MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Sektion!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt Winterwander- und Rodeltipps

→ zurück zur Tourentipp-Auswahl



 


Gipfelsammeln in der Hörnergruppe

Beim Aufstieg aufs Bleicherhorn

Schneeschuhrunde übers Bleicherhorn (1669 m)

Schneeschuhtour oder Winterwanderung leicht, Kondition mittel

Am Ostrand des Naturparks Nagelfluhkette führt in der Hörnergruppe eine Schneeschuhrunde über drei Gipfel – je nach Laune auch mit kürzeren Varianten.

Tourentipp als PDF (Heft 4/17)

Oasen der Wildnis im Bayerischen Wald

Ein sibirisch anmutender Winterabend

In den Watzlik-Hain und zum Ruckowitzschachten

Winterbergwanderung leicht, Kondition mittel

Wir durchkämmen Urwaldabschnitte sowie den größten und ältesten Schachten des Bayerischen Waldes. Dabei genießen wir Einblicke in Totwald-Biotope und Ausblicke bis zu den Alpen.

Tourentipp als PDF (Heft 4/17)



Weit weg von der Welt

Hier laufen die Uhren noch auf die alte Weise

Durch das Trettachtal nach Gerstruben (1155 m)

Winterwanderung leicht, Kondition gering

Früher hatten die Menschen in der abgeschiedenen Bergbauernsiedlung Gerstruben ein entbehrungsreiches Leben, heute sind die denkmalgeschützten Höfe ein idyllischer Platz weit weg von der Hektik des Tals.

Tourentipp als PDF (4/16)

Früher Ski-, heute Rodelberg

Rodeln mit grandioser Aussicht

Der „Mittag“ (1451 m) über Immenstadt

Rodeltour schwer, Kondition gering

Direkt am Stadtrand von Immenstadt startet die Sesselbahn auf die aussichtsreiche Kuppe des Mittagbergs – sie ist der Startpunkt einer der längsten Allgäuer Rodelbahnen mit einem Höhenunterschied von 680 Metern.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

Chiemgauer Wintertraum

Winterwandern im Chiemgau

"Premium"-Winterwandern auf der Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl

Winterbergwanderung leicht, Kondition gering

Eine wunderbare, einfache Rundtour auf der Hochebene der Hemmersuppenalm, die bei Vollmond mit einer zünftigen Hüttengaudi auf der Hindenburghütte ergänzt werden kann.

Tourentipp als PDF (Heft 4/15)



Kaiserschmarrn in der "Ruaßkuchl"

Der Bergbauernhof "Esterbergalm"

Winterwanderung und Rodeltour zur Esterbergalm, 1264 m

Winterwanderung leicht bzw. Rodeltour schwer

Schindelgedecktes Dach und rußgeschwärzte Gaststube – die Esterbergalm hat einige Jahrhunderte auf dem Buckel und wird heute noch ganzjährig als Bergbauernhof bewirtschaftet.

Tourentipp als PDF (Heft 4/14)

Rundum eine Entdeckung wert

Der Georgenstein

Vom Klettergarten Buchenhain bei Baierbrunn zum Kloster Schäftlarn

Winterwanderung mittelschwer, Kondition gering

Eine weite Rundwanderung im Alpenvorland, bei der es etliche kulturhistorische "Attraktionen" zu entdecken gibt und die nicht nur im Winter sehr empfehlenswert ist.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)

Rasant bergab unterm Geigelstein

Beim Aufstieg zur Priener Hütte

Rodelabfahrt von der Priener Hütte (1411 m) in den Chiemgauer Alpen

Rodelabfahrt mittelschwer, Kondition gering

Eine der längsten Rodelstrecken im Chiemgau, eine sonnige Hüttenterrasse und ein herrlicher Blick zum Kaisergebirge – eine Tour zur Priener Hütte lässt kaum Wünsche offen.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)



Kleinod zwischen den Gebirgen

Aussichtsreiche Tour ohne Lawinengefahr

Winterliche Rundtour um den Niederndorfer Berg über dem Inntal

Schneeschuhtour oder Winterwanderung leicht, Kondition gering

Auf dem hügeligen Niederndorfer Berg mit einem Wechsel von Freiflächen und Fichtenwäldchen schwebt man im Angesicht des Kaisergebirges über meist unberührten Schnee.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)

