MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Ski-/Snowboardtourentipps

→ zurück zur Tourentipp-Auswahl




Münchner Hausberge, Bayerische Voralpen

(inkl. Ammergauer & Chiemgauer Alpen)



Brennpunkt im Spitzinggebiet

Wintertraumtag am Spitzingsee

Über die Schönfeldhütte auf den Jägerkamp (1746 m)

Skitour leicht, Kondition gering

Der Jägerkamp östlich des Spitzingsees gehört aufgrund seiner guten Erreichbarkeit und seiner Schneesicherheit zu den beliebtesten Münchner Skitouren. Entsprechend hoch ist der Druck auf Wald und Wild.

Tourentipp als PDF (Heft 4/16)



4 x After-Work-Einkehr

Pistenabfahrt vom Taubenstein

Skitouren auf den Pisten überm Spitzingsee

Skitour leicht, Kondition gering

In der Wintersaison 15/16 stellt die Taubensteinbahn ihren Betrieb ein. Somit haben die Tourengeher die Pisten weitgehend für sich. Gleich auf vier Hütten wird es abendliche Skitouren-Stammtische geben.

Tourentipp als PDF (Heft 4/15)

Willkommen im Skigebiet!

Pistenaufstieg am Seefelder Joch

Weitläufige Pisten für Tourengeher am Seefelder Joch, 2060 m

Skitour leicht, Kondition mittel

Aufgrund der Höhenlage startet die Skisaison in Seefeld bei ausreichend Schnee bereits Anfang Dezember. Eine gute Gelegenheit für Tourengeher zu einem "Saison-Warmup".

Tourentipp als PDF (Heft 4/15)

Wo die Ammergauer Zähne zeigen

Steiler Felszapfen des "Zahns"

Skitour zum "Zahn" (1615 m) oberhalb des Kolbensattels

Skitour mittelschwer bis schwer, Kondition mittel

Diese kurze und relativ beliebte Skitour erfreut die Tiefschneefahrer, sollte jedoch nicht unterschätzt
werden. Der steile Felszapfen des Zahns selbst wird im Rahmen dieser Tour nicht bestiegen.

Tourentipp als PDF (Heft 4/14)



Einsam zw. Blaubergen und Guffert

Auf dem Gipfel der Natternwand

Skitour auf die Natternwand (1618 m) im Mangfallgebirge

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Laut den Eintragungen im Gipfelbuch besteigt eine Gruppe Schneeschuhwanderer aus Otterfing jeden Winter die Natternwand. Aber nur ein einziger Skitourengeher nimmt diesen Berg regelmäßig unter die Felle: ich selbst!

Tourentipp als PDF (Hef 4/14)

Zum Lieblingsplatz des Pleisentoni

Die Pleisenhütte auf 1757 m

Skitour zu Pleisenhütte und Pleisenspitze (2569 m) im Karwendel

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Eine urige Karwendelhütte mit besonderer Geschichte, ein fantastischer Aussichtsgipfel und herrliches Skigelände – dafür nehmen Skitourengeher auch den Forstweghatscher in Kauf.

Tourentipp als PDF (Heft 4/14)

 

Spurarbeit im Estergebirge

Der Gipfel des Rotenkopfs liegt mitten im Wald

Stille Skitour auf den Rotenkopf (1685 m) über der Esterbergalm

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Diese höchst selten durchgeführte Skitour führt zunächst über eine Skipiste, dann durch lichten, steilen Wald. Umkehrpunkt ist ein kaum bekannter und unspektakulärer Gipfel.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)



Im Schatten des Wendelsteins

Blick zum Lacherspitz-Gipfel

Skitour über die Wendelsteinpiste zur Lacherspitz, 1724 m

Skitour leicht, Kondition mittel

Die sonnenseitige Skitour begeht man als Tagestour oder verbindet sie mit einem Aufenthalt auf der gemütlichen Siglhütte, die Selbstversorgern auch im Winter viele Tourenmöglichkeiten bietet.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)

