MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ausgabe 1/2016

"Berg-Partnerschaften"

In diesem Heft dreht sich alles um Partnerschaften: In den Bergen gemeinsam unterwegs zu sein, hat seinen besonderen Reiz. Mal kann der Berg-Partner überlebenswichtig sein – zum Beispiel in einer Seilschaft –, mal ist er einfach "nur" ein guter Begleiter. Unter einen einzigen Hut lässt sich die ganze Bandbreite der möglichen Partnerschaften, die den Bergsport ermöglichen und tragen, jedenfalls nicht bringen.

Ganz gleich, ob Partnerschaften in den Bergen beginnen oder enden, ob sie sich auf die Berge beschränken oder weit darüber hinausgehen, stellt das gemeinsame Bergerlebnis (darin sind sich wohl alle Berg-Partner einig) einen nicht  wegzudenkenden Aspekt im Leben miteinander dar. Insofern sind Bergpartner immer etwas Besonderes.

In diesem Heft porträtieren wir verschiedene Berg-Partnerschaften, von Freizeitbergsteigern bis hin zu Profi-Alpinisten, und lassen die beteiligten Personen dabei auch selbst zu Wort kommen.

alpinwelt 1/16
Mehr Veröffentlichungen auf Calaméo lesen

Thema: Berg-Partnerschaften

Editorial   Schwerpunktthema komplett


Gemeinsam bergauf

Menschen, die zusammen am Berg unterwegs sind, müssen nicht unbedingt enge Freunde sein oder werden. Dennoch sind – wie auch bei anderen Arten von Partnerschaften – Nähe, Vertrauen und Verbundenheit elementar für das gemeinsame Berg(er)leben.

Gemeinsam bergauf

Seilschaften fordern und fördern Vertrauen

Widerstände überwinden

Berge verbinden nicht nur, sie ziehen zwischen den Menschen auch Grenzen: bezüglich ihrer Motivation, ihrer Herangehensweise oder auch ihres Könnens. Wie unterschiedlich Bergpartnerschaften mit diesen Widerständen umgehen, erfuhren wir im Gespräch mit Profi-Alpinisten und Amateuren.

Widerstände überwinden

Ines Papert mit ihrem Sohn beim Klettern

Geben und Nehmen

Bergpartnerschaften zeichnen sich nicht nur durch Gemeinsames oder Unterschiedliches, Verbindendes oder Trennendes aus. Oft handelt es sich auch um Konstellationen, in denen einer den anderen unterstützt oder beide sich gegenseitig helfen und stärken.

Geben und Nehmen

Gemeinsames Bergsteigen in Ecuador


Weitere Inhalte



Kinder & Jugend

Wild im Stubaital

Jugend Z im Stubaital

JUMA Oberland sucht Nachwuchs

Mauntän-Kiz Novembertouren

Jugend Gamma in Finale

DAV-Nachwuchscamp Winterbergsteigen

Kinder & Jugend

Natur & Umwelt

Der Springfrosch ist schwer zu erkennen

Der Alpenverein im Isartal?

Münchner Alpenvereinsmitglieder sind nicht nur in den Bergen, sondern auch im Isartal unterwegs, z. B. als Mountainbiker. Wie können ihre Freizeitmöglichkeiten erhalten, aber zugleich die Natur geschützt werden?

Der Alpenverein im Isartal?

Bergwärts unterwegs 1

Ein starkes Team

Alpencross mal anders!

Von Chiemgau nach Triest: Eine abenteuerliche Fahrradtour führt die drei verwegenen Freunde über die Alpen. Ums Radelschieben, -tragen und sogar damit ums Klettern sind die drei nicht herumgekommen.

Alpencross mal anders!

Bergwärts unterwegs 2

Schroffe Berge und einsame Natur

Karakorum-Expedition

Beeks Expedition ins Karakorum ist eine Expedition ins Unbekannte. Kaum sonstwo stehen noch so viele unbenannte und unkartographierte Berge wie hier. Bis heute gibt es viele Flecken, auf die noch nie ein Mensch einen Fuß gesetzt hat.

Karakorum –
Expedition ins Unbekannte



Folgende Rubriken stehen außerdem zum Download zur Verfügung:

Medien: Bücher

Forum: Leserbriefe

München & Oberland: Nachrichten, Tipps & Termine

Finanzbericht Sektion Oberland


Gesamtes Heft:

alpinwelt 1/2016

Info

Das Bergmagazin alpinwelt erscheint 4 x jährlich und wird allen Mitgliedern ohne weitere Bezugsgebühr zugestellt.

Außerdem wird sie bei zahlreichen Veranstaltungen kostenlos verteilt und liegt in 6 Kletteranlagen, über 50 Sportfachgeschäften, mehr als 1.000 Arztpraxen in München und Oberbayern und zahlreichen deutschsprachigen Alpenvereins-Hütten aus.

Zum Archiv


alpinwelt-Tourentipps aus Heft 1/2016

Tourentipps Ausgabe 1/2016 komplett


Skihochtour

In sieben Tagen durch die Vanoise

Aufstieg zur Grande Casse

Rund um und auf die Grande Casse, 3855 m

Skihochtour sehr schwer, Kondition groß

Diese beeindruckende Skidurchquerung führt durch die westlichen Grajischen Alpen, besser bekannt als „Vanoise“, und beinhaltet die Besteigung von drei der höchsten Berge dieser Gruppe.

