MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige Adresse!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Hochtourentipps

→ zurück zur Tourentipp-Auswahl



 


Schafweiden unterm Eis

Die Oberetteshütte überblickt das ganze Tal

Aus dem Matscher Tal von Süden auf die Weißkugel (3739 m)

Hochtour mittelschwer, Kondition groß

Die Weißkugel ist der dritthöchste Berg Österreichs und zeigt sich mit ihrer Pyramidenform als Schaustück an der Grenze zwischen Österreich und Italien. Der Klimawandel macht sich auch hier vehement bemerkbar.

Tourentipp als PDF (Heft 2/17)

Bergeinsamkeit (fast) garantiert

Einsames Gipfelerlebnis auf 3660 m Höhe

Oktober-Hochtour auf den Großvenediger (3660 m)

Hochtour leicht, Kondition mittel

Innergschlöß wird oft als der schönste Talschluss der Ostalpen bezeichnet. Für Bergsteiger bedeutet das: Das Tal endet dort, die Schönheiten beginnen – etwa wenn man von Innergschlöß über die Prager Hütten zum Großvenediger hinaufsteigt.

Tourentipp als PDF (Heft 1/17)



Ein Besuch bei der Tauernkönigin

Die Hochalmspitze, höchster Berg der Ankogelgruppe

Hochtour auf die Hochalmspitze (3360 m)

Hochtour mittelschwer, Kondition mittel bis groß

Die ebenmäßige Pyramide der Hochalmspitze ist der höchste Gipfel der Ankogelgruppe. Die Runde über den Detmolder Grat hinauf und den Rudolstädter Weg hinab ist eine hochalpine Traumtour.

Tourentipp als PDF (Heft 1/17)

Die weiße Pyramide über dem Mattertal

Das Weisshorn ist ebenso schön wie anspruchsvoll

Kombinierte Hochtour auf das Weisshorn (4506 m)

Hochtour sehr schwer, Kondition sehr groß

Mit seiner ebenmäßigen Pyramide ist das Weisshorn vielleicht der schönste Berg der Alpen. Von der Weisshornhütte aus führt der sehr anspruchsvolle Normalweg im Wechsel zwischen Fels und Eis über den Ostgrat auf den Gipfel.

Tourentipp als PDF (Heft 4/16)

Auszeit im Hochgebirge

Auf dem Gletscher

Ötztaler Runde von Obergurgl nach Vent

Hochtour leicht, Kondition mittel bis groß

Dieses Hüttentrekking im Herzen der Ötztaler Alpen ermöglicht eine Woche fernab des Alltags. Auf dem Programm steht neben Gletscherbegehungen auch die Besteigung mehrerer Dreitausender.

Tourentipp als PDF (Heft 2/16)



Ein Walliser Viertausender im Abseits

Der Berg ist kein Zuckerschlecken

Über den Westgrat auf die Dent d’Hérens, 4171 m

Hochtour sehr schwer, Kondition groß

Die Dent d’Hérens steht etwas versteckt hinter dem Matterhorn und wird selten besucht. Aufgrund von Ausaperung und Steinschlag ist der Westgrat sicherer als die früher übliche Normalroute über die Südwestflanke.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

Unterwegs in der wilden Dauphiné

Spannende Hochtour im "Karakorum der Alpen"

Hochtour auf den Dôme de Neige des Écrins (4015 m) in Frankreich

Hochtour mittelschwer bis schwer, Kondition groß

Im Nationalpark Écrins liegen mit der Barre des Écrins und dem Dôme de Neige die südlichsten Viertausender der Alpen. Ihre Besteigung bleibt erfahrenen Hochtourengehern vorbehalten.

Tourentipp als PDF (Heft 3/14)

Die unnahbare Königin des Wallis

Der Gipfel des Bietschhorns

Über den Westgrat auf das Bietschhorn (3934 m) über dem Lötschental

Hochtour sehr schwer, Kondition groß

Das Bietschhorn ist als ebenmäßige Pyramide eines der schönsten Ziele in den Alpen. Eine Audienz bei der "Königin des Wallis" erfordert allerdings viel Know-how und große Kondition.

Tourentipp als PDF (Heft 3/13)



Höchster Grenzgipfel Österreichs

Schutzhütte "Schöne Aussicht" (Rif. Bellavista)

Gletschertour von Süden auf die Weißkugel (3739 m) in den Ötztaler Alpen

Hochtour mittelschwer, Kondition mittel

Die "Schöne-Aussicht-Hütte" lockt mit dem Blick auf eine Phalanx formschöner Dreitausender. Noch besser ist die Aussicht allerdings von der 1000 m höher liegenden Weißkugel.

Tourentipp als PDF (Heft 3/13)

Im Herzen der Adamellogruppe

Gesicherter Steilaufschwung zur Cima Payer

Eine fünftägige Tour vom Tonalepass über einfache 3000er nach Pinzolo

Hochtour/Klettersteigtour leicht, Kondition groß

Eine landschaftlich großartige sowie abwechslungsreiche Bergtour mit leichten Klettersteigen und einer unschwierigen Gletscherquerung durch das südlichste Hochgebirge der Ostalpen.

Tourentipp als PDF (Heft 3/12)

Wolkenhaus in den Stubaiern

Einmalig gelegen: die Müllerhütte

Prächtiger Gletscheranstieg zur auf 3143 m gelegenen Müllerhütte

Hochtour leicht, Kondition groß

Die Müllerhütte ist die dritthöchste Hütte der Stubaier Alpen und liegt wie ein Adlerhorst in einer wilden Hochgebirgslandschaft. Weite, arktisch wirkende Gletscherflächen prägen die Szenerie.

Tourentipp als PDF (Heft 2/12)



Der schönste Gipfel weit und breit

Der Gipfel der Rötspitz

Die Rötspitze überm Umbaltal in der Venedigergruppe, 3496 m

Hochtour mittschwer bis schwer, Kondition groß

Der wenig bekannte "Traumberg" schlechthin mit Firnstrecken und Klettern bis knapp III und einer anspruchsvollen, faszinierenden Gratlinie – eine richtig "klassische" Route.

Tourentipp als PDF (Heft 3/11)

Rundumblick von der Bliggspitze

Bliggspitze, 3454 m

Die Bliggspitze (3454 m) in den Ötztaler Alpen

Hochtour mittelschwer, Kondition mittel

Die Bliggspitze im südlichen Kaunergrat ist noch ein Ziel für "richtige" Bergsteiger: hoch, aussichtsreich, mit Fels & Eis und fernab jeder Touristenarena.

Tourentipp als PDF (Heft 3/10)

Die höchstgelegene Hütte der Alpen

Am Gipfel der Signalkuppe

Die Capanna Margherita auf dem Gipfel der Signalkuppe, 4554 m

Hochtour leicht, Kondition groß

Als Inbegriff menschlichen Überwindungsdrangs thront auf dem Monte Rosa die höchste Hütte Europas. Bergmediziner studieren dort an Freiwilligen die Höhenkrankheit.

Tourentipp als PDF (Heft 2/10)



Weitere alpinwelt-Tourentipps (Ausgaben vor 2010)



Der Übergang am Bildstöckljoch (Stubaier Alpen)

Bishorn, Normalweg (Walliser Alpen)

Olperer (Zillertaler Alpen) 

"Pitztaler Eisexpress" – Vier Eiswände auf einen Streich (Ötztaler Alpen)

Ein Gipfelbiwak auf dem Similaun (Ötztaler Alpen)

Täschhorn – Dom (Walliser Alpen)

Wiesbachhorn – Heinrich-Schwaiger-Haus (Glocknergruppe)