MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Sektion!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

alpinwelt-Bergsteigertipps

→ zurück zur Tourentipp-Auswahl



 


Wetterwendischer Vulkangipfel

Der Pico unter seiner typischen Wolkenhaube

Bergtour zum Pico (2351 m) auf der gleichnamigen Azoreninsel

Bergtour schwer, Kondition mittel

Der auch bei Trekkingtouristen begehrte Vulkanberg ragt bei klarem Wetter weithin sichtbar über den Hauptinseln auf, wird häufig von einer Sturmwolkenscheibe umkränzt und ist im Winter sogar verschneit.

Tourentipp als PDF (Heft 3/16)



Bergsteigen an der Steilküste

Der Selvaggio Blu ist ebenso schön wie anspruchsvoll

Extrem-Trekking „Selvaggio Blu“ auf Sardinien

Bergtour/Alpinklettern schwer, Kondition groß

Der Selvaggio Blu ist mehr als eine viertägige Trekkingtour im Nationalpark „Golf von Orosei und Gennargentu“ an der Ostküste Sardiniens. Er ist zugleich Wegsuche, Klettertour, Farbenrausch, Biwakromantik und vor allem: Abenteuer.

Tourentipp als PDF (Heft 3/16)

Das erste Mal

Luftige Kraxelei am Gipfelaufbau

Bergtour auf die Bettlerkarspitze, 2268 m

Bergtour I–II, Kondition mittel bis groß

Klassische und ideale Karwendel-Kennenlernbergtour, die neben steilem Schottergelände, luftigen Gratabschnitten und einer kurzen Kraxeleinlage auch eine schöne Einkehrmöglichkeit mit toller Aussicht bietet.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

Der trotzige Kaiser

Am Gipfelanstieg zur Ackerlspitze

Bergtour auf Ackerlspitze (2329 m) und Maukspitze (2231 m)

Bergtour (II), Kondition mittel

Die Tour von Süden auf den zweithöchsten Gipfel des Wilden Kaisers und die Maukspitze im weniger überlaufenen Ostteil des Gebirges ist anspruchsvoll, für versierte Bergsteiger aber ein absoluter Genuss.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)



Der Beziehungsgrat

Der Chefredakteur nebst seiner Frau: ein Berg-Paar

Die Überschreitung von Herzogstand (1731 m) und Heimgarten (1791 m)

Bergwanderung mittelschwer, Kondition gering

Dieser Klassiker ist eine der schönsten Gratwanderungen der Bayerischen Alpen – und entsprechend beliebt. Wenn man aber an einem Wochentag die erste Bergfahrt nimmt, kann man sie (fast) allein genießen.

Tourentipp als PDF (Heft 1/16)

Auf den höchsten Berg des Iran

Aufstieg zum Damavand

Von Polour auf den Damavand, 5604 m

Bergtour, Kondition sehr groß

Der Damavand gilt als einer der höchsten freistehenden Berge der Welt. Er kann – gutes Wetter und Akklimatisation vorausgesetzt – auf einer technisch einfachen Route vom Dorf Polour aus bestiegen werden.

Tourentipp als PDF (Heft 4/15)

Zum höchsten Karwendelgipfel

Blick vom Gipfel

Rundtour über den Brendelsteig auf Ödkarspitzen und Birkkarspitze, 2749 m

Bergtour, Kondition groß

Einer der großen Bergtourenklassiker in den Nördlichen Kalkalpen ist die Überschreitung der Ödkarspitzen mit Besteigung der Birkkarspitze: eine anspruchsvolle und geröllreiche Angelegenheit.

Tourentipp als PDF (Heft 3/15)



Hohe Tauern, ganz ruhig

Wangenitzsee und -hütte

Die Schobergruppe in Osttirol

Von einfachen bis zu anspruchsvollen Bergtouren, Kondition gering bis sehr groß

Unmittelbar südlich des Großglockners und noch inmitten des Nationalparks Hohe Tauern liegt die Schobergruppe, eine fast unberührte Gegend, die dem Wanderer und Bergsteiger aber viel zu bieten hat: imposante Gipfel, schöne Seen und viel Stille.

