Suche

 
Home > MITGLIEDSCHAFT > Versicherungsschutz
 

Versicherungsschutz für DAV-Mitglieder

Über die DAV-Mitgliedschaft genießen Sie bei Bergunfällen (alpinistische Aktivitäten inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard) automatisch den Schutz folgender Versicherungen: ASS (Alpiner Sicherheits-Service) und Sporthaftpflichtversicherung.

Die Leistungen des Alpinen Sicherheits-Services beinhalten Such-, Bergungs- und Rettungskosten je Person und Ereignis bei Bergunfällen bis zu 25.000 €, Übernahme unfallbedingter Heilkosten (Arzt, Krankenhaus) nach einem Bergunfall im Ausland, Assistance-Leistung (medizinisch sinnvoller und vertretbarer Rücktransport zum Wohnort.
Geltungsbereich: weltweit – ausgenommen sind u.a. die Ausübung von Alpinsport im Rahmen von Pauschalreisen außerhalb Europas und Expeditionen.

Leistungen der Unfallversicherung erfolgen bei einer Invalidität ab 20 %.

Die Sporthaftpflichtversicherung deckt pauschal für Personen- und/oder Sachschäden bis zu 2.000.000 € je Versicherungsfall.

Die Nummer der ASS-Notrufzentrale, die rund um die Uhr besetzt ist, lautet: 089 / 30 65 70 91.

 

Detaillierte Informationen, Versicherungsbedingungen, Tarife usw. sowie die entsprechenden Faltblätter und Broschüren zum Herunterladen finden Sie auf der Seite des DAV-Bundesverbands.

 


Service
Publikationen
Informationen