Eine Skipiste nur für Aufsteiger

Blick auf Kufstein beim Aufstieg

Skitour über die alte Kufsteiner Skipiste zum Weinbergerhaus, 1273 m

Skitour leicht auf aufgelassener Piste, Kondition gering

Die Feierabendtour der Kufsteiner ist kein Geheimtipp, aber eine gute Alternative bei kritischer
Lawinenlage mit schönen Blicken auf die Stadt, den Zahmen Kaiser und den Scheffauer.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)

Der Dritte neben Roß- & Buchstein

Roßsteinalm, 1481 m

Skitour auf den oft übersehenen Sonnberg (1576 m) in den Tegernseer Bergen

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Dieser ehemalige Skitourenklassiker ("as Rahmerl") rund um Roß- und Buchstein bietet ein großartiges Tourenrevier inmitten einer Berglandschaft wie aus dem Bilderbuch.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)



Im Schatten des Gufferts

Die Klausbodenalm (oder Ludneralm)

Skitour auf das Schneidjoch (1811 m) in den Brandenberger Alpen

Skitour leicht, Kondition mittel

Im Sommer wird das Schneidjoch hin und wieder von Wanderern besucht, die die etruskischen Felsinschriften begutachten. Im Winter dagegen kommt kaum jemand herauf.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)

Im wilden Osten des Karwendels

Auf dem breiten Gipfelrücken des Ochsenkopfs

Skitour durchs Weißenbachkar zum Ochsenkopf, 2148 m

Skitour mittschwer bis schwer, Kondition mittel

Skispuren findet man im steilen, schattigen Weißenbachkar nur selten. Der Preis für das Pulverschneevergnügen ist ein ziemlich langer und mitunter auch lawinengefährdeter Aufstieg.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)

Im Schatten der Wettersteinwand

Blick zum Wetterstein

Skitour zum kaum bekannten Oberen Kämikopf, 1861 m

Skitour leicht bis mittelschwer, Kondition mittel

Die Skitour auf den Oberen Kämikopf wird nur selten durchgeführt, weshalb manchmal harte Spurarbeit gefragt ist. Hin und wieder steigen Soldaten im Rahmen von Übungen hinauf.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)



Tiefschneeparadies für Anfänger

Nordseitig hinauf, sonnig zum Ziel

Auf einer aufgelassenen Piste zum Birgitzköpflhaus

Skitour leicht, Kondition mittel

Die Pläne für die Ausweitung des Axamer Skigebiets bis zur Birgitzalm sind schon fertig. Damit würde eine der schönsten aufgelassenen Pisten Nordtirols von der Bildfläche verschwinden.

Tourentipp als PDF (Heft 1/12)

Doppelter Skigenuss im Wetterstein

Die Stuibenhütte, 1640 m

Über den Mauerschartenkopf (1924 m) zur Stuibenhütte

Skitour mittelschwer, Kondition gering

Kurzer Anstieg, lange Abfahrt – da kommen Skibegeisterte ins Schwelgen. Nach Tiefschneeschwüngen zur urigen Hütteneinkehr winken über 1000 Höhenmeter Pistenvergnügen.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

Grenzgang mit Steigfellen

Beim Aufstieg zum Trainsjoch

Skitour aufs Trainsjoch (1707 m) im Östlichen Mangfallgebirge

Skitour leicht (Varianten mittelschwer), Kondition mittel

Der Südanstieg aufs Trainsjoch ist beliebt, landschaftlich ansprechend und variantenreich. Schneesicherheit ist bei starker Sonneneinstrahlung allerdings nicht gegeben.