Tourentipp als PDF (Heft 3/15)

Grimmig schön

Auf dem Gipfel des Mitterkaiser

Bergtour auf den Mitterkaiser, 2011 m

Bergtour (II), Kondition mittel

Der Anstieg durch das Griesener Kar ist nicht besonders schwierig und vermittelt ein hochkarätiges Landschaftserlebnis. Doch darüber, oberhalb der kleinen Fritz-Pflaum-Hütte, wird‘s einigermaßen rassig.

Tourentipp als PDF (Heft 3/15)

Immer der Sonne entgegen

Unterwegs zwischen Rif. Tomeo und Spluga

Die Via Alta Vallemaggia von Fusio nach Locarno

Bergour (II), Kondition sehr groß

Einsame und landschaftlich großartige Tessiner Höhenroute, die konditionsstarke Bergsteiger oberhalb von Valle Maggia und Val Verzasca von einer charmanten (Selbstversorger-)Hütte zur nächsten führt.

Tourentipp als PDF (Heft 3/15)



Auf die wilde "Frau des Triglav"

Südseitige Tour mit Kletterstellen bis II

Bergtour auf die Škrlatica (2740 m) in den Julischen Alpen

Berg-/Klettersteigtour mittelschwer (bis II), Kondition sehr groß

Eine lange Tour auf einen der wildesten Gipfel der Julischen Alpen, die ordentlich Kondition fordert, aber einen fantastischen Blick nicht nur auf die Triglav-Nordwand bietet.

Tourentipp als PDF (Heft 3/14)

Weitwandern über die Alpen

Für viele ein Traum: Alpenüberquerung zu Fuß

Alpenüberquerung von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen

Bergtour, Kondition groß

Abwechslungsreich und teils einsam geht es durch das Wettersteingebirge und die Stubaier Alpen nach Südtirol, wo die Alpenüberquerung in den Sarntaler Alpen ausklingt und in Brixen ihr Ziel findet.

Tourentipp als PDF (Heft 2/14)

Hochroute par excellence

Kurz vorm Erreichen des Rifugio Galassi

Der Dolomiten-Höhenweg 4 von Innichen nach Pieve de Cadore

Bergtour (II), Klettersteigtour schwer, Kondition groß

Landschaftlich beeindruckender, aber anspruchsvoller Höhenweg durch die wilde Felsenwelt der östlichen Dolomiten, der bis auf eine Ausnahme ohne Talabstiege auskommt.

Tourentipp als PDF (Heft 2/14)



Spaltenfrei hoch hinauf

Steinmann auf dem Gipfel des Spiegelkogels

Bergtour zum Hinteren Spiegelkogel (3426 m) im Ötztal

Berg-/Hochtour (bis II), Kondition mittel–groß

Das Ramolhaus (3006 m) bietet als eine der höchstgelegenen Ostalpen-Hütten aufregende Einblicke in die umliegende Gletscherwelt. Eine hochalpine Route führt auf den Spiegelkogel.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)

Markiertes Klettern

Kraxeltour mit einzigartiger Grattour-Variante

Bergtour auf die Arnplattenspitze (2171 m) im Wettersteingebirge 

Bergtour (bis II), Kondition mittel–groß

Auf der Arnplattenspitze kann man seine "IIer-Tauglichkeit" testen, die Gipfelfelsen sind markiert und übersichtlich. Eine Nummer größer ist die Überschreitung der ganzen Gruppe.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)

Hermann von Barth auf den Spuren

Der Risser Falk galt bis 1870 als unbesteigbar

Bergtour auf den "unbesteigbaren" Risser Falk (2413 m) im Karwendel

Bergtour (bis II+), Kondition mittel–groß

Der als unersteigbar geltende Risser Falk im Karwendel wurde 1870 von Hermann von Barth "erobert". Noch heute gilt der Aufstieg auf den einsamen Gipfel als anspruchsvoll.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)



Der Gipfel der vielen Namen

Beim Einstieg in den Findeneggweg

Über den Findeneggweg auf den Jôf di Montasio, 2753 m

Bergtour/Klettersteig mittelschwer (bis II), Kondition mittel

Spannende Bergtour auf den zweithöchsten Gipfel der Julischen Alpen mit spärlichen Sicherungen, einem kurzen Gratstück und einer 60 m langen Seilleiter im Abstieg.

