MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 2/2016

"Zeit am Berg"

Diese »alpinwelt« ist der Zeit gewidmet – der Zeit im Allgemeinen wie auch der spezifischen Erfahrung und dem Erleben der Zeit am Berg. Wie sich schon seit Jahrtausenden die Philosophen über das Wesen der Zeit uneins sind, sind auch heute die Rätsel des Phänomens Zeit kaum gelöst.

Neben physikalischen, künstlerischen, historischen und persönlichen Perspektiven auf die Zeit legt dieses Heft einen Schwerpunkt sowohl auf das Erleben von Zeit im Gebirge als auch auf den konkreten Umgang mit der Zeit im Bergsport. Gerade Bergsteiger haben zur Zeit oftmals ein recht "eigenes" Verhältnis. Dem auf die Spur zu kommen, ist das Anliegen dieses Heftes.

alpinwelt 2/16
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Zeit am Berg

Editorial   Schwerpunktthema komplett


Was ist Zeit?

Über die Frage nach dem Wesen der Zeit zerbrechen sich die Menschen seit Jahrtausenden den Kopf. Mittlerweile beherrscht die messbare Zeit unseren Alltag. Aber es gibt auch die subjektive Zeit, die Naturzeit und überraschende Zeitdefinitionen aus der Physik.

Was ist Zeit?

Der Zahn der Zeit nagt an der Almhütte

Wie vergeht Zeit?

Es gibt einen Unterschied zwischen der Zeit und der Zeit. Man könnte diese Feststellung für sinnlos halten, oder vielleicht auch für naiv und weltfremd. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass der Satz seine Berechtigung hat, und zwar besonders dann, wenn vom Bergsteigen die Rede ist.

Wie vergeht Zeit?

Zeit vergeht nie gleich

Wie fühlt sich Zeit an?

Wie fühlt es sich an, wenn sich die Zeit am Berg verdichtet oder dehnt, wenn sie verfliegt, nur zäh wie Lava dahinfließt oder scheinbar gar nicht mehr vergehen mag?
 
 

Wie fühlt sich Zeit an?

Warten dehnt die Zeit


Weitere Inhalte



Aktuelles

Projekte zur öffentlichen Anreise

Hier finden Sie aktuelle Informationen

  • zur umweltfreundlichen Anreise
  • zu unserem DAVplus-Schuh
  • aus der Kletterszene
  • des Vorstands

Aktuelles

Kinder & Jugend

Im Winter ist Skitourenzeit

Jugend V auf Skitour

Bayerisches Wintermärchen Vol. 2

Oberländer Jugendvorstand

Verabschiedung Fabi

Das JUMA-Gedicht

Kinder & Jugend

Bergwärts unterwegs 1

Groß und Klein zusammen unterwegs

Mit echten Bergsteigern durch die Ötztaler Alpen

Wir haben uns viel vorgenommen: sechs Tage durch die Ötztaler Alpen, von Obergurgl bis nach Vent. Über mehrere Dreitausender und – das Spannendste für die Kinder – mit Gletscherbegehungen.

Mit echten Bergsteigern durch die Ötztaler Alpen

Bergwärts unterwegs 2

Saftiges Grün, wohin man schaut

Zu Gast in den wilden Vardoussia-Bergen

Die Vardoussia-Berge zählen zu den interessantesten Gebirgsgruppen Griechenlands. Kleine, abgelegene Dörfer, weite Wälder und markante Felsgipfel prägen das Aussehen dieser wilden und zugleich idyllischen Landschaft ...

Zu Gast in den wilden Vardoussia-Bergen



DAVplus

Winterbiwak mit Mountain Equipment

Nachrichten aus den Sektionen

  • Medien: Bildbände, Literatur, Führer und Filme neu im Regal
  • Rätsel
  • Forum: Leserbriefe
  • Unsere Selbstversorgerhütten: Gründhütte
  • Aus den Gruppen: Seniorenkreis und Seniorengruppe
  • Kurse & Touren
  • Produkte & Markt
  • Unsere Partner
  • Impressum
  • Kleinanzeigen

DAVplus

Gesamtes Heft

Das neue Layout

"Zeit am Berg"