Tourentipp als PDF (Heft 4/10)




Übrige Alpen



Von der Goldgräberei zum Nationalpark

Die Hohen Tauern im Abendrot

Vom Kolm Saigurn auf den Hohen Sonnblick (3105 m)

Skihochtour mittelschwer, Kondition groß

Das Sonnblick-Gebiet hat sich gewandelt: vom Goldgräberort zur unrentablen Halde und schließlich zum Nationalpark Hohe Tauern, während am Nachbarberg Schareck ein Skigebiet entstand.

Tourentipp als PDF (Heft 4/16)

Gletscherschmelze in den Hohen Tauern

Der Legende nach geht der Blick bis nach Venedig...

Von der Nordseite auf den Großvenediger (3660 m)

Skihochtour mittelschwer, Kondition groß

Auch wenn die Gletscher unaufhaltsam schmelzen und sogar der Gipfel schrumpft: Der Großvenediger gehört immer noch zu den begehrtesten Tourenzielen im Ostalpenraum.

Tourentipp als PDF (Heft 4/16)

Winter im höchsten Dorf Europas

Bivio ist eine hervorragende Skitourengegend

Vom Juf auf den Piz Surparé und nach Bivio

Skitour mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Wenn die Bedingungen stimmen, ist die 1300-Höhenmeter-Abfahrt vom Gipfel des Dreitausenders Piz Surparé nach Bivio ein Traum. Mit Liftunterstützung geht's wieder zurück nach Juf ins Avers.

Tourentipp als PDF (Heft 4/16)



Gurgler Gletscherwildnis

Einsame Hochgebirgslandschaften

Von Obergurgl auf die Liebener Spitze, 3400 m

Skihochtour schwer, Kondition groß

Spaltige Gletscher, steile Hänge, großartige Ausblicke und eine traumhafte Abfahrt – die Skitour durch das Gaisbergtal bietet alles, was eine Skihochtour auszeichnet, und führt auf einen wenig bekannten „3400er“.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

In sieben Tagen durch die Vanoise

Aufstieg zur Grande Casse

Rund um und auf die Grande Casse, 3855 m

Skihochtour sehr schwer, Kondition groß

Diese beeindruckende Skidurchquerung führt durch die westlichen Grajischen Alpen, besser bekannt als „Vanoise“, und beinhaltet die Besteigung von drei der höchsten Berge dieser Gruppe.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

Pulverschnee und Biervision

Genusstour mit Bierbezug

Prächtige Skitour zum Älplihorn (3006 m) in Graubünden

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Nach der Tour auf diesen reizvollen Dreitausender sollte man sich ein "Monsteiner" vom Fass nicht entgehen lassen, denn im Walserdorf Monstein hat die höchstgelegene Brauerei der Schweiz ihren Sitz.

Tourentipp als PDF (Heft 4/14)



Klassiker an uraltem Übergang

Das Niederjoch wird seit Ötzis Zeiten überquert

Skihochtour von Vent auf den Similaun (3606 m) in den Ötztaler Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Ein langer Zustieg, großzügige Hänge und ein kurzer Schneegrat zum Schluss zeichnen die Skibesteigung des Similaun aus, der zu den höchsten Ötztalern Gipfeln und zu den beliebtesten Tourenzielen weit und breit zählt.

Tourentipp als PDF (Heft 4/14)

Knackig. Lang. Schön!

Ein Grenzgipfel der besonderen Art

Skihochtour auf die Dreiherrnspitze (3499 m) in der Venedigergruppe

Skihochtour schwer, Kondition groß

Das Westalpenflair dieser Skihochtour bezaubert und fordert zugleich. Die Route führt durch außerordentlich schöne Landschaften und auf einen besonderen Gipfel.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)

Gschnitztaler Gewalttour

Aufstieg zu einem großartigen Aussichtsgipfel

Skihochtour auf den Habicht (3277 m) in den Stubaier Alpen

Skihochtour schwer, Kondition sehr groß

Für diese gewaltige Skitour sollten ideale Firnverhältnisse herrschen. Aufgrund der Höhendifferenz von 2000 m ist es nicht einfach, den perfekten Zeitpunkt für die Abfahrt zu erwischen.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)