Tourentipp als PDF (Heft 1/14)

Alpingeschichte erwandern

Der Berliner Höhenweg bietet einige 3000er

Die Keimzelle des Berliner Höhenwegs mit Schönbichler Horn, 3133 m

Bergtour mittelschwer, Kondition mittel

Der Berliner Höhenweg verläuft über historisch ausgetretene Pfade: Schon seit 1889 führt ein Weg vom Furtschaglhaus über das Schönbichler Horn zur Berliner Hütte, der 1879 errichteten ersten Schutzhütte des Zillertals.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)

Knorrig auf Deutschlands Höchsten

Die Knorrhütte, 2051 m

Über das Reintal und die Knorrhütte auf die Zugspitze, 2962 m

Bergtour, Kondition mittel

Der leichteste und älteste Fußweg auf den höchsten Gipfel Deutschlands führt über die Knorrhütte, die bereits 1855 – also noch vor der Gründung des DAV – als kleine Schutzhütte für Zugspitzanwärter erbaut wurde.

Tourentipp als PDF (Heft 4/13)



Aussichtsreich von Gipfel zu Gipfel

Auf dem Hochgrat

Die Überschreitung der Nagelfluhkette in den Allgäuer Alpen

Bergtour, Kondition mittel

Mit Weitblicken vom Bodensee bis zur Zugspitze gilt die Allgäuer Nagelfluhkette mit dem Staufner Haus zu Recht als eine der schönsten Kammtouren der Deutschen Alpen.

Tourentipp als PDF (Heft 3/13)

Verkehrsberuhigung in den Tauern

Für Konditionsstarke an einem Tag möglich

Gletscherfreie Dreitausendertour auf die Hohe Dock, 3348 m

Bergtour (I), Kondition mittel–groß

Man lässt die vielen Kehren der Großglockner Hochalpenstraße links liegen und steigt auf einen der lohnendsten Aussichtsberge im Nationalpark. Schadstoff-, lärm- und mautfrei.

Tourentipp als PDF (Heft 2/13)

Die unbekannte Nummer zwei

Gipfelanstieg zu Deutschlands zweithöchsten Berg

Von Süden auf den Hochwanner (2744 m) im Wettersteingebirge

Bergtour (I), Kondition groß

Gar nicht weit vom Zugspitz-Trubel entfernt bietet der Hochwanner einen wilden, stillen Aufstieg auf einer nur teilweise markierten Route in großartigem Ambiente.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)



Wildnis, Einsamkeit, Stille

Die unzugängliche Hochfläche des Hagengebirges

Das Hagengebirge östlich vom Königssee in den Berchtesgadener Alpen

Von leichten Bergwanderungen bis zu Bergtouren mit leichter Kletterei

Östlich des Königssees befindet sich als einer von neun Gebirgsstöcken der Berchtesgadener Alpen das Hagengebirge. Mit seiner weiten, großteils unzugänglichen und nicht erschlossenen Hochfläche zählt es zu den einsamsten Regionen der Ostalpen.

Tourentipp als PDF (Heft 1/13)

1 Bügeleisen, 1 Grat, 2 Spitzen

Hintere Karlspitze mit dem "Bügeleisen"

Luftige Doppel-Gipfelbesteigung im Wilden Kaiser, 2260 und 2281 m

Bergtour (bis II), Kondition mittel

Die selten begangenen Karlspitzen stellen lohnende Alternativen zu den klassischen Kaiser-Zielen wie der Hinteren Goinger Halt dar und belohnen nicht minder mit einem grandiosen Rundblick.

Tourentipp als PDF (Heft 3/12)

Wandergipfel mitten im ewigen Eis

Am Gipfel des Monte Vioz

Über die Mantovahütte auf den Monte Vioz, 3645 m

Bergwanderung mittelschwer, Kondition groß

Der Monte Vioz ist einer der höchsten Wanderdreitausender der Alpen. Die Aussicht vom Gipfel und eine Nacht im Rifugio Mantova versprechen ein besonderes Bergerlebnis.

Tourentipp als PDF (Heft 2/12)



Hüttentrekking in den Tauern

Beim Abstieg vom Heinrich-Schwaiger-Haus

Auf der "Tauerntour" in 4 Tagen rund um das Kapruner Tal

Hochalpine Bergtour, Kondition mittel–groß

Die viertägige Tauerntour führt gegen den Uhrzeigersinn um das Kapruner Tal herum und eröffnet großartige Einblicke in die Gletscherwelt der Hohen Tauern. Eine einmalig schöne, nahezu menschenleere Wanderung von Hütte zu Hütte für trittsichere, erfahrene Bergsteiger.

