MeinDAVplus-Login
Ich habe bereits einen Zugang:

Zu viele Zeichen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!

Zugang freischalten
(nur für DAVplus-Mitglieder der Sektionen München und Oberland)

Was ist MeinDAVplus?

MeinDAVplus kostenlos freischalten

Ich bin DAVplus-Mitglied der Sektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu MeinDAVplus jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige Adresse!
Zu viele Zeichen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von MeinDAVplus vollumfänglich zur Verfügung.

MeinDAVplus bietet Ihnen als DAVplus-Mitglied den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Mitglieder ohne MeinDAVplus Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

30 Jahre AGUSSO

30 Jahre AGUSSO

Eine Naturschutzgruppe im DAV, die seit 30 Jahren besteht, ist schon etwas Besonderes. Dachten wir und nahmen dieses Jubiläum zum Anlass, unseren runden Geburtstag am 16./17. Okober auf einer unserer Oberländer Selbstversorgerhütten zu feiern. Zu weit weg von der Zivilisation sollte die nicht liegen, auf dass sie auch für die teilnehmenden Familien (deren Entstehung übrigens direkt auf die AGUSSO zurückzuführen ist) und unsere beiden werdenden Mamas gut erreichbar sei. Zu diesem Zweck bot sich die Kloaschaualm an, die von der Straße, die von Bayrischzell zum Ursprungpass führt, in einer halben Stunde Gehzeit bequem zu erreichen ist. Das Hüttenaufsperr- und -Gemütlichmachungsteam bestand aus unserer früheren Leiterin und Naturschutzreferentin Beatrix – die eigens aus Grenoble angereist war – sowie aus Bettina, Stefanie, Sandra, Reinhard, Ernst, Thommy und Jochen. Wir kamen am Samstagnachmittag noch trockenen Hauptes bei der Hütte an und begannen schon mal, den als ersten Tagesordnungspunkt vorgesehenen Verzehr von Kaffee und Kuchen u.a durch Temperierung der Stube vorzubereiten.

Foto: J. Simon Kurz darauf erreichten auch schon Elke und Franz mit ihren Kindern Constanze und Markus das Ziel, sie hatten schon die Regenschirme aufgespannt. Mehr Kinder wurden es dann leider nicht mehr, u.a. weil die Erkältungswelle zugeschlagen hatte. Zu unserer Überraschung schauten dann aber doch noch Birgit und Richard vorbei.

Beim Ratsch in der gemütlichen Stub'n der Kloaschaualm. Im Vordergrund sind die Hinterköpfe dreier ehemaliger AGUSSO-Leiter zu sehen (v.l. Richard Krahmer, Helmut Groß, Beatrix Voigt)

 

Ganz besonders freuten wir uns aber darüber, dass auch ein Teil der AGUSSO-Gründergeneration unserer Einladung folgte. Wir waren sehr gespannt, was uns Helmut, Rich und Erich über die Entstehung der AGUSSO in den wilden Pionierjahren des politisch aktiven Naturschutzes erzählen würden. 1980 wurde bekannt, dass zur Erleichterung des Viehtransports vom Inntal in die Eng eine Verbindungsstraße vom westlichen Lamsenjoch über das östliche bis zur oberen Binsalm gebaut werden sollte. Dies hätte einen massiven Eingriff in die Ostflanke der Lamsenspitze bedeutet, Um dies zu verhindern, gründete sich aus der damaligen Jungmannschaft heraus die "Arbeitsgemeinschaft Alpiner Umweltschutz der Sektion Oberland". Es wurden Informationen gesammelt, Gesetze studiert, Behörden bearbeitet und Mitstreiter innerhalb der Sektion zusammengetrommelt. Mit vereinten Kräften und beharrlicher Arbeit konnte das Straßenbauprojekt schließlich gestoppt werden. Durch diesen Erfolg ermutigt, wandte man sich bald gegen andere Bauprojekte in ökologisch sensiblen alpinen Regionen (z.B. Skigebiete am Monte Pelmo und im Heutal), später kamen auch noch Umweltprojekte in den Arbeitsgebieten der Sektion hinzu (z.B. die jährliche Müllaktion, die Pflanzenkläranlage Falkenhütte und andere).

Foto: J. Simon Gemeinsam wurde das Abendessen gekocht, es gab Kasspatzen und diverse Salate. Ein Teil der Besucher musste uns noch am selben Abend verlassen, der Rest saß bei von Beatrix mitgebrachtem französischem Rotwein bis ein Uhr nachts in der warmen Stube, Es gab viel zum Ratschen über die – pardon: zum Rekapitulieren der vergangenen 30 Jahre.

 

Ehemalige und aktive AGUSSler auf der Veranda der Kloaschaualm

 

Als wir am nächsten Morgen aus dem Fenster schauten, nieselte es noch immer, weiter oben war es über Nacht weiß geworden. So bliesen wir die ins Auge gefasste Wanderung ab und konnten in aller Ruhe frühstücken, zusammenräumen und zum Parkplatz zurückmarschieren.

 

Dr. Jochen Simon