Im Festsaal der Alpen

Touren für Könner

Auf Tourenski vom Piz Corvatsch durch die Berninagruppe

Skihochtour sehr schwer, Kondition groß

Die höchsten Gipfel der Ostalpen liegen in der Berninagruppe. Einige davon können bei passenden Verhältnissen im Frühjahr auch mit Tourenski bestiegen werden – durch wilde Gletscherlandschaften und über ausgesetzte Grate.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)

Auf den Spuren von Ötzi

Die Tour führt vorbei an der Ötzi-Fundstelle

Mit Tourenski auf die Fineilspitze (3516 m) in den Ötztaler Alpen

Skihochtour schwer, Kondition mittel

Im Herzen der Ötztaler Alpen kann man von Vent auf die Fineilspitze steigen – auf Routen, die vielleicht schon "Ötzi" vor 5300 Jahren begangen hat.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)

Hoch und neuerdings auch heilig

Für viele ein Kraftort: der Großglockner

Skitour auf den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner (3798 m)

Skihochtour schwer, Kondition groß

Eine Wintertour durch einsame Hochtäler und über verschneite Gletscher führt zum berühmten Glockner, der vielleicht nicht nur als hoch, sondern auch als heilig gelten darf.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)



Das Gipfelkreuz der Weltreligionen

Gipfel mit besonderem Kreuz und toller Aussicht

Von Innerst durch das Nurpenstal auf den Kleinen Gilfert, 2388 m

Skitour leicht bis mittelschwer, Kondition mittel

Der Kleine Gilfert in den Tuxer Alpen trägt ein Gipfelkreuz, das Gefangene in einer Justizanstalt angefertigt haben. Ringsum aufgestellte Tafeln symbolisieren die neun Weltreligionen.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)

Tauern-Panorama vom Feinsten

Das Ziel: der Eiskogel (links)

Skitour über die Tauernscharte auf den Eiskogel, 2321 m

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Unweit von Salzburg ragt am Südrand des Tennengebirges mit dem Eiskogel (links auf dem Foto) ein Paradegipfel auf, der uneingeschränkte Weitblicke bietet.

Tourentipp als PDF (Heft 4/12)

Pulverschneegenuss im Sellrain

Ideale Frühjahrstour

Von Kühtai auf den Finstertaler Schartenkopf (2854 m) in den Stubaier Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

In den nordseitigen Mulden unter der Finstertaler Scharte hält sich der Pulverschnee oft bis weit ins Frühjahr. Einziger Wermutstropfen ist die Querung entlang des Stausees.

Tourentipp als PDF (Heft 1/12)



Klassiker über dem Inntal

Gipfeltour mit großartiger Aussicht

Vom Gasthaus Innerst auf den Gilfert (2506 m) in den Tuxer Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Der Gilfert hat zahlreiche Fans, bietet er doch ideales Skigelände für viel Abfahrtsgenuss und eine herrliche Aussicht ins Inntal und über die Tuxer und Zillertaler Alpen.

Tourentipp als PDF (Heft 1/12)

Das Sonnen-Panorama

Lawinensichere Tour mit Top-Panorama

Zum Füssener Jöchl (1818 m) in den Tannheimer Bergen

Skitour leicht (auf der Piste), Kondition mittel

Nach eigener Einschätzung bietet die Sonnenalm "die wohl schönste Sonnenterrasse im Hochtal". Tatsächlich öffnet sich von hier ein Top-Panorama auf mehr als 100 Gipfel.