Tourentipp als PDF

Skihochtour

Gurgler Gletscherwildnis

Einsame Hochgebirgslandschaften

Von Obergurgl auf die Liebener Spitze, 3400 m

Skihochtour schwer, Kondition groß

Spaltige Gletscher, steile Hänge, großartige Ausblicke und eine traumhafte Abfahrt – die Skitour durch das Gaisbergtal bietet alles, was eine Skihochtour auszeichnet, und führt auf einen wenig bekannten „3400er“.

Tourentipp als PDF

Rodeltour

Früher Ski-, heute Rodelberg

Rodeln mit grandioser Aussicht

Der „Mittag“ (1451 m) über Immenstadt

Rodeltour schwer, Kondition gering

Direkt am Stadtrand von Immenstadt startet die Sesselbahn auf die aussichtsreiche Kuppe des Mittagbergs – sie ist der Startpunkt einer der längsten Allgäuer Rodelbahnen mit einem Höhenunterschied von 680 Metern.

Tourentipp als PDF



Alpinklettern

Ein senkrechter Klassiker in den Dolomiten

In der Wand der Kleinen Zinne

Über den Normalweg auf die Kleine Zinne, 2857 m

Klettertour schwer (IV-), Kondition mittel

Die erste Besteigung der Kleinen Zinne erfolgte am 25. Juli 1881 durch die Sextener Führer Michael und Hans Innerkofler und setzte für ihre Zeit neue Maßstäbe.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Das erste Mal

Luftige Kraxelei am Gipfelaufbau

Bergtour auf die Bettlerkarspitze, 2268 m

Bergtour I–II, Kondition mittel bis groß

Klassische und ideale Karwendel-Kennenlernbergtour, die neben steilem Schottergelände, luftigen Gratabschnitten und einer kurzen Kraxeleinlage auch eine schöne Einkehrmöglichkeit mit toller Aussicht bietet.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Stützpunkt in den Steinbergen

Die Passauer Hütte im sommerlichen Hochgebirge

Die Passauer Hütte (2051 m) in den Leoganger Steinbergen

Bergwanderung mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Seit 1891 thront sie in 2051 Metern Höhe über Leogang: Die Passauer Hütte ist der einzige Stützpunkt mit Übernachtungsmöglichkeit in den Leoganger Steinbergen und „Sprungbrett“ zur Besteigung des Birnhorns.

Tourentipp als PDF



Hochtour

Ein Walliser Viertausender im Abseits

Der Berg ist kein Zuckerschlecken

Über den Westgrat auf die Dent d’Hérens, 4171 m

Hochtour sehr schwer, Kondition groß

Die Dent d’Hérens steht etwas versteckt hinter dem Matterhorn und wird selten besucht. Aufgrund von Ausaperung und Steinschlag ist der Westgrat sicherer als die früher übliche Normalroute über die Südwestflanke.

Tourentipp als PDF

Klettersteig

Ein Dauerbrenner im Wetterstein

Am Alpspitzgipfel über dem Wolkenmeer

Überschreitung der Alpspitze (2628 m)

Klettersteigtour mittelschwer; auch ungesicherte
Passagen, die unbedingt Trittsicherheit
und Schwindelfreiheit erfordern, Kondition groß

Als kleine Schwester der Zugspitze ist die Alpspitze nicht nur der Endpunkt des Jubiläumsgrats,
sondern bietet auch die Möglichkeit zu einer wunderschönen Klettersteig-Überschreitung.

Tourentipp als PDF

Bergwanderung

Mit der ganzen Rasselbande in die Berge

Gruppenerlebnisse am Rotwandgipfel

Taubenstein (1692 m) und Rotwand (1884 m) in den Schlierseer Bergen

Bergwanderung leicht, Kondition mittel

Das Spitzingseegebiet ist ein ideales Gelände für Jugendgruppen, da es öffentlich gut zu erreichen ist und
leichte bis mittelschwere Touren bietet. Mit der Rotwand lockt zudem einer der höchsten Gipfel der Hausberge.

Tourentipp als PDF



Bergwanderung

Ein Meilenstein für angehende Bergsteiger

Vater und Sohn, gemeinsam auf Tour

Die Hochalm (1427 m) vom Achenpass aus

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Die Hochalm im Isarwinkel ist einer der kleinsten eigenständigen Berge in den Bayerischen Voralpen und ein hervorragendes Ziel für Kinder, Anfänger, Senioren und Genießer.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Der trotzige Kaiser

Am Gipfelanstieg zur Ackerlspitze

Bergtour auf Ackerlspitze (2329 m) und Maukspitze (2231 m)

Bergtour (II), Kondition mittel

Die Tour von Süden auf den zweithöchsten Gipfel des Wilden Kaisers und die Maukspitze im weniger überlaufenen Ostteil des Gebirges ist anspruchsvoll, für versierte Bergsteiger aber ein absoluter Genuss.

Tourentipp als PDF

Bergtour

Der Beziehungsgrat

Der Chefredakteur nebst seiner Frau: ein Berg-Paar

Die Überschreitung von Herzogstand (1731 m) und Heimgarten (1791 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition gering

Dieser Klassiker ist eine der schönsten Gratwanderungen der Bayerischen Alpen – und entsprechend beliebt. Wenn man aber an einem Wochentag die erste Bergfahrt nimmt, kann man sie (fast) allein genießen.

Tourentipp als PDF