer wüsste nicht auch eine zu erzählen – witzige, kuriose oder manchmal auch leicht schockierende Hüttengeschichten, die man nie mehr vergisst?

12 wahre Hüttengeschichten

"An Guadn" auf der Sulzenaualm


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Nahe der Bayerischen Wildalm

Verrückte Bergsteiger

Heiße Hintern

Hütte gesucht!

Jugendreferentin mit Baby

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Entspannt auf der Slackline

"Aber bitte mit Baumschutz!"

In München darf ohne Verbot in öffentlichen Grünanlagen auf der Slackline balanciert werden. Damit das so bleibt, sollten Baumschäden unbedingt vermieden werden. 

Aber bitte mit Baumschutz!

Bergwärts unterwegs 1

Einsam, schroff und wunderschön

"Die Rohntal-Tortal-Runde"

Einsame Tour im Alpenpark Karwendel: Im nördlichen Teil des Karwendelgebirges rund um das kleine Dorf Hinterriß laden weite Wälder und stille Berge zu eindrucksvollen Naturerlebnissen ein.

Die Rohntal-Tortal-Runde

Bergwärts unterwegs 2

Bei Haltverlust geht's ins Wasser

"Deep Water Soloing in Istrien"

Größtmögliche Freiheit beim Klettern und gleichzeitig Badespaß: Die Halbinsel Istrien bietet gute Möglichkeiten zum "DWS".

Deep Water Soloing in Istrien

 



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine


Gesamtes Heft:

alpinwelt 2/2012

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 2/2012

Tourentipps Ausgabe 2/2012 komplett


Bergtour

Hüttentrekking in den Tauern

Beim Abstieg vom Heinrich-Schwaiger-Haus

Auf der "Tauerntour" in 4 Tagen rund um das Kapruner Tal

Hochalpine Bergtour, Kondition mittel bis groß

Die viertägige Tauerntour führt gegen den Uhrzeigersinn um das Kapruner Tal herum und eröffnet großartige Einblicke in die Gletscherwelt der Hohen Tauern. Eine einmalig schöne, nahezu menschenleere Wanderung von Hütte zu Hütte für trittsichere, erfahrene Bergsteiger.

Tourentipp als PDF

Hochtour

Wolkenhaus in den Stubaiern

Einmalig gelegen: die Müllerhütte

Prächtiger Gletscheranstieg zur auf 3143 m gelegenen Müllerhütte

Hochtour leicht, Kondition groß

Die Müllerhütte ist die dritthöchste Hütte der Stubaier Alpen und liegt wie ein Adlerhorst in einer wilden Hochgebirgslandschaft. Weite, arktisch wirkende Gletscherflächen prägen die Szenerie.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Zu Hermann von Barths Fuchsbau

SV-Hütte der Sektion München: das Alplhaus

Das Alplhaus (1506 m) in den Mieminger Bergen

Hütte: Bergwanderung leicht, Kondition gering;
Gipfel: Bergtour, Kondition groß

Einst stand hier der "Lustsitz" eines wohlhabenden Mieminger Bauern. Der Nordalpenpionier Hermann von Barth nutzte das Haus 1873 heimlich als Stützpunkt für seine Erstbesteigungen.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Wandergipfel mitten im ewigen Eis

Am Gipfel des Monte Vioz

Über die Mantovahütte auf den Monte Vioz, 3645 m

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Der Monte Vioz ist einer der höchsten Wanderdreitausender der Alpen. Die Aussicht vom Gipfel und eine Nacht im Rifugio Mantova versprechen ein besonderes Bergerlebnis.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

2 Täler – 1 Sattel

Rundtour vor großartiger Karwendelkulisse

Durchs Tortal und über die Torscharte (1815 m) ins Rohntal

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Eine landschaftlich sehr reizvolle und abwechslungsreiche Rundtour im nördlichen Karwendelgebirge, mit dem Naturparkhaus Hinterriß als Startpunkt.

Tourentipp als PDF

Mountainebiketour

Mitten ins Karwendelherz

Kurze Schiebepassage durch den Bachgraben

Mit dem Mountainbike durchs Johannestal zur legendären Falkenhütte

Mountainbiketour schwer, Kondition mittel

Ein absolutes Highlight der Tour ist der Kleine Ahornboden. Umgeben von einer gigantischen Felskulisse würzt bissiger Schotter die letzten Höhenmeter hinauf zur Hütte.

Tourentipp als PDF



Mountainbike-/Bergtour

Hoch über der Lalidererwand

Das Karl-Schuster-Biwak

Das Karl-Schuster-Biwak, 2495 m, an der Lalidererspitze

Mountainbiketour leicht/Bergtour, Kondition groß

Wie eine Mondlandefähre ragt die Biwakschachtel aus der Steinwüste südlich der Lalidererspitze. Wer hier übernachtet, kann einen Blick in die gefürchteten Nordwände werfen.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Urige Alm in den Blaubergen

Die urige Blaubergalm

Eine Zweitagestour über den gesamten Blaubergkamm

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Die Blaubergalm ist klein, gemütlich und aussichtsreich gelegen – der richtige Platz, um ins Almleben hineinzuschnuppern und den Reiz der Einfachheit wiederzuentdecken.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Familienhütte über dem Inntal

Über dem Wolkenmeer im Inntal

Touren rund ums Solsteinhaus (1806 m) im Karwendel

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Klettergarten und Kletterwand, Flying Fox und Slackline, Schnitzeljagd mit GPS und Almwanderung – auf dem Solsteinhaus ist für kleine Bergfexe jede Menge geboten.

Tourentipp als PDF



Radtour

Der Radlring für Bergsteiger

Der Perlacher Mugl

100 Kilometer und fünf Berge rund um München

Radtour leicht, Kondition groß

Anlässlich der Bundesgartenschau 2005 wurde der "RadlRing München" konzipiert, eine 135 km lange Etappen-Rundtour um München. Diese Idee lässt sich für sportliche und bergaffine Radler zu einer 100-km-Tagestour mit fünf interessanten Hügelbesteigungen weiterentwickeln.

Tourentipp als PDF

Tipp!

Die breitgefächerten alpinwelt-Tourentipps älterer Ausgaben finden Sie im alpinwelt-Tourentipp-Archiv.

Weitere tolle Touren-Anregungen gibt's außerdem im Archiv der "Tour der Woche", die in der Regel donnerstags – möglichst den aktuellen Verhältnissen angepasst – online gestellt wird.