Tourentipp als PDF (Heft 1/12)

Sanfter Lechtaler Skiberg

Beim aussichtsreichen Aufstieg

Von Rinnen auf das Galtjoch (2109 m) in den Lechtaler Alpen

Skitour leicht, Kondition mittel

Eine beliebte Skitour, die fast immer möglich ist. Für die Waldabfahrt im unteren Teil entschädigen herrliche Gipfelhänge, eine fantastische Aussicht und eine gemütliche Alm.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)



Übungstour digital und analog

Lehrschild zur Lawinenkunde

Gut vorbereitet auf die Lampsenspitze (2875 m) im Sellrain

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Im Internet lässt sich auf einem virtuellen Tourenlehrpfad die gesamte Tour auf die Lampsenspitze komplett planen – eine perfekte Vorbereitung nicht nur für Einsteiger.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

"Geschenkter" Dreitausender

Wenig Höhenmeter hoch, viele runter

Skitour auf den Furgler (3004 m) in der Samnaungruppe

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Früher war dieser Abstecher in die Samnaungruppe wegen des Skigebiets überlaufen, aber
wegen zunehmend hoher Liftpreise regelt sich das Problem oft von alleine.

Tourentipp als PDF (Heft 4/11)

Firn & Gneis

Einsame Genusstour

Firntour zum Passo Campolungo, 2318 m, und Klettern auf dem Monte Verità

Ski-/Schneeschuhtour mittelschwer, Kondition mittel; Sportklettern 4a–8a

Tessiner Triathlon: morgens eine Einheimischen-Tour im Gebirge, nachmittags Genussklettern überm Lago, abends Apéro unter Palmen.

Tourentipp als PDF (Heft 2/11)



Sagenhaftes Felsenreich der Fanes

Unterwegs in großartiger Dolomitenlandschaft

Skitour auf die Lavarella (3055 m) in den Dolomiten

Skitour mittelschwer, Kondition mittel

Ein umfangreicher ladinischer Sagenzyklus erzählt vom Volk der Fanes, Verbündete der Murmeltiere, deren blühendes Reich durch den Verrat ihres Königs unterging.

Tourentipp als PDF (Heft 1/11)

Vom "Tal der Stille" auf den Gipfel

Steil geht es hinauf

Skitour auf den Hochebenkofel (2905 m) in den Sextner Dolomiten

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Der Hochebenkofel war einer der ersten Dolomitenberge, die mit Ski erstiegen worden sind – durch Richard Löschner im Jahr 1907.

Tourentipp als PDF (Heft 4/10)

Paradeskitour

Pulver-Abfahrtsvergnügen pur

Die Hochalm am Hochkalterstock in den Berchtesgadener Alpen

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Die Hochalm gehört neben dem Watzmannkar zu den beliebtesten Skitouren rund um Berchtesgaden. Im Hochwinter ist auf ihren weiten Hängen oft Pulverschnee geboten.

Tourentipp als PDF (Heft 4/10)




Außeralpine Skitouren



Paradeskitour in den Abruzzen

Skitour vor grandioser Kulisse

Der Monte Amaro (2793 m) in der italienischen Majella-Gruppe

Skitour mittelschwer, Konditon groß

Die Majella bildet nach dem Gran Sasso das zweithöchste Apenninen-Massiv. Ihr höchster Gipfel, der Monte Amaro, weist mit einer rinne namens Rava della Giumenta Bianca eine beliebte Skitour auf.

Tourentipp als PDF (Heft 1/15)

Wo die Pyrenäen am höchsten sind

Lagos de Paderna

Mit Tourenski unterwegs am Pico de Aneto (3404 m) in den Pyrenäen

Skitour mittelschwer, Kondition groß

Das Tourengebiet Benasque mit dem Naturpark Posets-Maladeta beherbergt den höchsten Gipfel der Pyrenäen, den Pico de Aneto (3404 m), und ein halbes Dutzend weiterer großzügiger Skitourenmöglichkeiten.

Tourentipp als PDF (Heft 1/15)



Weitere alpinwelt-Tourentipps (Ausgaben vor 2010)



Münchner Hausberge, Bayerische Voralpen (inkl. Ammergauer und Chiemgauer Alpen)



Übrige Ostalpen