Ein Kircherl auf luftigem Felsen

Winter-Abendstimmung am Riederstein

Winterwanderung auf den Riederstein (1207 m) am Tegernsee

Winterwanderung mittelschwer, Kondition mittel

Seit über 170 Jahren steht auf dem Riederstein über dem Tegernsee ein Kirchlein. Hinauf führt ein Kreuzweg, hinunter eine Rodelbahn, und als Zuckerl winkt der Gipfel der Baumgartenschneid.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)

Eine lange Abfahrt auf Kufen

Spaß auf Deutschlands längster Naturrodelbahn

Die Naturrodelbahn am Wallberg (1722 m) in den Tegernseer Bergern

Rodelabfahrt anspruchsvoll, Kondition mittel

Die 6,5 km lange, gut präparierte Rodelbahn von der Bergstation der Wallbergbahn hinab ins Tal ist im unteren Bereich häufig vereist und für Kleinkinder nicht geeignet.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)



Mit Anlauf auf den "Heiligen Berg"

Auf zu Bayerns ältestem Wallfahrtsziel

Winterwanderung von Gauting zum Kloster Andechs (711 m)

Winterwanderung leicht, Kondition mittel

Auf dem "Heiligen Berg" in Andechs geht es inmitten lärmender Touristenmassen oftmals recht weltlich zu. Da tut es gut, einmal von München her in winterlicher Stille hinaufzupilgern.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)

Die Goaßerer Sonnentour

Der Sonntraten bei Gaissach

Winterwanderung auf den Sonntraten (1096 m) südöstlich von Bad Tölz

Winterwanderung leicht, Kondition gering

Zwischen Gaißach und Lenggries gibt es einen Hügel, der mit seinen knapp 400 Höhenmetern immer für eine kurze Spritztour zum "Auslüften" recht ist: der Sonntraten oder Schürfenkopf.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

Auf den Spuren der Römer

Blick vom Georgenstein auf die Isar

Georgenstein und Römerschanze bei München-Grünwald

Winterwanderung leicht, Kondition gering

Drei Attraktionen gibt es auf dieser Wanderung: die Burg in Grünwald, den Georgenstein in der Isar und die Römerschanze, eine Befestigungsanlage aus dem 3. Jahrhundert.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)



Wintermärchen hoch überm Inntal

Die Kalaalm, 1370 m

Zu Fuß auf den Pendling (1563 m) in den Brandenburger Alpen – mit Rodelabfahrt

Winterwanderung leicht bis mittel, Kondition gering

Eine spektakulär gelegene Hütte, eine gemütliche Alm und eine rasante Rodelpartie – kein Wunder, dass der  vergleichsweise kleine Pendling auch im Winter viele Fans hat.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

Auf Tirols längster Rodelroute

An manchen Tagen ist auch Nachtrodeln möglich

Vom Rangger Köpfl fast acht Kilometer Richtung Inntal

Bergwanderung leicht, Kondition gering

Nah am Inntal und trotzdem schneesicher: Unweit von Kematen ermöglicht die Gondelbahn am Rangger Köpfl maßgeschneidertes Schlittenvergnügen für Jung und Alt.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

Ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch

Eibsee mit Zugspitzmassiv

Gemütliche Rundwanderung um den Eibsee unterhalb der Zugspitze

Wanderung leicht, Kondition gering

Vom Kleinsten im Kinderwagen bis zum Großvater mit Wanderstock: Die Runde um den Eibsee am Fuß gewaltiger Zugspitzwände ist für alle ein Erlebnis.

Tourentipp als PDF (Heft 4/10)



Weitere alpinwelt-Tourentipps (Ausgaben vor 2010)



Rodeln auf der Albula-Passstraße: die Schlittelbahn von Preda nach Bergün (Albulaberge)

Wanderung vom Klettergarten Buchenhain zum Kloster Schäftlarn (Isartal)

Familien-Winterspaß: Mit dem Rodel zur Oberen Firstalm (Mangfallgebirge, Schlierseer Berge)

Hirschberg, Rodelbahn (Mangfallgebirge, Tegernseer Berge)

Bei wenig Schnee auf den Jochberg (Bayerische Voralpen, Walchenseeberge)

Gasthof St. Anton – Hoher Kranzberg mit Rodel (Wettersteingebirge)

Durch die Partnachklamm zum Eckbauer (Wettersteingebirge)

Seekarkreuz – Lenggrieser Hütte (Mangfallgebirge, Tegernseer Berge)

Vorderkaiserfeldenhütte (Kaisergebirge)