Tourentipp als PDF (Heft 2/12)

Hoch über der Lalidererwand

Das Karl-Schuster-Biwak

Das Karl-Schuster-Biwak, 2495 m, an der Lalidererspitze

Mountainbike leicht/Bergtour, Kondition groß

Wie eine Mondlandefähre ragt die Biwakschachtel aus der Steinwüste südlich der Lalidererspitze. Wer hier übernachtet, kann einen Blick in die gefürchteten Nordwände werfen.

Tourentipp als PDF (Heft 2/12)

Bergsteigen vom Feinsten

Gipfel mit beeindruckendem Tiefblick

Die Überschreitung der Watzmannfrau (2307 m) in den Berchtesgadener Alpen

Bergtour (II), Kondition groß

Die anspruchsvolle Überschreitung der Watzmannfrau bietet phantastische Tiefblicke, viele kurze Kletterstellen und ein wildes, alpines Ambiente, das seinesgleichen sucht.

Tourentipp als PDF (Heft 3/11)



Die Hammertour von Hammersbach

Der steile Waxenstein-Gipfel

Der Normalweg aus dem Höllental auf den Großen Waxenstein, 2276 m

Bergtour (II), Kondition groß

Die Besteigung des Waxensteins führt sehr exponiert über steile Grasschrofen und glatte Felsstufen – ein gutes Beispiel für einen richtig schweren "Zweier".

Tourentipp als PDF (Heft 3/11)

Sieben Kilometer einsame Pfade

Gipfelkreuz des Hochfelln

Über einen der längsten Wandergrate Bayerns auf den Hochfelln, 1671 m

Bergtour, Kondition groß

Ein kilometerlanger, wanderbarer Grat, die fabelhafte Aussicht vom Hochfelln, zwei wenig bestiegene Nebengipfel – das sind die Höhepunkte dieser  Chiemgauer Abenteuertour.

Tourentipp als PDF (Heft 2/11)

Auf den Spuren des Dammkarwurms

Dammkarhütte, 1667 m

Westliche Karwendelspitze (2385 m) und Dammkar

Bergtour, Konditon groß

Eine Tour zur Westlichen Karwendelspitze und ins Dammkar ist lehrreich und beeindruckend – dort liegen Trubel und Stille, Bauwerke und wilde Natur nah beieinander.

Tourentipp als PDF (Heft 3/10)



Schöne Aussicht, auch ohne Steg

Blick vom Hupfleitenjoch ins Höllental

Über Hupfleitenjoch und Bernadeinscharte ins Reintal im Wetterstein

Bergtour, Kondition groß

In der Nähe des Osterfelderkopfs wurden kürzlich zwei Aussichtsstege namens AlpspiX installiert. Das Bergerlebnis ist jedoch auch ohne sie großartig und bietet beste Aussichten.

Tourentipp als PDF (Heft 3/10)

Zu Gast in einer wilden Naturarena

Altschneefelder sind keine Seltenheit

Eine Vier-Tages-Variante des »Brenta Trek Expert«

Bergtour/Klettersteig mittelschwer, Kondition groß

Der »Brenta Trek Expert« verläuft auf hochalpinen Pfaden durch die Brenta-Dolomiten und führt den Bergsteiger in imposante Naturarenen zu Füßen senkrechter Felswände.

Tourentipp als PDF (Heft 3/10)

Langer Tag an der Zugspitze

Sehr lang und anspruchsvoll: der Jubi-Grat

Der Jubiläumsgrat zwischen Zugspitze und Alpspitze im Wetterstein

Alpinklettern/Bergtour bis III-, Klettersteig (Passagen) bis C/D; Kondition sehr groß

Für erfahrene Alpinisten ist der "Jubiläumsweg" seit über 100 Jahren ein begehrtes Ziel. Er ist kein Klettersteig, sondern fordert seilfreies Klettern im IIer-Gelände.

Tourentipp als PDF (Heft 1/10)



Weitere alpinwelt-Tourentipps (Ausgaben vor 2010)