Diese "alpinwelt" ist der Zeit gewidmet – der Zeit im Allgemeinen wie auch der spezifischen Erfahrung und dem Erleben der Zeit am Berg.

alpinwelt 2/2016

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 2/2016

Tourentipps Ausgabe 2/2016 komplett


Hochtour

Auszeit im Hochgebirge

Auf dem Gletscher

Ötztaler Runde von Obergurgl nach Vent

Hochtour leicht, Kondition mittel bis groß

Dieses Hüttentrekking im Herzen der Ötztaler Alpen ermöglicht eine Woche fernab des Alltags. Auf dem Programm steht neben Gletscherbegehungen auch die Besteigung mehrerer Dreitausender.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Durchs leere Gletscherbett

Infotafel auf dem Lehrpfad

Der Gletscherlehrpfad zum Taschachhaus, 2434 m

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Das Taschachhaus ist ein Stützpunkt für vielfältige Tourenmöglichkeiten. Der Aufstieg zur Hütte erfolgt entlang eines Gletscherlehrpfades, der die historischen Ausdehnungen des Taschachferners im Gelände veranschaulicht.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Gut geplant ist halb überschritten

Spätnachmittäglicher Blick zur Halserspitz

Genussmäßig oder sportlich über den Blaubergkamm

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Die Gratüberschreitung zwischen Schildenstein und Halserspitz bietet überwältigende Ausblicke, ihre Länge allerdings ist nicht zu unterschätzen. Eine Rundtour für Genießer mit viel Zeit oder Sportler mit viel Tempo.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Schau ma moi!

Unterwegs auf alten Pfaden

"Planlos" unterwegs im westlichen Teil der Blauberge

Bergwanderung leicht bis mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Westlich des bekannten Blaubergkamms schließt sich ein kaum bekannter Gebirgszug an. Dort gibt es weder bewirtschaftete Hütten noch markierte Wege.

Tourentipp als PDF

Alpinklettertour

Dorthin, wo die Sonne mittags steht

Aussichtsreiche Kraxelei am Felsgrat

Über den Nordgrat auf den Zwölferkogel, 2988 m

Alpinklettertour (Stelle III, sonst I–II), Kondition mittel

In unmittelbarer Nähe zu den Kühtaier Liftanlagen und den türkis schimmernden Speicherseen ist die
markante Bergspitze des Zwölferkogels mit ihren fast 3000 Metern Höhe ein lohnendes Tourenziel.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Im Takt des eigenen Herzschlags

Ziel der Testwanderung: das Watzmannhaus

Herz-Kreislauf-Testwanderung zum Watzmannhaus

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Mithilfe der Info-Schilder, die den Weg zum Watzmannhaus in elf verschiedene Abschnitte einteilen, kann man gut mitverfolgen, wie viel Strecke man schon zurückgelegt hat und wie gut man in der Zeit liegt.

Tourentipp als PDF



Hallenklettern

Wenn jede Sekunde zählt

Speedkletter-Wettkampf

Die Speedkletterwand im Kletterzentrum in Freimann

Speedklettertour, Kondition kaum erforderlich

Neben Vorstiegsklettern und Bouldern ist "Speed" die dritte Wettkampfdisziplin im Klettern. Hier geht es nicht um hohe Schwierigkeitsgrade, sondern um Schnelligkeit, Maximalkraft und Präzision.

Tourentipp als PDF

Mountainbiketour

Immer dem Uhrzeiger nach

Von allen Seiten werden die Kaiser-Gipfel betrachtet

Mit dem Mountainbike rund ums Kaisergebirge

Mountainbiketour leicht, Kondition groß

Für Bergradler sind die schroffen Felsen des Kaisergebirges tabu. Aber man kann sie auf einer
anstrengenden, aussichts- und abwechslungsreichen Mountainbikeroute umrunden.

Tourentipp als PDF

GPS-Track zur Tour


Sonderheft "Die neue Höllentalangerhütte"

Als Beilage zu Heft 2/16 ist ein Sonderheft zur neuen Höllentalangerhütte erschienen – mit vielen Informationen rund um die Hüttengeschichte, den Ersatzbau und seine Finanzierung, Tourenmöglichkeiten rund um die Hütte und mehr.

Sonderheft "Die neue Höllentalangerhütte"